• Re: [RFR] man://manpages-l10n/systemd.pcrlock.5.po (1/2)

    From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Feb 11 10:10:02 2024
    Hallo Helge,
    hier sind meine Notizen.
    Viele Grüße,
    Christoph

    msgid ""
    "*\\&.pcrlock files define expected TPM2 PCR measurements of components " "involved in the boot process\\&. B<systemd-pcrlock>(1) uses such pcrlock " "files to analyze and predict TPM2 PCR measurements\\&. The pcrlock files are "
    "JSON arrays that follow a subset of the \\m[blue]B<TCG Common Event Log " "Format (CEL-JSON)>\\m[]\\&\\s-2\\u[1]\\d\\s+2 specification\\&. Specifically "
    "the \"recnum\", \"content\", and \"content_type\" record fields are not used "
    "and ignored if present\\&. Each pcrlock file defines one set of expected, " "ordered PCR measurements of a specific component of the boot\\&."
    msgstr ""
    "Dateien *\\&.pcrlock definieren erwartete TPM2-PCR-Messungen von " "Komponenten, die am Systemstartprozess beteiligt sind\\&. B<systemd-" "pcrlock>(8) verwendet solche pcrlock-Dateien, um TPM2-PCR-Messungen zu " "analysieren und vorherzusagen. Die pcrlock-Dateien sind JSON-Felder, die " "einer Teilmenge der Spezifikation \\m[blue]B<Gemeinsames TCG-" "Ereignisprotokollformat (CEL-JSON)>\\m[]\\&\\s-2\\u[1]\\d\\s+2 folgen\\&. " "Insbesondere die Datensätze »recnum«, »content« und »content_type« werden " "nicht verwandt und falls vorhanden ignoriert\\&. Jede pcrlock-Datei " "definiert eine Gruppe der erwarteten, geordneten PCR-Messungen einer " "bestimmten Komponente des Systemstarts\\&."
    Könnte die erste Zeile folgendermassen beginnen? Eventuelle ist
    "Dateien" nach vorne verschoben. In der Folge kommt das mehrmals vor. "*\\&.pcrlock-Dateien definieren "

    msgid ""
    "*\\&.pcrlock files may be placed in various \\&.d/ drop-in directories (see "
    "above for a full list)\\&. All matching files discovered in these " "directories are sorted alphabetically by their file name (without taking the "
    "actual directory they were found in into account): pcrlock files with " "alphabetically earlier names are expected to cover measurements done before "
    "those with alphabetically later names\\&. In order to make positioning " "pcrlock files in the boot process convenient the files are expected (by " "convention, this is not enforced) to be named \"I<NNN>-I<component>\\&." "pcrlock\" (where I<NNN> is a three-digit decimal number), for example 750-" "enter-initrd\\&.pcrlock\\&."
    msgstr ""
    "Dateien *\\&.pcrlock können in verschiedene Ergänzungsdateien \\&.d/ " "abgelegt werden (die vollständige Liste finden Sie oben)\\&. Alle in diesen "
    "Verzeichnissen erkannten passenden Dateien werden alphabetisch gemäß ihres " "Dateinamens sortiert (wobei das tatsächliche Verzeichnis, in dem sie " "gefunden wurden, nicht berücksichtigt wird)\\&. Es wird erwartet, dass " "pcrlock-Dateien, deren Name alphabetisch früher sortiert werden, Messungen " "abdecken, die erfolgen, bevor jenen, deren Namen alphabetisch später " "kommen\\&. Damit die Positionierung von pcrlock-Dateien im " "Systemstartprozess bequem wird, wird erwartet, dass die Namen dem Schema " "»I<NNN>-I<Komponente>\\&.pcrlock« folgen, wobei I<NNN> eine dezimale Zahl " "mit drei Ziffern ist (Beispiel: 750-enter-initrd\\&.pcrlock)\\&. Dies ist " "eine Konvention und wird nicht erzwungen\\&."
    Vorschlag:
    "\\&. Es wird erwartet, dass "
    "pcrlock-Dateien, deren Name alphabetisch früher sortiert werden, Messungen " "abdecken, die vor denen erfolgen, deren Namen alphabetisch später " "kommen\\&."

    msgid ""
    "For various components of the boot process more than one alternative pcrlock "
    "file shall be supported (i\\&.e\\&. \"variants\")\\&. For example to cover " "multiple kernels installed in parallel in the access policy, or multiple " "versions of the boot loader\\&. This can be done by placing *\\&.pcrlock\\&."
    "d/*\\&.pcrlock in the drop-in dirs, i\\&.e\\&. a common directory for a " "specific component, that contains one or more pcrlock files each covering " "one I<variant> of the component\\&. Example: 650-kernel\\&.pcrlock\\&." "d/6\\&.5\\&.5-200\\&.fc38\\&.x86_64\\&.pcrlock and 650-kernel\\&.pcrlock\\&."
    "d/6\\&.5\\&.7-100\\&.fc38\\&.x86_64\\&.pcrlock"
    msgstr ""
    "Es muss für verschiedene Komponenten des Systemstartprozesses mehr als eine "
    "alternative pcrlock-Datei unterstützt werden (d\\&.h\\. »Varianten«), um in "
    "der Zugriffsrichtlinie beispielsweise mehrere, parallel installierte Kernel "
    "oder mehrere Versionen des Systemstartprogramms abzudecken\\&. Dies kann " "durch Platzieren *\\&.pcrlock\\&.d/*\\&.pcrlock in den Ergänzungsdateien " "passieren, d\\&.h\\&. einem gemeinsamen Verzeichnis für alle bestimmten " "Komponenten, das eine oder mehrere pcrlock-Dateien enthält, die jeweils eine "
    "I<Variante> der Komponente abdecken\\&. Beispiel: 650-kernel\\&.pcrlock\\&." "d/6\\&.5\\&.5-200\\&.fc38\\&.x86_64\\&.pcrlock und 650-kernel\\&.pcrlock\\&."
    "d/6\\&.5\\&.7-100\\&.fc38\\&.x86_64\\&.pcrlock"
    s/in dem Ergänzungsdateien/in den Ergänzungsdateien/

    msgid ""
    "Components of the boot process may be defined freely by the administrator or "
    "OS vendor\\&. The following components are well-known however, and are " "defined by systemd\\&. The list below is useful for ordering local pcrlock " "files properly against these components of the boot\\&."
    msgstr ""
    "Komponenten des Systemstartprozesses können vom Administrator oder " "Betriebssystemlieferanten frei definiert werden\\&. Allerdings sind die " "folgenden Komponenten gut bekannt und durch Systemd definiert\\&. Die " "nachfolgende Liste ist zur Sortierung lokaler Pcrlock-Dateien in Anbetracht "
    "dieser Komponenten des Systemstarts nützlich\\&."
    Teilweise schreibst Du "Pcrlock-Dateien" und teilweise
    "pcrlock-Dateien", auch in Zeichenketten weiter oben.

    msgid ""
    "The EFI \"separator\" measurement on PCR 7 done once by the firmware to " "indicate where firmware control transitions into boot loader/OS control\\&. "
    "Statically defined\\&."
    msgstr ""
    "Die einmalig durch die Firmware auf PCR 7 des EFI »Trenners« erfolgte " "Messung, um anzuzeigen, wo die Firmware den Übergang in das " "Systemstartprogramm/unter die Steuerung des Betriebssystems steuert\\&. " "Statisch definiert\\&."
    Vorschlag: (kommt mehrmals vor)
    "Die einmalig durch die Firmware auf PCR 7 des EFI »Trenners« erfolgte " "Messung, um anzuzeigen, wo die Firmware den Übergang in das " "Systemstartprogramm/die Betriebssystem-Steuerung steuert\\&. "

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmXIijsACgkQIXCAe2OO ngKPZAwApjETjuPDNlUNrQ1hKTke6kYqIs96CKBU6iJhdsushgeRviv6f/Z/jMQx 3ro6SfpJV/GCPXXj7czZlr/ZyjwCXF7qdcfjgyzt1lXlFes/RksKZUz65Zft7hy1 plZmjJy+91TN5/O1PXaq39twOZwSWmsyQNnBNrOeEzuIv3N9ajM/JMDNPPp2WWBK OBG6OyLGgvcXAYTXo61tfU7taoDlcZaKgVCOpLckeoFSHvd1CljO3CQOkQ9oNUa/ /CoN1Lvy2cCPCWoMRwFoTqm4sWtzyGi9/XXxH2KsO5h/jWj/MAdUX9YmGCYPXe/x ixV3tHmh2Xj4ytzBbHXHcB2ofSg3wdKdkOgEaMxT0P6XFICDG3oA2DHg7u6+Pa/t mXQlaM73742ufWRczkeAtLaIQKxLt0w7XEih6850scSUm7vS8OXv3pckgKMefpjV KTLDueHGAtRSoy+K8pCIrkkyiDWrE7hWf11DQpQ40asgneu7CMO/ceEr91HjoCzI
    T8zECGoX
    =QTxe
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Feb 11 09:20:01 2024
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --l/DJz6yJH5xa8Vx2
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo MitĂŒbersetzer,
    ich habe kĂŒrzlich eine Handbuchseite aus Abschnitt 1 ĂŒbersetzt.

    Es sind insgesamt 64 Zeichenketten, pro Teil ca. 32.

    FĂŒr konstruktives Korrekturlesen wĂ€re ich sehr dankbar.

    Viele GrĂŒĂŸe

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --l/DJz6yJH5xa8Vx2
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="systemd.pcrlock.5.1.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    # German translation of manpages
    # This file is distributed under the same license as the manpages-l10n package. # Copyright © of this file:
    # Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2023,2024.
    msgid ""
    msgstr ""
    "Project-Id-Version: manpages-l10n 4.21.0\n"
    "POT-Creation-Date: 2024-01-07 12:13+0100\n"
    "PO-Revision-Date: 2024-02-10 10:06+0100\n"
    "Last-Translator: Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>\n"
    "Language-Team: German <debian-l10n-german@lists.debian.org>\n"
    "Language: de\n"
    "MIME-Version: 1.0\n"
    "Content-Type: text/plain; cha
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Feb 11 10:50:01 2024
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Moin,
    Am Sun, Feb 11, 2024 at 09:50:08AM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    msgid ""
    "*\\&.pcrlock files define expected TPM2 PCR measurements of components " "involved in the boot process\\&. B<systemd-pcrlock>(1) uses such pcrlock "
    "files to analyze and predict TPM2 PCR measurements\\&. The pcrlock files are "
    "JSON arrays that follow a subset of the \\m[blue]B<TCG Common Event Log " "Format (CEL-JSON)>\\m[]\\&\\s-2\\u[1]\\d\\s+2 specification\\&. Specifically "
    "the \"recnum\", \"content\", and \"content_type\" record fields are not used "
    "and ignored if present\\&. Each pcrlock file defines one set of expected, "
    "ordered PCR measurements of a specific component of the boot\\&."
    msgstr ""
    "Dateien *\\&.pcrlock definieren erwartete TPM2-PCR-Messungen von " "Komponenten, die am Systemstartprozess beteiligt sind\\&. B<systemd-" "pcrlock>(8) verwendet solche pcrlock-Dateien, um TPM2-PCR-Messungen zu " "analysieren und vorherzusagen. Die pcrlock-Dateien sind JSON-Felder, die " "einer Teilmenge der Spezifikation \\m[blue]B<Gemeinsames TCG-" "Ereignisprotokollformat (CEL-JSON)>\\m[]\\&\\s-2\\u[1]\\d\\s+2 folgen\\&. "
    "Insbesondere die DatensÀtze »recnum«, »content« und »content_type« werden "
    "nicht verwandt und falls vorhanden ignoriert\\&. Jede pcrlock-Datei " "definiert eine Gruppe der erwarteten, geordneten PCR-Messungen einer " "bestimmten Komponente des Systemstarts\\&."
    Könnte die erste Zeile folgendermassen beginnen? Eventuelle ist
    "Dateien" nach vorne verschoben. In der Folge kommt das mehrmals vor. "*\\&.pcrlock-Dateien definieren "

    Das mache ich bewusst, auch wenn es unschön ist, um den Bindestrich zu vermeiden, damit klar ist, was zum Dateinamen gehört, da ja ein
    regulÀrer Ausdruck invovliert ist. Also bitte einfach ignorieren.

    msgid ""
    "*\\&.pcrlock files may be placed in various \\&.d/ drop-in directories (see "
    "above for a full list)\\&. All matching files discovered in these " "directories are sorted alphabetically by their file name (without taking the "
    "actual directory they were found in into account): pcrlock files with " "alphabetically earlier names are expected to cover measurements done before "
    "those with alphabetically later names\\&. In order to make positioning " "pcrlock files in the boot process convenient the files are expected (by " "convention, this is not enforced) to be named \"I<NNN>-I<component>\\&." "pcrlock\" (where I<NNN> is a three-digit decimal number), for example 750-"
    "enter-initrd\\&.pcrlock\\&."
    msgstr ""
    "Dateien *\\&.pcrlock können in verschiedene ErgÀnzungsdateien \\&.d/ " "abgelegt werden (die vollstÀndige Liste finden Sie oben)\\&. Alle in diesen "
    "Verzeichnissen erkannten passenden Dateien werden alphabetisch gemĂ€ĂŸ ihres "
    "Dateinamens sortiert (wobei das tatsĂ€chliche Verzeichnis, in dem sie " "gefunden wurden, nicht berĂŒcksichtigt wird)\\&. Es wird erwartet, dass " "pcrlock-Dateien, deren Name alphabetisch frĂŒher sortiert werden, Messungen "
    "abdecken, die erfolgen, bevor jenen, deren Namen alphabetisch spÀter " "kommen\\&. Damit die Positionierung von pcrlock-Dateien im " "Systemstartprozess bequem wird, wird erwartet, dass die Namen dem Schema " "»I<NNN>-I<Komponente>\\&.pcrlock« folgen, wobei I<NNN> eine dezimale Zahl "
    "mit drei Ziffern ist (Beispiel: 750-enter-initrd\\&.pcrlock)\\&. Dies ist "
    "eine Konvention und wird nicht erzwungen\\&."
    Vorschlag:
    "\\&. Es wird erwartet, dass "
    "pcrlock-Dateien, deren Name alphabetisch frĂŒher sortiert werden, Messungen "
    "abdecken, die vor denen erfolgen, deren Namen alphabetisch spÀter " "kommen\\&."

    Danke, viel besser, ĂŒbernommen.

    msgid ""
    "For various components of the boot process more than one alternative pcrlock "
    "file shall be supported (i\\&.e\\&. \"variants\")\\&. For example to cover "
    "multiple kernels installed in parallel in the access policy, or multiple " "versions of the boot loader\\&. This can be done by placing *\\&.pcrlock\\&."
    "d/*\\&.pcrlock in the drop-in dirs, i\\&.e\\&. a common directory for a " "specific component, that contains one or more pcrlock files each covering "
    "one I<variant> of the component\\&. Example: 650-kernel\\&.pcrlock\\&." "d/6\\&.5\\&.5-200\\&.fc38\\&.x86_64\\&.pcrlock and 650-kernel\\&.pcrlock\\&."
    "d/6\\&.5\\&.7-100\\&.fc38\\&.x86_64\\&.pcrlock"
    msgstr ""
    "Es muss fĂŒr verschiedene Komponenten des Systemstartprozesses mehr als eine "
    "alternative pcrlock-Datei unterstĂŒtzt werden (d\\&.h\\. »Varianten«), um in "
    "der Zugriffsrichtlinie beispielsweise mehrere, parallel installierte Kernel "
    "oder mehrere Versionen des Systemstartprogramms abzudecken\\&. Dies kann " "durch Platzieren *\\&.pcrlock\\&.d/*\\&.pcrlock in den ErgÀnzungsdateien "
    "passieren, d\\&.h\\&. einem gemeinsamen Verzeichnis fĂŒr alle bestimmten " "Komponenten, das eine oder mehrere pcrlock-Dateien enthĂ€lt, die jeweils eine "
    "I<Variante> der Komponente abdecken\\&. Beispiel: 650-kernel\\&.pcrlock\\&."
    "d/6\\&.5\\&.5-200\\&.fc38\\&.x86_64\\&.pcrlock und 650-kernel\\&.pcrlock\\&."
    "d/6\\&.5\\&.7-100\\&.fc38\\&.x86_64\\&.pcrlock"
    s/in dem ErgÀnzungsdateien/in den ErgÀnzungsdateien/

    Hier finde ich die Stelle nicht, es steht doch »den ErgÀnzungsdateien« bereits im Text?

    msgid ""
    "Components of the boot process may be defined freely by the administrator or "
    "OS vendor\\&. The following components are well-known however, and are " "defined by systemd\\&. The list below is useful for ordering local pcrlock "
    "files properly against these components of the boot\\&."
    msgstr ""
    "Komponenten des Systemstartprozesses können vom Administrator oder " "Betriebssystemlieferanten frei definiert werden\\&. Allerdings sind die " "folgenden Komponenten gut bekannt und durch Systemd definiert\\&. Die " "nachfolgende Liste ist zur Sortierung lokaler Pcrlock-Dateien in Anbetracht "
    "dieser Komponenten des Systemstarts nĂŒtzlich\\&."
    Teilweise schreibst Du "Pcrlock-Dateien" und teilweise
    "pcrlock-Dateien", auch in Zeichenketten weiter oben.

    Korrigiere ich einheitlich auf großen Anfangsbuchstaben.

    msgid ""
    "The EFI \"separator\" measurement on PCR 7 done once by the firmware to " "indicate where firmware control transitions into boot loader/OS control\\&. "
    "Statically defined\\&."
    msgstr ""
    "Die einmalig durch die Firmware auf PCR 7 des EFI »Trenners« erfolgte " "Messung, um anzuzeigen, wo die Firmware den Übergang in das " "Systemstartprogramm/unter die Steuerung des Betriebssystems steuert\\&. " "Statisch definiert\\&."
    Vorschlag: (kommt mehrmals vor)
    "Die einmalig durch die Firmware auf PCR 7 des EFI »Trenners« erfolgte " "Messung, um anzuzeigen, wo die Firmware den Übergang in das " "Systemstartprogramm/die Betriebssystem-Steuerung steuert\\&. "

    Das sagt fĂŒr mich was anderes und klingt so, als gĂ€be es eine
    "Steuerung" („ein Fahrerhaus“) im Betriebssystem, daher belasse ich es
    so, auch wenn Deine Fassung knapper ist.

    Vielen Dank fĂŒrs Korrekturlesen!

    Viele GrĂŒĂŸe

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmXIkksACgkQQbqlJmgq 5nB4rA//XlOVtACb7IHguPrwFWVd4+CcltdLCQcSWyHw0vghaqdG9CvLKBvo1O3o 1sYL5RGMaxXte47RkYOzPGVZSMp1wJIVUOkEpmsY3pKtWxRizAjs/uxcXOxmg8kk 0Hy7QXwzLZeq6FLfxp1pvB9Ej4YPP1msK481yNjlI3z8Cpv9f3RQ/W2kApIaT/zp kuzO2q08bJr7eHPAHl2dlFdLV5KrQ7bec54vXUlNBsacsgoj/nD/HucChf7NtgVV prD1eyQJeITIvSHp4/txPipAOLJDZ8/9262FBPnOqa+W/Tgz8Dc29XxAxyLOv3U4 MbTxIsxnVrvi5anGTK10LHzLhbvCJt7cuzX4OancynWwLUKVBwHydZxoD8RAibWW Ff/ADMqwblFInjP3WPc0iAxKKBTxy1XyEUclVLyvNU69n3w2HhDBQ11OsQDOenTm zIa/onl5O/Kx3pLkJqmvp1cMqGgJ3S4klwt0lnSWcxkRpAoXjaFpqQxGcCUMxXfj Cpu9qZd+ZZ7MuMyVuTqz0K2HyQuYbx91gT71G6xg89qJCF9l6i3HGGnzXGHQ7RiK LAEtTszjN5gUmmRJl+i8akhevLNwZyXQL9aeI5B
  • From hermann-Josef Beckers@21:1/5 to All on Sun Feb 11 12:10:01 2024
    Am 11.02.24 um 09:01 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo MitĂŒbersetzer,
    ich habe kĂŒrzlich eine Handbuchseite aus Abschnitt 1 ĂŒbersetzt.

    Es sind insgesamt 64 Zeichenketten, pro Teil ca. 32.

    FĂŒr konstruktives Korrekturlesen wĂ€re ich sehr dankbar.

    Viele GrĂŒĂŸe

    Helge

    Hallo Helge,

    # FIXME B<systemd-pcrlock>(1) → B<systemd-pcrlock>(8)
    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "*\\&.pcrlock files define expected TPM2 PCR measurements of components " "involved in the boot process\\&. B<systemd-pcrlock>(1) uses such
    pcrlock "
    "files to analyze and predict TPM2 PCR measurements\\&. The pcrlock
    files are "
    "JSON arrays that follow a subset of the \\m[blue]B<TCG Common Event Log " "Format (CEL-JSON)>\\m[]\\&\\s-2\\u[1]\\d\\s+2 specification\\&.
    Specifically "
    "the \"recnum\", \"content\", and \"content_type\" record fields are not
    used "
    "and ignored if present\\&. Each pcrlock file defines one set of expected, " "ordered PCR measurements of a specific component of the boot\\&."
    msgstr ""
    "Dateien *\\&.pcrlock definieren erwartete TPM2-PCR-Messungen von " "Komponenten, die am Systemstartprozess beteiligt sind\\&. B<systemd-" "pcrlock>(8) verwendet solche pcrlock-Dateien, um TPM2-PCR-Messungen zu " "analysieren und vorherzusagen. Die pcrlock-Dateien sind JSON-Felder, die " "einer Teilmenge der Spezifikation \\m[blue]B<Gemeinsames TCG-" "Ereignisprotokollformat (CEL-JSON)>\\m[]\\&\\s-2\\u[1]\\d\\s+2 folgen\\&. " "Insbesondere die DatensÀtze »recnum«, »content« und »content_type« werden "
    "nicht verwandt und falls vorhanden ignoriert\\&. Jede pcrlock-Datei " "definiert eine Gruppe der erwarteten, geordneten PCR-Messungen einer " "bestimmten Komponente des Systemstarts\\&."

    s/und falls vorhanden ignoriert/und - falls vorhanden - ignoriert/ oder
    "und ignoriert, falls vorhanden"


    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "*\\&.pcrlock files may be placed in various \\&.d/ drop-in directories
    (see "
    "above for a full list)\\&. All matching files discovered in these " "directories are sorted alphabetically by their file name (without
    taking the "
    "actual directory they were found in into account): pcrlock files with " "alphabetically earlier names are expected to cover measurements done
    before "
    "those with alphabetically later names\\&. In order to make positioning " "pcrlock files in the boot process convenient the files are expected (by " "convention, this is not enforced) to be named \"I<NNN>-I<component>\\&." "pcrlock\" (where I<NNN> is a three-digit decimal number), for example 750-" "enter-initrd\\&.pcrlock\\&."
    msgstr ""
    "Dateien *\\&.pcrlock können in verschiedene ErgÀnzungsdateien \\&.d/ " "abgelegt werden (die vollstÀndige Liste finden Sie oben)\\&. Alle in
    diesen "
    "Verzeichnissen erkannten passenden Dateien werden alphabetisch gemĂ€ĂŸ
    ihres "
    "Dateinamens sortiert (wobei das tatsĂ€chliche Verzeichnis, in dem sie " "gefunden wurden, nicht berĂŒcksichtigt wird)\\&. Es wird erwartet, dass " "pcrlock-Dateien, deren Name alphabetisch frĂŒher sortiert werden,
    Messungen "
    "abdecken, die erfolgen, bevor jenen, deren Namen alphabetisch spÀter " "kommen\\&. Damit die Positionierung von pcrlock-Dateien im " "Systemstartprozess bequem wird, wird erwartet, dass die Namen dem Schema " "»I<NNN>-I<Komponente>\\&.pcrlock« folgen, wobei I<NNN> eine dezimale Zahl " "mit drei Ziffern ist (Beispiel: 750-enter-initrd\\&.pcrlock)\\&. Dies ist " "eine Konvention und wird nicht erzwungen\\&."

    s/ErgÀnzungsdateien/ErgÀnzungsverzeichnissen/ -> kommt mehrmals vor

    zu den von Christoph bereits angemerkten "Dateien *\\&.pcrlock" ->
    vielleicht "Dateien gemĂ€ĂŸ der Namenskonvention ..."


    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "The EFI \"separator\" measurements on PCRs 0-6 done once by the
    firmware to "
    "indicate where firmware control transitions into boot loader/OS
    control\\&. "
    "Statically defined\\&."
    msgstr ""
    "Die einmalig durch die Firmware auf PCRs 0-6 des EFI »Trenner« erfolgte " "Messung, um anzuzeigen, wo die Firmware den Übergang in das " "Systemstartprogramm/unter die Steuerung des Betriebssystems steuert\\&. " "Statisch definiert\\&."

    s/erfolgte Messung/erfolgten Messungen/


    Freundliche GrĂŒĂŸe
    Hermann-Josef

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Feb 11 11:20:01 2024
    Hallo Helge,
    Am Sun, Feb 11, 2024 at 09:24:30AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Moin,
    Am Sun, Feb 11, 2024 at 09:50:08AM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    [...]
    Könnte die erste Zeile folgendermassen beginnen? Eventuelle ist
    "Dateien" nach vorne verschoben. In der Folge kommt das mehrmals vor. "*\\&.pcrlock-Dateien definieren "

    Das mache ich bewusst, auch wenn es unschön ist, um den Bindestrich zu vermeiden, damit klar ist, was zum Dateinamen gehört, da ja ein
    regulÀrer Ausdruck invovliert ist. Also bitte einfach ignorieren.

    Ok.
    [...]
    s/in dem ErgÀnzungsdateien/in den ErgÀnzungsdateien/

    Hier finde ich die Stelle nicht, es steht doch »den ErgÀnzungsdateien« bereits im Text?

    Was habe ich hier wieder gelesen? Bitte entschuldige den Fehler!
    [...]
    msgstr ""
    "Die einmalig durch die Firmware auf PCR 7 des EFI »Trenners« erfolgte "
    "Messung, um anzuzeigen, wo die Firmware den Übergang in das " "Systemstartprogramm/unter die Steuerung des Betriebssystems steuert\\&. "
    "Statisch definiert\\&."
    Vorschlag: (kommt mehrmals vor)
    "Die einmalig durch die Firmware auf PCR 7 des EFI »Trenners« erfolgte " "Messung, um anzuzeigen, wo die Firmware den Übergang in das " "Systemstartprogramm/die Betriebssystem-Steuerung steuert\\&. "

    Das sagt fĂŒr mich was anderes und klingt so, als gĂ€be es eine
    "Steuerung" („ein Fahrerhaus“) im Betriebssystem, daher belasse ich es so, auch wenn Deine Fassung knapper ist.

    Du hast recht, es sollte schon sachlich möglichst richtig sein.

    Viele GrĂŒĂŸe,
    Christoph
    --
    Ist die Katze gesund
    schmeckt sie dem Hund.

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmXImb0ACgkQIXCAe2OO ngK+awwAnJLsyJWGwS0WR0/PDKMa1ug5W9EnRoOugXVInZQ2/NOqyDMM3UQ5iy9J GaT+36qCWjWRatkntElqHi5jyxEbwITdm+ctQ4DlVh8PH0v6fILEUNvdV+tlcqy5 Q+IMzXOiFuiDcD+/ESUW2mTq5uTvL1N9/yOJQ9SFShdxuRHgaXOKGadk8j3SHVnV X/S6Vo6FVg51vbLpgQSgLdPYPwmyP1e6/3gLqt+XgPtyIy2yVl1KV6YK+8o9iEeh o6for9aav70hibdKEaRrIuoQR8UTZ+/a5CeHHKRAjiP5ipIYWYwm1jRFaumP5we3 RaJe62yCuy6IPdpbdbe1ejGz5ilvH0O0EZHCgTfbAtq8TAFGvpwsjah7NQHurvQT UH5/DE5mpr3NVb013+HwwNgbKte7VRqV/NycMj5GH0l0x3s77/1tFSFjM+Pm/wLr o9lUia/RtwLn4z5U8K+i77ete4o0uwVUovtBoffHjUesGWvzc7s6hcJYC2vmFPQx
    xvQbJrMb
    =bH2E
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Feb 11 12:50:01 2024
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Hermann-Josef,
    Am Sun, Feb 11, 2024 at 11:52:35AM +0100 schrieb hermann-Josef Beckers:
    Am 11.02.24 um 09:01 schrieb Helge Kreutzmann:
    # FIXME B<systemd-pcrlock>(1) → B<systemd-pcrlock>(8)
    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "*\\&.pcrlock files define expected TPM2 PCR measurements of components " "involved in the boot process\\&. B<systemd-pcrlock>(1) uses such
    pcrlock "
    "files to analyze and predict TPM2 PCR measurements\\&. The pcrlock
    files are "
    "JSON arrays that follow a subset of the \\m[blue]B<TCG Common Event Log " "Format (CEL-JSON)>\\m[]\\&\\s-2\\u[1]\\d\\s+2 specification\\&.
    Specifically "
    "the \"recnum\", \"content\", and \"content_type\" record fields are not
    used "
    "and ignored if present\\&. Each pcrlock file defines one set of expected, " "ordered PCR measurements of a specific component of the boot\\&."
    msgstr ""
    "Dateien *\\&.pcrlock definieren erwartete TPM2-PCR-Messungen von " "Komponenten, die am Systemstartprozess beteiligt sind\\&. B<systemd-" "pcrlock>(8) verwendet solche pcrlock-Dateien, um TPM2-PCR-Messungen zu " "analysieren und vorherzusagen. Die pcrlock-Dateien sind JSON-Felder, die " "einer Teilmenge der Spezifikation \\m[blue]B<Gemeinsames TCG-" "Ereignisprotokollformat (CEL-JSON)>\\m[]\\&\\s-2\\u[1]\\d\\s+2 folgen\\&. " "Insbesondere die DatensÀtze »recnum«, »content« und »content_type« werden "
    "nicht verwandt und falls vorhanden ignoriert\\&. Jede pcrlock-Datei " "definiert eine Gruppe der erwarteten, geordneten PCR-Messungen einer " "bestimmten Komponente des Systemstarts\\&."

    s/und falls vorhanden ignoriert/und - falls vorhanden - ignoriert/ oder
    "und ignoriert, falls vorhanden"

    Dann nehme ich die erste Variante.

    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "*\\&.pcrlock files may be placed in various \\&.d/ drop-in directories
    (see "
    "above for a full list)\\&. All matching files discovered in these " "directories are sorted alphabetically by their file name (without
    taking the "
    "actual directory they were found in into account): pcrlock files with " "alphabetically earlier names are expected to cover measurements done
    before "
    "those with alphabetically later names\\&. In order to make positioning " "pcrlock files in the boot process convenient the files are expected (by " "convention, this is not enforced) to be named \"I<NNN>-I<component>\\&." "pcrlock\" (where I<NNN> is a three-digit decimal number), for example 750-" "enter-initrd\\&.pcrlock\\&."
    msgstr ""
    "Dateien *\\&.pcrlock können in verschiedene ErgÀnzungsdateien \\&.d/ " "abgelegt werden (die vollstÀndige Liste finden Sie oben)\\&. Alle in
    diesen "
    "Verzeichnissen erkannten passenden Dateien werden alphabetisch gemĂ€ĂŸ
    ihres "
    "Dateinamens sortiert (wobei das tatsĂ€chliche Verzeichnis, in dem sie " "gefunden wurden, nicht berĂŒcksichtigt wird)\\&. Es wird erwartet, dass " "pcrlock-Dateien, deren Name alphabetisch frĂŒher sortiert werden,
    Messungen "
    "abdecken, die erfolgen, bevor jenen, deren Namen alphabetisch spÀter " "kommen\\&. Damit die Positionierung von pcrlock-Dateien im " "Systemstartprozess bequem wird, wird erwartet, dass die Namen dem Schema " "»I<NNN>-I<Komponente>\\&.pcrlock« folgen, wobei I<NNN> eine dezimale Zahl "
    "mit drei Ziffern ist (Beispiel: 750-enter-initrd\\&.pcrlock)\\&. Dies ist " "eine Konvention und wird nicht erzwungen\\&."

    s/ErgÀnzungsdateien/ErgÀnzungsverzeichnissen/ -> kommt mehrmals vor

    Korrigiert.

    zu den von Christoph bereits angemerkten "Dateien *\\&.pcrlock" ->
    vielleicht "Dateien gemĂ€ĂŸ der Namenskonvention ..."

    Am ehsten noch „die dem Muster 
 folgen", aber mir wird das zu
    sperrig.

    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "The EFI \"separator\" measurements on PCRs 0-6 done once by the
    firmware to "
    "indicate where firmware control transitions into boot loader/OS
    control\\&. "
    "Statically defined\\&."
    msgstr ""
    "Die einmalig durch die Firmware auf PCRs 0-6 des EFI »Trenner« erfolgte " "Messung, um anzuzeigen, wo die Firmware den Übergang in das " "Systemstartprogramm/unter die Steuerung des Betriebssystems steuert\\&. " "Statisch definiert\\&."

    s/erfolgte Messung/erfolgten Messungen/

    Korrigiert.

    Vielen Dank fĂŒrs Korrekturlesen.

    Viele GrĂŒĂŸe

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmXIr6EACgkQQbqlJmgq 5nDGPQ/5AchvVSp36q21vCb1D65R3EKsXOCOUMNVv/N6WnXB7Tzt/0Nbg81SLalm WA5rfnO8JNxu3fuvvJ6vLQoUG5L1Z1utDmiurKt5xEMxC3HW2Uya4hvHn82MprwE FibBvYttRvAO9MinUt2pJa2hIeDcjf+SkcmYy5AjeZ0qEvMVaLNJ800bHqJH/U0E je+fFmTx+i8J+foo5t/5sm/p3CAgd2x4D8NBsvpOD3Fhuykqe/wM7eGcRiJE4Xhb nrCixqchQy924HCne6eIkmL6yaZI7/nvBm2HdOzGcKs38hkb2blqXnxYg5g9/jXV eCYQaEz949H0XWMq0EIKWJBIm2La9sRsTiAEKsxo6GfXHRGsNt4i9tFjO1p5AYxM lFzuuRFYVEP3Y9DRLXOxTaL1dT9BI2DhxBiLdVXSo9EEs55gyyWEs4ZL8WIhusFp CknM3iSeSJK7E0aMO6A0uaHLsQETKbdfXyrD3Fj5b/RPqtu9sWwzUV+T7CNBO/8b j8MLEmE0Mj3cQvw1xG4X+NmvWLWWXR3RtRB0wHwEJ1Xx8q7KrRx3GiyHp4szRh3s K+INmq8FI4SmoxfLMgqGL834kXnfus1s18ltgNO