• [RFR] man://manpages-l10n/systemd-tpm2-setup.service.8.po

    From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Mon Dec 11 20:10:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --k2mlhmM6MRBHj8VA
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich eine Handbuchseite aus Abschnitt 8 übersetzt.

    Es sind insgesamt 20 Zeichenketten.

    Für konstruktives Korrekturlesen wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --k2mlhmM6MRBHj8VA
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="systemd-tpm2-setup.service.8.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    # German translation of manpages
    # This file is distributed under the same license as the manpages-l10n package. # Copyright © of this file:
    # Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2023.
    msgid ""
    msgstr ""
    "Project-Id-Version: manpages-l10n 4.20.0\n"
    "POT-Creation-Date: 2023-12-10 07:50+0100\n"
    "PO-Revision-Date: 2023-12-11 17:22+0100\n"
    "Last-Translator: Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>\n"
    "Language-Team: German <debian-l10n-german@lists.debian.org>\n"
    "Language: de\n"
    "MIME-Version: 1.0\n"
    "Content-Type: text/plain;
  • From hermann-Josef Beckers@21:1/5 to All on Tue Dec 12 02:00:01 2023
    Am 11.12.23 um 19:49 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich eine Handbuchseite aus Abschnitt 8 übersetzt.

    Es sind insgesamt 20 Zeichenketten.

    Für konstruktives Korrekturlesen wäre ich sehr dankbar.

    Hallo Helge,


    #. type: Plain text

    #: debian-unstable fedora-rawhide

    msgid ""

    "systemd-tpm2-setup.service, systemd-tpm2-setup-early.service,
    systemd-tpm2-"

    "setup - Set up the TPM2 Storage Root Key (SRK) at boot"

    msgstr ""

    "systemd-tpm2-setup.service, systemd-tpm2-setup-early.service,
    systemd-tpm2-"

    "setup - Einrichten des TPM-Speicherwurzelschlüssels (SRK) beim Systemstart"


    s/TPM/TPM2/

    #. type: Plain text
    #: debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "The services will store the public key of the SRK key pair in a PEM
    file in /"
    "run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.pem and
    /var/lib/systemd/tpm2-srk-public-"
    "key\\&.pem\\&. It will also store it in TPM2B_PUBLIC format in
    /run/systemd/"
    "tpm2-srk-public-key\\&.tpm2_public and /var/lib/systemd/tpm2-srk-public-" "key\\&.tpm2b_public\\&."
    msgstr ""
    "Der Dienst wird den öffentlichen Schlüssel des SRK-Schlüsselpaars in
    einer "
    "PEM-Datei in /run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.pem und /var/lib/systemd/" "tpm2-srk-public-key\\&.pem speichern\\&. Er wird ihn auch im TPM2B_PUBLIC-" "Format in /run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.tpm2_public and /var/lib/" "systemd/tpm2-srk-public-key\\&.tpm2b_public speichern\\&."

    Hier sind im Original Ein- und Mehrzahl gemischt:
    1. Satz: "The services" wäre "Die Dienste", aber
    2. Satz: "It will" ist richtig mit "Er wird" übersetzt.


    #. type: Plain text
    #: debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "The SRK public key in PEM and TPM2B_PUBLIC format, written during later
    boot "
    "(once /var/ is available)\\&."
    msgstr ""
    "Der öffentliche SRK-Schlüssel im PEM- und TPM2B_PUBLIC-Format, während
    der "
    "späteren Systemstartphase geschrieben\\&."

    "(once /var/ is available)." -> ist nicht übersetzt.


    Freundliche Grüße
    Hermann-Josef

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Tue Dec 12 11:20:04 2023
    Am Mon, Dec 11, 2023 at 06:49:15PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:

    Hallo Helge,
    ich habe einen zustzlichen Punkt. Diese ewig langen Stze lesen sich
    sowieso grausam. Eigentlich ist als erstes das Original
    verbesserungswrdig.

    Viele Gre,
    Christoph

    msgid ""
    "systemd-tpm2-setup-early\\&.service runs very early at boot (possibly in the "
    "initrd), and writes the SRK public key to /run/systemd/tpm2-srk-public-" "key\\&.* (as /var/ is generally not accessible this early yet), while " "systemd-tpm2-setup\\&.service runs during a later boot phase and saves the " "public key to /var/lib/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.*\\&."
    msgstr ""
    "systemd-tpm2-setup-early\\&.service luft sehr frh im Systemstartprogramm " "(mglicherweise in der Initrd) und schreibt den ffentlichen SRK-Schlssel " "nach /run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.* (da /var/ im Allgemeinen so frh "
    "noch nicht verfgbar ist), whrend systemd-tpm2-setup\\&.service whrend " "einer spteren Systemstartphase luft und den ffentlichen Schlssel nach /" "var/lib/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.* speichert\\&."
    In der letzten Zeile wrde ich statt "Schlssel nach /...&.* speichert" "Schlssel als /...&.* speichert" oder "Schlssel in /...&.* abspeichert" schreiben.

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmV4Le4ACgkQIXCAe2OO ngLr8wwAlZMurI6VeG0XRZLH7TXuuNMlzxDMQaa5LPL8WvBOSClGQ/q4JF8bm6Va 2cYKNJrjO8ubjkDoOUkf0/9n7CDLJMpbxCwcQfWevPoQ7l8dKPvFHZJVG9OjkLCy Bv9CzI524uKmbQSEHj3lgHtpN9+lPI2XBsD4VKTbyDJ9aP1v3UNa+GjpXRSqQGH6 FspZBBBZgsvK71ucNlDKocPbhCMd5XRk9370I3xk5VfxIF1v+ILdZsz+ZJdpjvke j2Obtx2ZkQXKyeZzV0DJ65GxuN32lbNpa2mS65mI4hEBOijaqVJsP6PqgUvjb/Fk JIVMgLUVl32FYawdMOSpzIv1qcizmf/N5INqFmH0c4V55uq45QNamsGGc0JMmi73 Z8BBj+SAsXmMkAOqqxtP/0ZYwTZSaLfHNsHUqdE3uMvcDDcanhBsckCMsnH7VKhQ YKQbKhMkeS0CDIulmCAMib4lJQrco4n5gwUlZ2EQKi9d0XJa0PSjmGtJj6kP1L/O
    WnlZJG2j
    =CJmr
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Tue Dec 12 19:30:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    vielen Dank für das Korrekturlesen.

    Am Tue, Dec 12, 2023 at 10:54:58AM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Mon, Dec 11, 2023 at 06:49:15PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    ich habe einen zusätzlichen Punkt. Diese ewig langen Sätze lesen sich sowieso grausam. Eigentlich ist als erstes das Original
    verbesserungswürdig.

    Ich stimme Dir zu, aber im Original sind gerade schöne kurze Sätze zu
    einem langen zusammengefügt worden (nicht in dieser Datei, aber
    woanders). Und Der Projektbegründer/Hauptautor ist Deutscher. Ob er
    selbst diese Seiten schreibt, weiß ich nicht.

    Daher vermute ich, das FIXMEs da wenig bringen.

    msgid ""
    "systemd-tpm2-setup-early\\&.service runs very early at boot (possibly in the "
    "initrd), and writes the SRK public key to /run/systemd/tpm2-srk-public-" "key\\&.* (as /var/ is generally not accessible this early yet), while " "systemd-tpm2-setup\\&.service runs during a later boot phase and saves the "
    "public key to /var/lib/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.*\\&."
    msgstr ""
    "systemd-tpm2-setup-early\\&.service läuft sehr früh im Systemstartprogramm "
    "(möglicherweise in der Initrd) und schreibt den öffentlichen SRK-Schlüssel "
    "nach /run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.* (da /var/ im Allgemeinen so früh "
    "noch nicht verfügbar ist), während systemd-tpm2-setup\\&.service während "
    "einer späteren Systemstartphase läuft und den öffentlichen Schlüssel nach /"
    "var/lib/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.* speichert\\&."
    In der letzten Zeile würde ich statt "Schlüssel nach /...&.* speichert" "Schlüssel als /...&.* speichert" oder "Schlüssel in /...&.* abspeichert" schreiben.

    Ich kann das ändern, aber warum dann nur in der letzten Zeile? Ich
    würde das schon konsistent halten wollen.

    Inhaltlich: Ich speichere etwas „nach“ passt eher für mich, wenn es
    mehr um Ort/Pfade geht, „in“ wenn es um konkrete Dateien geht. Hier
    ist so ein Grenzfall, kann aber mit „in“ auch leben. „als“ passt für mein Verständnis eher weniger.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmV4oMAACgkQQbqlJmgq 5nCkMxAAnYR3s4wby46kSSbbNDuo5pbQYKmysMpM8K5DvpWYEjCk5dcMqocM1OS+ jqsRG6IxDsxkRsrQmECXA4+L/qa56vlXYFt+pJK9Rn1TLSeaveyGqVwKsvx4w1wR 6pVGwOelrOyyKwb97ktShPmHpa7LZulN/RQOOTKv2+IcUlETiLKV1Xx72Grt5aP6 dlyRSQTFEW9I6PZYEngW9fpffC0gYGEMT5b5D4i8HnsvgLKYASvENmvzkRt1oOQm tqdbmgrtbRmlue4JhYIEiOk8cR3fw7hIMbjT8aKNuqxrLLzg2hZgda1R7mZi/Cyv P40b9zx6uTVeoQQVNYOieXLxK4mGOv3B0VK45N2rX9Hs9AHHQD/tlffWBGUJoCKm rP4qt+i4Y3RfTklJ6332YnTTgvoJ62FkiBmRQcRznrSHEuwLtvi849PSNaxKqJpo 6KFeO/8iXH+TME4W5d4vvMyueBiwQYrjClKeljVuVmkCWNNXLfEIptDbMAuUI+BS ja9vzHu5qn/d7uMNfTCVflqODOdOLMowm419qRpmfNEAds5sudaDt44ZIO3RUu76 Phge1/sM+HPX1uCt4WLwDT+T44mqfiscS1NVKml
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Tue Dec 12 19:20:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Moin,
    Am Tue, Dec 12, 2023 at 01:37:17AM +0100 schrieb hermann-Josef Beckers:
    Am 11.12.23 um 19:49 schrieb Helge Kreutzmann:
    #. type: Plain text

    #: debian-unstable fedora-rawhide

    msgid ""

    "systemd-tpm2-setup.service, systemd-tpm2-setup-early.service,
    systemd-tpm2-"

    "setup - Set up the TPM2 Storage Root Key (SRK) at boot"

    msgstr ""

    "systemd-tpm2-setup.service, systemd-tpm2-setup-early.service,
    systemd-tpm2-"

    "setup - Einrichten des TPM-Speicherwurzelschlüssels (SRK) beim Systemstart"


    s/TPM/TPM2/

    Korrigiert.

    #. type: Plain text
    #: debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "The services will store the public key of the SRK key pair in a PEM file in /"
    "run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.pem and /var/lib/systemd/tpm2-srk-public-"
    "key\\&.pem\\&. It will also store it in TPM2B_PUBLIC format in /run/systemd/"
    "tpm2-srk-public-key\\&.tpm2_public and /var/lib/systemd/tpm2-srk-public-" "key\\&.tpm2b_public\\&."
    msgstr ""
    "Der Dienst wird den öffentlichen Schlüssel des SRK-Schlüsselpaars in einer
    "
    "PEM-Datei in /run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.pem und /var/lib/systemd/" "tpm2-srk-public-key\\&.pem speichern\\&. Er wird ihn auch im TPM2B_PUBLIC-" "Format in /run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.tpm2_public and /var/lib/" "systemd/tpm2-srk-public-key\\&.tpm2b_public speichern\\&."

    Hier sind im Original Ein- und Mehrzahl gemischt:
    1. Satz: "The services" wäre "Die Dienste", aber
    2. Satz: "It will" ist richtig mit "Er wird" übersetzt.

    Ich setzte ein FIXME.

    #. type: Plain text
    #: debian-unstable fedora-rawhide
    msgid ""
    "The SRK public key in PEM and TPM2B_PUBLIC format, written during later
    boot "
    "(once /var/ is available)\\&."
    msgstr ""
    "Der öffentliche SRK-Schlüssel im PEM- und TPM2B_PUBLIC-Format, während der
    "
    "späteren Systemstartphase geschrieben\\&."

    "(once /var/ is available)." -> ist nicht übersetzt.

    Ich habe "(sobald /var/ verfügbar ist)" ergänzt.

    Vielen Dank fürs Korrekturlesen!

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmV4n8gACgkQQbqlJmgq 5nB+fg/+P/ufZjKADCVyfoWy3S7b1WK11NfJJXf/Stk//GlKIxql08gvENjkkp3w Ks7Ht1x7XLSUmsvr92OImpc4x4JjZh9kSRSVkiD0z4LT2JJZO/yIWxIClS5W01Ts mk2YsQzTzdbWSjA3/40asQGzKJsrmCg3/JFVdOOGk3hEgBr6NwPJDNq5WdlCsWYZ Nm0AjQCRILD+iAhAYmuIVh7XAsp8IfivLh8KLcrrNqdRQyKF/gPUR7Ny71/954Kz s4Av10aBnZzo8lsgDw2sI6RxOJFCh7PnGr75q8ynKy/CHVtiH+EA0VcRASuP2b1E urYDsrCKqP1FVVhXAq3okXVhurmAw6vP+/kxRi4S+v/iLzncp1nsSb7/6bYD+XJR PraJsFgW9r9hh27UgLg4y3csODxx0W+LvO42Ksb2uKjEdUfUdO3UpfDk4XbY/xD3 vkUgmNPDdhunRflS1vaI2tuBfdMoKMBrlgc69qK6u4rquYUyvnMpP/zrLTObZXwW tF2BwcdRNYMY27i1cyQK0KjLQMrmfz+/W4bfKCe6fz1commVAHc4eHh/DUIqJcgx Z7hLfbxFlVwRV0uPshr3lrH7qQaikN/VWBAZsnd
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Tue Dec 12 19:50:02 2023
    Am Tue, Dec 12, 2023 at 06:04:48PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Christoph,
    vielen Dank für das Korrekturlesen.

    Am Tue, Dec 12, 2023 at 10:54:58AM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Mon, Dec 11, 2023 at 06:49:15PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    ich habe einen zusätzlichen Punkt. Diese ewig langen Sätze lesen sich sowieso grausam. Eigentlich ist als erstes das Original verbesserungswürdig.

    Ich stimme Dir zu, aber im Original sind gerade schöne kurze Sätze zu
    einem langen zusammengefügt worden (nicht in dieser Datei, aber
    woanders). Und Der Projektbegründer/Hauptautor ist Deutscher. Ob er
    selbst diese Seiten schreibt, weiß ich nicht.

    Daher vermute ich, das FIXMEs da wenig bringen.

    msgid ""
    "systemd-tpm2-setup-early\\&.service runs very early at boot (possibly in the "
    "initrd), and writes the SRK public key to /run/systemd/tpm2-srk-public-" "key\\&.* (as /var/ is generally not accessible this early yet), while " "systemd-tpm2-setup\\&.service runs during a later boot phase and saves the "
    "public key to /var/lib/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.*\\&."
    msgstr ""
    "systemd-tpm2-setup-early\\&.service läuft sehr früh im Systemstartprogramm "
    "(möglicherweise in der Initrd) und schreibt den öffentlichen SRK-Schlüssel "
    "nach /run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.* (da /var/ im Allgemeinen so früh "
    "noch nicht verfügbar ist), während systemd-tpm2-setup\\&.service während "
    "einer späteren Systemstartphase läuft und den öffentlichen Schlüssel nach /"
    "var/lib/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.* speichert\\&."
    In der letzten Zeile würde ich statt "Schlüssel nach /...&.* speichert" "Schlüssel als /...&.* speichert" oder "Schlüssel in /...&.* abspeichert" schreiben.

    Hallo Helge,

    Ich kann das ändern, aber warum dann nur in der letzten Zeile? Ich
    würde das schon konsistent halten wollen.

    ich habe mich auf die letzte Zeile bezogen, weil der Schlüssel
    sicherlich nur kopiert wird. Das mit Upstrean abzuklären wäre aber
    sicher nicht hilfreich.

    Inhaltlich: Ich speichere etwas „nach“ passt eher für mich, wenn es
    mehr um Ort/Pfade geht, „in“ wenn es um konkrete Dateien geht. Hier
    ist so ein Grenzfall, kann aber mit „in“ auch leben. „als“ passt für mein Verständnis eher weniger.

    Das ist schon wie mit der Adresse in der cpluff Übersetzung. Es gibt
    viele Möglichkeiten. Konsistent sollte es schon sein. Dann kann es gerne
    beim "nach" bleiben.

    Viele Grüße,
    Christoph

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmV4prQACgkQIXCAe2OO ngJGzQwAnpI1go1TXKoiAipmqSUcFZHm0s0bslvSWWa1XI0AmCDH1lIbdopDkT96 6qAJ20tE9v+bPHndayjB3QXkB3WtFI+hfR6VDp9lnEWZqRDGi5imhCpG7GNi/Xb7 PMx64QEZuPZ5DqwqOaxiGXkilYMPzvWS+rml833bqdGZJndyPiIpf/SQUYG3fDqB 9ZUgQ4USpwOhwRzf/OQGEBCVdVBNaxeGoP6elGnnJ+D92NGA4loF+Q+otuyEOWdn aWvNteNniOtfseWht22NAqOsXBlkNLMqQmkXJYq5ihG+Z4NyCmFw9MphsahBATCa JB9PBv23ESOBZz3Hwf08Grb6FrnTiGbVoedGtANt1pEo1u1UblAfkg7sYVCCJSQo EwKrMih3tei9OzsRb/oapoBXpLiuMJ7b2YWoBNa+D1zXBCDaNj667qVBDQm0K8cZ ieU6y4j/X7fyN2mtyBbwXM92J0eWz15e9XRRRsAB87zwMu9MspVjjs5Eqb0X71fp
    wx4+2evZ
    =x5wS
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Tue Dec 12 21:40:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    Am Tue, Dec 12, 2023 at 07:30:17PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Tue, Dec 12, 2023 at 06:04:48PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Am Tue, Dec 12, 2023 at 10:54:58AM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Mon, Dec 11, 2023 at 06:49:15PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    ich habe einen zusätzlichen Punkt. Diese ewig langen Sätze lesen sich sowieso grausam. Eigentlich ist als erstes das Original verbesserungswürdig.

    Ich stimme Dir zu, aber im Original sind gerade schöne kurze Sätze zu einem langen zusammengefügt worden (nicht in dieser Datei, aber
    woanders). Und Der Projektbegründer/Hauptautor ist Deutscher. Ob er
    selbst diese Seiten schreibt, weiß ich nicht.

    Daher vermute ich, das FIXMEs da wenig bringen.

    msgid ""
    "systemd-tpm2-setup-early\\&.service runs very early at boot (possibly in the "
    "initrd), and writes the SRK public key to /run/systemd/tpm2-srk-public-"
    "key\\&.* (as /var/ is generally not accessible this early yet), while "
    "systemd-tpm2-setup\\&.service runs during a later boot phase and saves the "
    "public key to /var/lib/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.*\\&."
    msgstr ""
    "systemd-tpm2-setup-early\\&.service läuft sehr früh im Systemstartprogramm "
    "(möglicherweise in der Initrd) und schreibt den öffentlichen SRK-Schlüssel "
    "nach /run/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.* (da /var/ im Allgemeinen so früh "
    "noch nicht verfügbar ist), während systemd-tpm2-setup\\&.service während "
    "einer späteren Systemstartphase läuft und den öffentlichen Schlüssel nach /"
    "var/lib/systemd/tpm2-srk-public-key\\&.* speichert\\&."
    In der letzten Zeile würde ich statt "Schlüssel nach /...&.* speichert" "Schlüssel als /...&.* speichert" oder "Schlüssel in /...&.* abspeichert"
    schreiben.

    Hallo Helge,

    Ich kann das ändern, aber warum dann nur in der letzten Zeile? Ich
    würde das schon konsistent halten wollen.

    ich habe mich auf die letzte Zeile bezogen, weil der Schlüssel
    sicherlich nur kopiert wird. Das mit Upstrean abzuklären wäre aber
    sicher nicht hilfreich.

    Inhaltlich: Ich speichere etwas „nach“ passt eher für mich, wenn es mehr um Ort/Pfade geht, „in“ wenn es um konkrete Dateien geht. Hier
    ist so ein Grenzfall, kann aber mit „in“ auch leben. „als“ passt für
    mein Verständnis eher weniger.

    Das ist schon wie mit der Adresse in der cpluff Übersetzung. Es gibt
    viele Möglichkeiten. Konsistent sollte es schon sein. Dann kann es gerne beim "nach" bleiben.

    Danke, dann belasse ich es so.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmV4wIgACgkQQbqlJmgq 5nCbwhAAsSFc4EI3vUmny/Ovi1m5rhuQKqjPU5sn/fcWJ1JkIjfw6qobPnTJYL0l pHe1jsqcXnHF2wmYQYOqHEI894YrR9x0JlHDQIsoVPQ3tvQrjuFshPw6IYI2uztW i2eoa9QeZ1KIxvcekXYsdj1kpkNDm6lDvj/XizU+RJQuyGQe8hBR9Jvd86Rve6Ku hdei1pwUMAtkMq6ePEU1GisuyvwqMM/bimuYIL5Vwr9duL62mVnckq8JqbvEcxJf KxTbVH7NxqsXvPByfGWoS/IUjChdhCNOwsIZU15h2fjKbW9V6F4cqDoyir2FOJkr QFXnfz6ARPlOlGPjIYdJ5Zoi5/TPzNpbNVpSiBYV05xL9MYBvelRAd5CHSRyqiUc XBddp9qH0q5PGBklUXeolSXX+s8RRwa7ChitAk1xIIrXIq41gU75orM4FiuO/84F mnT6XnYFcFI0F6WA8ANjlKp0xT7Ym9LyXWTaRqq9HsoIx5iCI6Ua04FEcj8kmFZa M41H7xhH57oGmAwb8bwuzXkvFH5d3TNoUZFPczfoz+6wX5HreQrs5WkzfgGdpara SuQO22OXuL+pT5R3o35tYBI5nYxF5OeiwYNrISM
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Mon Dec 25 05:00:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Moin,
    erledigt, damit auch der Roboter es weiß.

    Viele Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmWI+VAACgkQQbqlJmgq 5nBEwA/7B/Z5pUi3jqEl7etANRnD4xyIjea/oMH56FcZoEvJAchdtaQ8E7PUkwbv 8o5wwAy7zH15gGqSqhVsqWj5p9t2amk37p5+MRXtn0QrDgAg/OzBWChffoi0hd4E tAzWKRlKkC7LS2ZPUM16GAfaOggub3l2+W2SAJdSYflpRy0lDx7B/Joe8bUPIGTj NbKNr+uRiZ+3axlzVfYaHJAWnd8Ae68r0pkuatjld000uF7iBOf8/9UVu50/qCM3 Hyfz07lEocEFmTKxzZnKXi9rk1k3ze6FDDpDWIAD8YUxDjdvR/1+q+0cJlecSYeD zGKWBXeF8eoccwZ/C5JBhuLmNXrb1S0wis4CUa7h29EUQHU5wScMKUdpw2YbHE2y fcImachOXUXc0RgxE/6WryNjmUtBcPdY3SPkgdc7OUh2RAok0WDBpQy+LDEdZrDI I5inqCrn92++qEVw+2VEtviECxtHMo4NBHL+F5Ld/bBQxtVmU7eYrf2SgurZLRT5 Uo8ug+9INlX7b23LmmvMMs308eYIToyKHJw5qFzGBJUou/2EuFjmZeZGrBpl59jh L+P1Ec2eVgZHgFYHi7l/fC8r0YCtFQ9pcTSttBW