• [RFR] man://manpages-l10n/memusage.1.po (1/2)

    From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Nov 26 12:00:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --oA6aHalvQpqDk4/9
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich die Übersetzung der Handbuchseite aus
    Abschnitt 1 aktualisiert.

    Es sind insgesamt 77 Zeichenketten, pro Teil ca. 38.

    Für konstruktives Korrekturlesen wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --oA6aHalvQpqDk4/9
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="memusage.1.1.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    # German translation of manpages
    # This file is distributed under the same license as the manpages-l10n package. # Copyright © of this file:
    # Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2023.
    msgid ""
    msgstr ""
    "Project-Id-Version: manpages-l10n 4.20.0\n"
    "POT-Creation-Date: 2023-11-01 21:36+0100\n"
    "PO-Revision-Date: 2023-11-26 07:40+0100\n"
    "Last-Translator: Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>\n"
    "Language-Team: German <debian-l10n-german@lists.debian.org>\n"
    "Language: de\n"
    "MIME-Version: 1.0\n"
    "Content-Type: text/plain; charset=UTF-8\n
  • From hermann-Josef Beckers@21:1/5 to All on Sun Nov 26 12:50:01 2023
    Am 26.11.23 um 11:54 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich die Übersetzung der Handbuchseite aus
    Abschnitt 1 aktualisiert.

    Hallo Helge,

    # FIXME bash → B<bash>(1)
    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 opensuse-tumbleweed
    msgid ""
    "B<memusage> is a bash script which profiles memory usage of the program, " "I<program>. It preloads the B<libmemusage.so> library into the caller's " "environment (via the B<LD_PRELOAD> environment variable; see
    B<ld.so>(8)). "
    "The B<libmemusage.so> library traces memory allocation by intercepting
    calls "
    "to B<malloc>(3), B<calloc>(3), B<free>(3), and B<realloc>(3); optionally, " "calls to B<mmap>(2), B<mremap>(2), and B<munmap>(2) can also be
    intercepted."
    msgstr ""
    "B<memusage> ist ein B<bash>(1)-Skript, das die Speicherverwendung des " "Programms I<Programm> profiliert. Es lädt die Bibliothek
    B<libmemusage.so> "
    "vorab in die Umgebung des Aufrufenden (mittels der Umgebungsvariablen " "B<LD_PRELOAD>, siehe B<ld.so>(8)). Die Bibliothek B<libmemusage.so>
    verfolgt "
    "die Speicherbelegungen mittels Abfanges der Aufrufe von B<malloc>(3), " "B<calloc>(3), B<free>(3) und B<realloc>(3) nach; optional können auch die " "Aufrufe von B<mmap>(2), B<mremap>(2) und B<munmap>(2) abgefangen werden."

    s/Abfanges/Abfangens/ (?) oder nur "Abfangen"


    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 opensuse-tumbleweed
    msgid ""
    "The \"Memory usage summary\" line output by B<memusage> contains three " "fields:"
    msgstr ""
    "Die von B<memusage> ausgegebene Zeile »Memory usage summary« enthält drei " "Felder:"

    sollte "Memory usage summary" nicht auch übersetzt werden wie im vorigen Abschnitt? Ebenso weiter unten bei "Histogram for block sizes".


    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 opensuse-tumbleweed
    msgid ""
    "Immediately following this summary line, a table shows the number calls, " "total memory allocated or deallocated, and number of failed calls for
    each "
    "intercepted function. For B<realloc>(3) and B<mremap>(2), the
    additional "
    "field \"nomove\" shows reallocations that changed the address of a block, " "and the additional \"dec\" field shows reallocations that decreased the
    size "
    "of the block. For B<realloc>(3), the additional field \"free\" shows " "reallocations that caused a block to be freed (i.e., the reallocated size " "was 0)."
    msgstr ""
    "Direkt nach dieser Zusammenfassungszeile zeigt eine Tabelle die Anzahl
    der "
    "Aufrufe, den insgesamt reservierten Speicher oder freigegebenen
    Speicher und "
    "die Anzahl der fehlgeschlagenen Aufrufe für jede abgefangene Funktion.
    Für "
    "B<realloc>(3) und B<mremap>(2) zeigt das zusätzliche Feld »nomove« die " "Umreservierungen, die die Adresse eines Blocks änderten und das
    zusätzliche "
    "Feld »dec« zeigt die Umreservierungen, die die Größes eines Blocks " "verkleinerten. Für B<realloc>(3) zeigt das zusätzliche Feld »free« die " "Umreservierungen, die zur Freigabe eines Blocks führten (d.h. die " "umreservierte Größe war 0)."

    s/Größes/Größe/
    s/reservierten Speicher/reservierten/ -> näher am Original


    Freundliche Grüße
    Hermann-Josef

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Nov 26 13:40:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hello Hermann-Josef,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 12:47:40PM +0100 schrieb hermann-Josef Beckers:
    Am 26.11.23 um 11:54 schrieb Helge Kreutzmann:
    # FIXME bash → B<bash>(1)
    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 opensuse-tumbleweed
    msgid ""
    "B<memusage> is a bash script which profiles memory usage of the program, " "I<program>. It preloads the B<libmemusage.so> library into the caller's " "environment (via the B<LD_PRELOAD> environment variable; see B<ld.so>(8)).
    "
    "The B<libmemusage.so> library traces memory allocation by intercepting
    calls "
    "to B<malloc>(3), B<calloc>(3), B<free>(3), and B<realloc>(3); optionally, " "calls to B<mmap>(2), B<mremap>(2), and B<munmap>(2) can also be intercepted."
    msgstr ""
    "B<memusage> ist ein B<bash>(1)-Skript, das die Speicherverwendung des " "Programms I<Programm> profiliert. Es lädt die Bibliothek B<libmemusage.so> "
    "vorab in die Umgebung des Aufrufenden (mittels der Umgebungsvariablen " "B<LD_PRELOAD>, siehe B<ld.so>(8)). Die Bibliothek B<libmemusage.so>
    verfolgt "
    "die Speicherbelegungen mittels Abfanges der Aufrufe von B<malloc>(3), " "B<calloc>(3), B<free>(3) und B<realloc>(3) nach; optional können auch die " "Aufrufe von B<mmap>(2), B<mremap>(2) und B<munmap>(2) abgefangen werden."

    s/Abfanges/Abfangens/ (?) oder nur "Abfangen"

    Korrigiert.

    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 opensuse-tumbleweed
    msgid ""
    "The \"Memory usage summary\" line output by B<memusage> contains three " "fields:"
    msgstr ""
    "Die von B<memusage> ausgegebene Zeile »Memory usage summary« enthält drei "
    "Felder:"

    sollte "Memory usage summary" nicht auch übersetzt werden wie im vorigen Abschnitt? Ebenso weiter unten bei "Histogram for block sizes".

    Nein, da das Skript selbst nicht übersetzt ist, d.h. die Zeichenketten
    stehen dort auf Englisch.

    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 opensuse-tumbleweed
    msgid ""
    "Immediately following this summary line, a table shows the number calls, " "total memory allocated or deallocated, and number of failed calls for each
    "
    "intercepted function. For B<realloc>(3) and B<mremap>(2), the additional
    "
    "field \"nomove\" shows reallocations that changed the address of a block, " "and the additional \"dec\" field shows reallocations that decreased the
    size "
    "of the block. For B<realloc>(3), the additional field \"free\" shows " "reallocations that caused a block to be freed (i.e., the reallocated size " "was 0)."
    msgstr ""
    "Direkt nach dieser Zusammenfassungszeile zeigt eine Tabelle die Anzahl der
    "
    "Aufrufe, den insgesamt reservierten Speicher oder freigegebenen Speicher
    und "
    "die Anzahl der fehlgeschlagenen Aufrufe für jede abgefangene Funktion. Für "
    "B<realloc>(3) und B<mremap>(2) zeigt das zusätzliche Feld »nomove« die " "Umreservierungen, die die Adresse eines Blocks änderten und das zusätzliche
    "
    "Feld »dec« zeigt die Umreservierungen, die die Größes eines Blocks " "verkleinerten. Für B<realloc>(3) zeigt das zusätzliche Feld »free« die " "Umreservierungen, die zur Freigabe eines Blocks führten (d.h. die " "umreservierte Größe war 0)."

    s/Größes/Größe/

    Korrigiert.

    s/reservierten Speicher/reservierten/ -> näher am Original

    Übernommen.

    Vielen Dank fürs Korrekturlesen!

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmVjPGAACgkQQbqlJmgq 5nDo0g//ahe3EuLaXV0MXiWtwDQrkLKWiwt5fTj+EZhmWH90TePPUwKyCoTk4qVP aBMlR2hMTewGCNNmIf+Uwp9qp45zxmEtrOMFXM5kHT928q2DCDwwI7moSMMgLnRX Ui80p8Bw1Pj0IyfqXWc8MQTabRa55h9t+ejNhBDLr4bW9z0VYNlI+ebAbjLmI+Uj GPY5c/pXLIL8bPK7mrzmXIXxN3bhlsWV97k7PnTUBx2VRmavBfq6JF1CVh4Srf7/ 0IO7Gz9Rzw5qLn0wD9OaotPR+M2/L81Mm6AUuWTFVsisKMaLjOcS9DyNMkK+EmSC ykasqSZV4hlOUHB084NPbwXD6tz+I3hKrQFVu635jiv2sqVbe2d4qI3iRiFa5s5O KuvWGnt/M8lBqX4Hl5A6QzK1wMCLQp4Huz8kAtspeH4R6e6ahboWPRW4kK28JqVz K/KF0GIun+niewXFyf9C/ZvnapxWG+3OU0EPJLpjRh9/cxSSLbFvkcHA3Zh0rba0 rpkBcyd5C9kShaK0x3Xlkcgo+DE6EVSKcUQdxh5R8K72QKoDzTkgzZKyvWBsrzE7 vwxOR/o8o71MLHvq/ds8wBJPKYyAttq5GRgfj8d
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Nov 26 13:50:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --wxny8e5xVpbMGAyU
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich die Übersetzung der Handbuchseite aus
    Abschnitt 1 aktualisiert.

    Es sind insgesamt 77 Zeichenketten, pro Teil ca. 38.

    Für konstruktives Korrekturlesen wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --wxny8e5xVpbMGAyU
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="memusage.1.2.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    #. type: TP
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 opensuse-tumbleweed
    #, no-wrap
    msgid "B<-?>,\\ B<--help>"
    msgstr "B<-?>,\\ B<--help>"

    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 opensuse-tumbleweed
    msgid "Print help and exit."
    msgstr "Hilfe ausgeben und beenden."

    #. type: TP
    #: archlinux debian-bookworm debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    #: mageia-cauldron opensuse-leap-15-6 open
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Nov 26 15:50:02 2023
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 10:54:22AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Helge,
    ich habe zustzlich zu den Punkten von Hermann-Josef einige Fragen und Anmerkungen.
    Viele Gre,
    Christoph

    msgid "memusage"
    msgstr "memusage"
    Das "memusage" ist wohl richtig, wenn ich Deine Antwort an Hermann-Josef verstehe. Hier ist es allerdings nicht in eingeschlossen. Deshalb
    mache ich sicherheitshalber die Bemerkung.

    msgid "Memory usage summary"
    msgstr "Speicherverwendungszusammenfassung"
    Vielleicht "Zusammenfassung der Speicherverwendung"?

    msgid ""
    "Sum of I<size> arguments of all B<malloc>(3) calls, products of arguments " "(I<nmemb>*I<size>) of all B<calloc>(3) calls, and sum of I<length> " "arguments of all B<mmap>(2) calls. In the case of B<realloc>(3) and " "B<mremap>(2), if the new size of an allocation is larger than the previous " "size, the sum of all such differences (new size minus old size) is added." msgstr ""
    "Summe der Argumente I<Gre> fr alle B<malloc>(3)-Aufrufe; Produkte der " "Argumente (I<nmemb>*I<Gre>) aller B<calloc>(3)-Aufrufe und die Summe aller "
    "Argumente I<Lnge> aller B<mmap>(2)-Aufrufe. Im Falle von B<realloc>(3) und "
    "B<mremap>(2) wird die Summe aller Differenzen (neue Gre minus alter Gre) "
    "hinzugefgt, falls die neue Grenreservierung grer als die vorherige " "Gre ist."
    "...falls die neue Grenreservierung die vorherige Gre berschreitet"
    wrde in dem Satz ein Wort aus der Familie "Gre" vermeiden.

    msgid ""
    "Before the first call to any monitored function, the stack pointer address " "(base stack pointer) is saved. After each function call, the actual stack " "pointer address is read and the difference from the base stack pointer " "computed. The maximum of these differences is then the stack peak."
    msgstr ""
    "Vor dem erstmaligen Aufruf jeder berwachten Funktion wird die Adresse des " "Stapel-Zeigers (Basis-Stapelzeiger) gesichert. Nach jedem Funktionsaufruf " "wird die tatschliche Adresse gelesen und die Differenz vom Basis-" "Stapelzeiger berechnet. Das Maximum dieser Differenzen ist der stack peak."
    Ich wrde eher "Differenz zum" schreiben, wenn der Basis-Stapelzeiger
    als feste Referenz zu sehen ist. Das ist aber eine Kleinigkeit.

    msgid "Disable timer-based (B<SIGPROF>) sampling of stack pointer value." msgstr ""
    "Deaktiviert Timer-basierte (B<SIGPROF>) Probenname des Stapelzeigerwertes."
    s/Probename/Erfassung/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmVjWlIACgkQIXCAe2OO ngJ2Mwv+OutZePqnX35JXT/7ecG2UhYFYbhwRUjU9dmLLYK0iMIoe7hJ1yXLuzfh p9Z2P9Zl1jKJKKZAKFjiNh+Pe2F4LUF2IEwvaeUHQzQIYRXsASO/AtAqBtlNWhK0 lJ6s8xOksMO6ijrdrEo8fsC7jsoxo6WbCh0YGDKEortWGput41nV/sBisiHeCFEo LWUS+WxnzzCK/XsTWQWRdgvpfEgvGo4WVb/0tqKJqgPd0OkUe9CPHXHdK3RUXaEr VTIleaBDDsk+fJN23iOYgtJ0Sx4benwiuMeWlPdpK6sVOm1YEGh3BHYg3beLIDsI WcIsxQKQCM7l/Uzska66cNKhb0ddLbjbNOUxTgedTxwqCoQi7km86AlNci8EKhuC XwwDqZ5BumKQVoOGPsyeldNk12QaaM50wxDHnTH0Jq2r1NkfumNS/iuwPHaXRFTm 17mKoftbaRlStuRB7XbKkDr1E1oNEIcVihKrcywNkQV/UcZgyKU8i9zb804kpPAr
    Q/+861K+
    =sxj/
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Nov 26 16:10:01 2023
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 12:41:17PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Helge,
    ich habe zwei verwandte Punkte und einen Vorschlag.
    Viele Gre,
    Christoph

    msgid "Make the graph I<size> pixels wide."
    msgstr "Erstellt eine Graphik der Breite I<Gre> Pixel."
    Oder "Setzte die Breite der Graphik auf I<Gre> Pixel."
    Das wre besser, wenn eine erstellte Graphik gendert werden soll.

    msgid "Make the graph I<size> pixels high."
    msgstr "Erstellt eine Graphik der Hhe I<Gre> Pixel."
    Oder "Setzte die Hhe der Graphik auf I<Gre> Pixel."
    Das wre besser, wenn eine erstellte Graphik gendert werden soll.

    msgid ""
    "Below is a simple program that reallocates a block of memory in cycles that "
    "rise to a peak before then cyclically reallocating the memory in smaller " "blocks that return to zero. After compiling the program and running the " "following commands, a graph of the memory usage of the program can be found "
    "in the file I<memusage.png>:"
    msgstr ""
    "Es folgt ein einfaches Programm, das zyklisch Speicherblcke neu reserviert, "
    "die zu einer Spitzenbelastung ansteigen und dann zyklisch kleinere " "Speicherblcke neu reserviert, die auf Null zurckkehren. Nach der " "Kompilierung und Ausfhrung der folgenden Befehle, kann eine Graphik der " "Speicherverwendung des Programms in der Datei I<memusage.png> gefunden " "werden:"
    Freier bersetzt: "... ist eine Graphik der Speicherverwendung des " "Programmes in der Datei I<memusage.png> verfgbar:"
    Oder "abgespeichert" statt "verfgbar".

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmVjXm4ACgkQIXCAe2OO ngKpfQv/XG2IUHv/b0GTQRuGt4YDNA4Mqqjo9xw+eBfnh82tnClgSulJtPo0Og82 LUoDjDlpKLlP5oBG8w260P2VVXTvsGeNmSIepHuYtnsHkqi00EiE7QTbkQcuH6Vp oPlI6+FHf+Mo2TB9ofAL2eshsqwlMSEEmABNlLmUbL0HUc9txhBSazvciWzKx5UT PHwJgO4vYkXkw4fLkY1Tk52/32i1SzFAW+GhhpLcKjdSswUKcnqma9QVHTFyeIpw LP/P6sLOkAMri7D3e6//n8ZgVR7ZhUruRqKF8BxviOS2bKTlwLj8fFDUjNBRxty/ 6ms+/rcBKLLfz1m+St/+NC87FX5TycVe3mj+gUDnv0+vaNEzC91xR9b9L3tYvWlI oGSazHw3VLaHyy/lmdAiIRIRvJtxRW9amCWI9b8txiMX5se9yD+hRR8xZFnL/NRa Akzd0//t/BpJWGyVQWJQI1rnaFLhTHCLG0YgpTmuJDm0K1cB2Rn7pIPF/ufxmEnj
    BM4uLtQe
    =3Zh/
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Nov 26 18:00:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 04:04:18PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 12:41:17PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    msgid "Make the graph I<size> pixels wide."
    msgstr "Erstellt eine Graphik der Breite I<Größe> Pixel."
    Oder "Setzte die Breite der Graphik auf I<Größe> Pixel."
    Das wäre besser, wenn eine erstellte Graphik geändert werden soll.

    msgid "Make the graph I<size> pixels high."
    msgstr "Erstellt eine Graphik der Höhe I<Größe> Pixel."
    Oder "Setzte die Höhe der Graphik auf I<Größe> Pixel."
    Das wäre besser, wenn eine erstellte Graphik geändert werden soll.

    Beide korrigiert.

    msgid ""
    "Below is a simple program that reallocates a block of memory in cycles that "
    "rise to a peak before then cyclically reallocating the memory in smaller " "blocks that return to zero. After compiling the program and running the " "following commands, a graph of the memory usage of the program can be found "
    "in the file I<memusage.png>:"
    msgstr ""
    "Es folgt ein einfaches Programm, das zyklisch Speicherblöcke neu reserviert, "
    "die zu einer Spitzenbelastung ansteigen und dann zyklisch kleinere " "Speicherblöcke neu reserviert, die auf Null zurückkehren. Nach der " "Kompilierung und Ausführung der folgenden Befehle, kann eine Graphik der "
    "Speicherverwendung des Programms in der Datei I<memusage.png> gefunden " "werden:"
    Freier übersetzt: "... ist eine Graphik der Speicherverwendung des " "Programmes in der Datei I<memusage.png> verfügbar:"
    Oder "abgespeichert" statt "verfügbar".

    Ich habe das „des Programms“ noch hinzugefügt und übernommen.

    Viele Dank für das Korrekturlesen!

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmVjeJkACgkQQbqlJmgq 5nDokBAAkpbQiLEBuVFJWiMXu25y+iGhkvS4IdqMdsR7iXK2CbevuD5T1gZMWqcU Pfsg1gVlh/FBXFuk+IP1ocni9+rRM9bm55LuLo3ECX9Cm88zTaFmX/QFjjlHpHb/ YnhDFp74PPp74C7Myg0b/4oMdZl1oRoP2Q3W9BjI6ilUaF26h8yUm7y0ctA2ODFh Hesf0ntV6cT9MSvN2D/b+FROFjcGwlK4DUZb5FmKkUN8oLdGA1m9au3/rc06pnrW AVfbOFl5aGfVF9dqzjfJaHwl0WhMVs/6JSpJg6hiT/8ZW00mxcRCxKb+Vfmoy9Q/ RYtVqRhtSG/4lMuKOukq3PPaWzUeE4/fYRodT5g0WiiSbppvpQBtE4SzA8gJ10wC E55x3H9VA21aSHd1Bjh06w3WxOsWdMYt+Xl3XXjCEKW02T4KFu3s32lDyBPdMWmA jRHrUGZOLtyo6nnvm0EsSaEcC3rO5ELJZrdqjXWag5PVgf70ZH0sHBTKBKM9VnFi PgyyKh9UzDu2oUlz14NLrec0Zk0DOFMCi4KIEkpULkUDHuGQiY+o80Vm2pyF4u4Y zEMxFZy7NDEIZxZdLtVckRLeNUG0HE/LfXK8/Q2
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Nov 26 18:00:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 03:46:46PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 10:54:22AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    msgid "memusage"
    msgstr "memusage"
    Das "memusage" ist wohl richtig, wenn ich Deine Antwort an Hermann-Josef verstehe. Hier ist es allerdings nicht in »« eingeschlossen. Deshalb
    mache ich sicherheitshalber die Bemerkung.

    Da wird nur der Programmname wiederholt, keine Änderung notwendig.

    msgid "Memory usage summary"
    msgstr "Speicherverwendungszusammenfassung"
    Vielleicht "Zusammenfassung der Speicherverwendung"?

    Ich finde es so ganz gut, aber wenn es Dir wichtig ist, kann ich es
    ändern.

    msgid ""
    "Sum of I<size> arguments of all B<malloc>(3) calls, products of arguments "
    "(I<nmemb>*I<size>) of all B<calloc>(3) calls, and sum of I<length> " "arguments of all B<mmap>(2) calls. In the case of B<realloc>(3) and " "B<mremap>(2), if the new size of an allocation is larger than the previous "
    "size, the sum of all such differences (new size minus old size) is added." msgstr ""
    "Summe der Argumente I<Größe> für alle B<malloc>(3)-Aufrufe; Produkte der "
    "Argumente (I<nmemb>*I<Größe>) aller B<calloc>(3)-Aufrufe und die Summe aller "
    "Argumente I<Länge> aller B<mmap>(2)-Aufrufe. Im Falle von B<realloc>(3) und "
    "B<mremap>(2) wird die Summe aller Differenzen (neue Größe minus alter Größe) "
    "hinzugefügt, falls die neue Größenreservierung größer als die vorherige "
    "Größe ist."
    "...falls die neue Größenreservierung die vorherige Größe überschreitet" würde in dem Satz ein Wort aus der Familie "Größe" vermeiden.

    Übernommen.

    msgid ""
    "Before the first call to any monitored function, the stack pointer address "
    "(base stack pointer) is saved. After each function call, the actual stack "
    "pointer address is read and the difference from the base stack pointer " "computed. The maximum of these differences is then the stack peak." msgstr ""
    "Vor dem erstmaligen Aufruf jeder überwachten Funktion wird die Adresse des "
    "Stapel-Zeigers (Basis-Stapelzeiger) gesichert. Nach jedem Funktionsaufruf "
    "wird die tatsächliche Adresse gelesen und die Differenz vom Basis-" "Stapelzeiger berechnet. Das Maximum dieser Differenzen ist der »stack peak«."
    Ich würde eher "Differenz zum" schreiben, wenn der Basis-Stapelzeiger
    als feste Referenz zu sehen ist. Das ist aber eine Kleinigkeit.

    Hier verstehe ich leider nicht, was Du geändert haben möchtest.
    „maximum of these differences“ habe ich, meiner Meinung nach, korrekt erfasst?

    msgid "Disable timer-based (B<SIGPROF>) sampling of stack pointer value." msgstr ""
    "Deaktiviert Timer-basierte (B<SIGPROF>) Probenname des Stapelzeigerwertes."
    s/Probename/Erfassung/

    Nein. Sampling ist die Aufnahme von einzelnen Proben, Erfassung ist allgemeiner, eher „aquisition" oder so.

    Vielen Dank für das Korrekturlesen!

    Viele Grüße

    Helge


    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmVjd9oACgkQQbqlJmgq 5nBx6A/+LRWTbOGcmkM+oZ4yY011/e/5d2VJlYi+/DvB+jKVJ6tSv5hmbx0wF5mr nz3m1hf2Wi82hgMy4ureMq06K3inx85IKrE47xfzeY+GBovos6+4wjOZMbdt+1jY HRK2vJM6c1G5UmrSoWuzJrfeOEpbiR4SS3VSbtRwfDZkrenJGXG7DgVo4FM2Bypj 5UiF7zr8hnVZFHdpne/waidZe+l90bNHLEQf+vp4aMP6G5R+4OPLvyWA9lfQJSAd LsH3Jtb9gtb4i4Q9qrQyeCyF2yGVbeqruMDqD/KFdzezHXEdico3KWmfqvkJrnbw m4twalJHHkxe5wVE3kRDYPZaf9r0J8S7CH1oO/yYFtzUNHbqa6mlZNayXXw4h3wG 7KaN2UmpFulJkXhopzWdGE7vUwOlezTIGHPOipbUAk37YHpr6IrSkOMbNE3u7c6Z 9sY3CjHzcHryKPHxIPt2fZ8/LDqvRK2F98Uy/OwzQsdfJMi1bBBqLU3RwEPhRIa/ /lQhPVoc84hetTIt2ENsw7gpAAUzNv8Si1rGwBKPtn5a5AHUGzQWbRdXi9jZgsB9 TN9tQ1RkkRNxa2jQU/dq3rje4cNY6M3lU7o4y8L
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Nov 26 19:20:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 07:10:03PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 04:52:45PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 03:46:46PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 10:54:22AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    msgid ""
    "Before the first call to any monitored function, the stack pointer address "
    "(base stack pointer) is saved. After each function call, the actual stack "
    "pointer address is read and the difference from the base stack pointer "
    "computed. The maximum of these differences is then the stack peak." msgstr ""
    "Vor dem erstmaligen Aufruf jeder überwachten Funktion wird die Adresse des "
    "Stapel-Zeigers (Basis-Stapelzeiger) gesichert. Nach jedem Funktionsaufruf "
    "wird die tatsächliche Adresse gelesen und die Differenz vom Basis-" "Stapelzeiger berechnet. Das Maximum dieser Differenzen ist der »stack peak«."
    Ich würde eher "Differenz zum" schreiben, wenn der Basis-Stapelzeiger als feste Referenz zu sehen ist. Das ist aber eine Kleinigkeit.

    Hier verstehe ich leider nicht, was Du geändert haben möchtest. „maximum of these differences“ habe ich, meiner Meinung nach, korrekt erfasst?

    Ich meine die vorletzte Zeile. Das hätte ich aber auch schreiben sollen.

    "... Nach jedem Funktionsaufruf wird die tatsächliche Adresse gelesen
    und die Differenz vom Basis-Stapelzeiger berechnet."

    würde ich durch folgenden Satz ersetzten:

    "... Nach jedem Funktionsaufruf wird die tatsächliche Adresse gelesen
    und die Differenz zum Basis-Stapelzeiger berechnet."

    Korrigiert.

    msgid "Disable timer-based (B<SIGPROF>) sampling of stack pointer value."
    msgstr ""
    "Deaktiviert Timer-basierte (B<SIGPROF>) Probenname des Stapelzeigerwertes."
    s/Probename/Erfassung/

    Nein. Sampling ist die Aufnahme von einzelnen Proben, Erfassung ist allgemeiner, eher „aquisition" oder so.

    Dann müsste es "Probennahme" sein. Das fehlende "h" ist mir erst jetzt aufgefallen. Mir gefällt das Wort nicht. In der Technik ist "sampling"
    die "Abtastung". Das ist schon eine Probennahme mit einer meist
    konstanten Abtastfrequenz.

    Ok, dann nehme ich Abtastung.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmVjizUACgkQQbqlJmgq 5nBVRhAAgIoCZW8MlPcvMfB9QB+DvLIkk5/8PfLlsTTl/xh0mpg8WmUAtXMWndWy 4Stywj1nDAD4GAiuVyfR53LHHUhIe3LSIV1rQUOYtQP8IzjsBjMc9dBbP/RD9SMq o9Zy4ig3lcaK73D8PFNqeaUOp1ALRDqqWQYrzePJtaAaxfk7y3opLom6E2IygSfT EUOmQW1fYEeqQKHZmiPVAW2v47hJo8Ac/NH6/KH7xmfDiYXtjhlMFRNBKolzU60P LcHQ9YvvkrRB/r4DT6USMMhzWJCXKjSLeOEeHihcCh3T5/VwYwkjvYTTBUvCvjX1 1hyyYb7RfXs2dRBIl4TXJ8nMW46dbLja5RblIq5D+AJC/PgO+yQyjB9kPHd3T9wn y9XoahPtle1TBn9AmjsCKVkDeX61HOCCkrMTgomUPBFPxZZmQ1GyebwIRO4eV/SX //yXK8R6SmxUTaxnZ/J8U9Z/5mKQU+8zczyZ5qOQTB1iJ/y0tBxIbGTwV4rX2k2r lLxBIqvd35NfkkJyXm5zAtp0s7e2grZzpWAftHgAcOWwSXCqc5w/E98h40oW5rsQ ApiO4exqN052M2C591/3TYGol1TFuPBVMt/qbLu
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Nov 26 19:20:01 2023
    Hallo Helge,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 04:52:45PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 03:46:46PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 10:54:22AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    msgid "memusage"
    msgstr "memusage"
    Das "memusage" ist wohl richtig, wenn ich Deine Antwort an Hermann-Josef verstehe. Hier ist es allerdings nicht in »« eingeschlossen. Deshalb mache ich sicherheitshalber die Bemerkung.

    Da wird nur der Programmname wiederholt, keine Änderung notwendig.

    msgid "Memory usage summary"
    msgstr "Speicherverwendungszusammenfassung"
    Vielleicht "Zusammenfassung der Speicherverwendung"?

    Ich finde es so ganz gut, aber wenn es Dir wichtig ist, kann ich es
    ändern.

    Das ist Geschmackssache. Im Deutschen hat man schnell diese Bandwurmhauptwörter :-).

    [...]

    msgid ""
    "Before the first call to any monitored function, the stack pointer address "
    "(base stack pointer) is saved. After each function call, the actual stack "
    "pointer address is read and the difference from the base stack pointer " "computed. The maximum of these differences is then the stack peak." msgstr ""
    "Vor dem erstmaligen Aufruf jeder überwachten Funktion wird die Adresse des "
    "Stapel-Zeigers (Basis-Stapelzeiger) gesichert. Nach jedem Funktionsaufruf "
    "wird die tatsächliche Adresse gelesen und die Differenz vom Basis-" "Stapelzeiger berechnet. Das Maximum dieser Differenzen ist der »stack peak«."
    Ich würde eher "Differenz zum" schreiben, wenn der Basis-Stapelzeiger
    als feste Referenz zu sehen ist. Das ist aber eine Kleinigkeit.

    Hier verstehe ich leider nicht, was Du geändert haben möchtest.
    „maximum of these differences“ habe ich, meiner Meinung nach, korrekt erfasst?

    Ich meine die vorletzte Zeile. Das hätte ich aber auch schreiben sollen.

    "... Nach jedem Funktionsaufruf wird die tatsächliche Adresse gelesen
    und die Differenz vom Basis-Stapelzeiger berechnet."

    würde ich durch folgenden Satz ersetzten:

    "... Nach jedem Funktionsaufruf wird die tatsächliche Adresse gelesen
    und die Differenz zum Basis-Stapelzeiger berechnet."


    msgid "Disable timer-based (B<SIGPROF>) sampling of stack pointer value."
    msgstr ""
    "Deaktiviert Timer-basierte (B<SIGPROF>) Probenname des Stapelzeigerwertes."
    s/Probename/Erfassung/

    Nein. Sampling ist die Aufnahme von einzelnen Proben, Erfassung ist allgemeiner, eher „aquisition" oder so.

    Dann müsste es "Probennahme" sein. Das fehlende "h" ist mir erst jetzt aufgefallen. Mir gefällt das Wort nicht. In der Technik ist "sampling"
    die "Abtastung". Das ist schon eine Probennahme mit einer meist
    konstanten Abtastfrequenz.

    Aber Du hast schon recht, "Erfassung" ist allgemeiner. Andererseits gibt
    es im Computer sowieso nur zeitlich diskrete Werte und die sind auch
    noch quantisiert. Auf www.leo.org gibt es leider auch keine "schöneren" Begriffe.

    Viele Grüße,
    Christoph

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmVjifcACgkQIXCAe2OO ngLQaAwAmn3Z4QGTO4C/rofsNbpoNZyxbWGh0NktbAqemjs9b45Z5SDD+31mqD0e 1PQQAeXEIx0h+LZ7L/PLV4e03k8udiq1PsDpcYdo51+VN/5QQfn0L56mOLs9Z4v6 rXLP+fW7qAdj5ZAzEXSc2MeTjjDCM+p0o5+utuXkd3guVKKGemHNaMhul2ctW8zC aOMDs+jraL5uInz6/QqrFCMZxegs6xx2rnclkdmuXyNKh4aOrHzZhiOGR2Klt+tF t6yYlAx8dpSAsCCOMC5Amw928PjsH/Y+alJKZx6M8/99piDJKAL2/LDuN7YstpHm BGzXZRlq4Gyixka0X0T2zlIGC6g5kId+lqF7kC0uEkxdv0u9x0frJMd3BjynHF5h UjqEauCtZeYla1c35luGj3K73RbeaU+06yLSO0S+VVU6gLIiK9VfvebX0NksfOkx F+q0oN0S9mNdE/Lpu+nrMc5mxY94hRV1c3Vdrd0MxIAdmRhvoGUGQGVjMfRfJSmf
    9SgWBhxk
    =E3xm
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Nov 26 19:30:01 2023
    Hallo Helge,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 06:15:21PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 07:10:03PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 04:52:45PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 03:46:46PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 10:54:22AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    [...]
    msgid "Disable timer-based (B<SIGPROF>) sampling of stack pointer value."
    msgstr ""
    "Deaktiviert Timer-basierte (B<SIGPROF>) Probenname des Stapelzeigerwertes."
    s/Probename/Erfassung/

    Nein. Sampling ist die Aufnahme von einzelnen Proben, Erfassung ist allgemeiner, eher „aquisition" oder so.

    Dann müsste es "Probennahme" sein. Das fehlende "h" ist mir erst jetzt aufgefallen. Mir gefällt das Wort nicht. In der Technik ist "sampling"
    die "Abtastung". Das ist schon eine Probennahme mit einer meist
    konstanten Abtastfrequenz.

    Ok, dann nehme ich Abtastung.
    Das "Timer-basierte" impliziert eigentlich schon die Abtastung.
    Die abgetasteten Werte werden dann als zeitdiskrete Daten erfasst. "Probennahme" ist richtiger als nur "Abtastung".
    Soll ich mal nach anderen Seiten suchen, in denen so etwas beschrieben
    wird? Vielleicht hat Hermann-Josef auch eine Idee.

    Wenn Du die Übersetzung möglichst schnell vom Tisch haben willst, dann
    wäre die ursprüngliche "Probennahme" meiner Meinung nach richtig. Ein Informatiker kann mit Abtastung sicher nicht so viel anfangen.

    Viele Grüße,
    Christoph
    --
    Ist die Katze gesund
    schmeckt sie dem Hund.

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmVjjg4ACgkQIXCAe2OO ngK5RAv+NE9Mf/1sxCtUuIBOnrzJbCc2BS8v4yXWuVkpTw+aqT04yEZcEs2gjvtX 3bUSUjH9ePEXWRkEX0LAj3HEuaBSVbCBO7gcsZpSOsVzgX/jI7G2/WMSIAc20q6E Fr5DUFoi8r3UrmW3wudWYAbHYzGntaZE2W5B3bd5tkRb7DLtSlKDr0Zc9Z6rvaoG hzEQVL03SY/ywOt/G5HePymV2F4TAvecOvpamOtSW5EAKyQSdAoPFOx5bWQeXDfA mX6RWsmcnhVI01wfq5IbWxQbnTMvBHsqox74rXzezXncRApqc8+uEQi9s+0wwN/I 6PnM04E48XWaBINJnvsY4ulYauvFgTLydp5My02rcynNza8H00YMAM4C2nNNHmUI VHjw7BaMU5ECfdX5Vs3AnLyDcdejFF/dtaIw14gQ8/NpT6zuZ4j2MMT46axkvI75 HEFWgRjpyAWDR/uKCwFZESDTW7NrCtGGUNfVWk/CUp6hvpVCOxA/Lgh2N+bO0dqi
    Wtm8jmOg
    =fmZd
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Nov 26 19:50:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 07:27:29PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 06:15:21PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 07:10:03PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 04:52:45PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 03:46:46PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 10:54:22AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    [...]
    msgid "Disable timer-based (B<SIGPROF>) sampling of stack pointer value."
    msgstr ""
    "Deaktiviert Timer-basierte (B<SIGPROF>) Probenname des Stapelzeigerwertes."
    s/Probename/Erfassung/

    Nein. Sampling ist die Aufnahme von einzelnen Proben, Erfassung ist allgemeiner, eher „aquisition" oder so.

    Dann müsste es "Probennahme" sein. Das fehlende "h" ist mir erst jetzt aufgefallen. Mir gefällt das Wort nicht. In der Technik ist "sampling" die "Abtastung". Das ist schon eine Probennahme mit einer meist konstanten Abtastfrequenz.

    Ok, dann nehme ich Abtastung.
    Das "Timer-basierte" impliziert eigentlich schon die Abtastung.
    Die abgetasteten Werte werden dann als zeitdiskrete Daten erfasst. "Probennahme" ist richtiger als nur "Abtastung".
    Soll ich mal nach anderen Seiten suchen, in denen so etwas beschrieben
    wird? Vielleicht hat Hermann-Josef auch eine Idee.

    Gerne, wenn Du was findest.

    Wenn Du die Übersetzung möglichst schnell vom Tisch haben willst, dann wäre die ursprüngliche "Probennahme" meiner Meinung nach richtig. Ein Informatiker kann mit Abtastung sicher nicht so viel anfangen.

    Es gibt keine harte Frist. Wenn wir es bis Mitte Dezember geklärt
    haben, kommt es wohl in die nächste Veröffentlichung mit rein und wenn
    nicht, dann halt später.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmVjkzgACgkQQbqlJmgq 5nAWjw//eU0nEq2rRE4+NfLI1MkiMFWbL6qSFCYi7J6HTZKeEumX+3aafSRwLnqk 1T6aDocLRwq85uLIrgYk9XnPMiE8kMfdnNG7JCesSnNfEX61OYYIxw30NRsgFu/W VCLBKTXiz1v40aHWGOzVItm5rjhOfj5soA7Rh9tJJ0CV7CPGKLGcXIuX284ytwLx 1FqKyaeISkMz28oEjfJeJcUVw+s+O7Ajoj4DPahO+vdfHrbcZHepJswfXn+HnzfM 3Scu82BeUvXADQSzYljnz6wr6qlQEEXeaS6hPxrPgrit7jB83i8UKISLmlxmJ/mo a0ljikRF6yCbHj9bQsNSmXZYU34xUm9nqnzMPserPYmPvYta38PA74TQFutrIutk 07p3FMX9Peu5gG9R4wXy+UP74JMl6qo5S/dj2lW5AOsb2BZTe7pxSG7pqATHnbQu /wR9sWvfQBwgyA4cLgafIIT8ZIc8xCcTU35gxqUqvWDimrCQZFVMXedN2yj7YOgH Ot4XZqyG3WGvpdmFBR9OL11GKm5+BjK6pmqt1/m6pgppzLU9EHBQ8MUOMsEUyg1f jnKCegT7AV2JST4gdr0f+pYBbCmdSBApkq6V+sZ
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Nov 26 20:50:01 2023
    Hallo Helge,

    Am Sun, Nov 26, 2023 at 06:49:32PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 07:27:29PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 06:15:21PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 07:10:03PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 04:52:45PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 03:46:46PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 10:54:22AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    [...]
    msgid "Disable timer-based (B<SIGPROF>) sampling of stack pointer value."
    msgstr ""
    "Deaktiviert Timer-basierte (B<SIGPROF>) Probenname des Stapelzeigerwertes."
    s/Probename/Erfassung/

    Nein. Sampling ist die Aufnahme von einzelnen Proben, Erfassung ist allgemeiner, eher „aquisition" oder so.

    Dann müsste es "Probennahme" sein. Das fehlende "h" ist mir erst jetzt aufgefallen. Mir gefällt das Wort nicht. In der Technik ist "sampling" die "Abtastung". Das ist schon eine Probennahme mit einer meist konstanten Abtastfrequenz.

    Ok, dann nehme ich Abtastung.
    Das "Timer-basierte" impliziert eigentlich schon die Abtastung.
    Die abgetasteten Werte werden dann als zeitdiskrete Daten erfasst. "Probennahme" ist richtiger als nur "Abtastung".
    Soll ich mal nach anderen Seiten suchen, in denen so etwas beschrieben wird? Vielleicht hat Hermann-Josef auch eine Idee.

    Gerne, wenn Du was findest.

    Wenn Du die Übersetzung möglichst schnell vom Tisch haben willst, dann wäre die ursprüngliche "Probennahme" meiner Meinung nach richtig. Ein Informatiker kann mit Abtastung sicher nicht so viel anfangen.

    Es gibt keine harte Frist. Wenn wir es bis Mitte Dezember geklärt
    haben, kommt es wohl in die nächste Veröffentlichung mit rein und wenn nicht, dann halt später.

    Ich bin in nmap und proc fündig geworden. In beiden Übersetzungen wird "sampling" mit "Abtastung" übersetzt. Richtig schick finde ich das
    nicht. Was ist zum Beispiel mit der ersten Zeichenkette?
    Der Zusammenhang ist
    "Diese Bereiche müssen nicht auf die endgültigen Oktetts beschränkt sein: die Angabe 0-255.0-255.13.37 führt einen internetweiten Scan über alle IP-Adressen aus, die mit 13.37 enden. Diese Art von breiter Abtastung
    kann bei Internet-Umfragen und -Forschungen hilfreich sein."
    Hier würde ich von "weiter Erfassung" oder ähnlich reden. Manche Dinge
    lassen sich nicht so einfach übersetzen. An anderen Stellen ist
    "Abtastung" nicht schlecht gewählt.

    Ich habe die Vorkommen in nmap und proc hier angehängt:

    nmap
    ====

    This sort of broad sampling can be useful for Internet surveys and
    research.

    Diese Art von breiter Abtastung kann bei Internet-Umfragen und
    -Forschungen hilfreich sein.

    The actual difficulty number is based on statistical sampling and may fluctuate.

    Die eigentliche Maßzahl basiert auf statistischen Abtastungen und kann schwanken.

    After performing dozens of tests such as TCP ISN sampling, TCP options
    support and ordering, IP ID sampling, and the initial window size check,
    Nmap compares the results to its nmap-os-db database of more than 2,600
    known OS fingerprints and prints out the OS details if there is a match.

    Nach der Durchführung Dutzender von Tests, wie z.B. einer
    TCP-ISN-Abtastung, Unterstützung und Reihenfolge von TCP-Optionen, IP-ID-Abtastung und Prüfung der initialen Fenstergröße, vergleicht Nmap
    die Ergebnisse mit seiner Datenbank in nmap-os-db von über eintausend bekannten Betriebssystem-Fingerprints und gibt die Details zum
    Betriebssystem aus, wenn es eine Übereinstimmung gefunden hat.

    proc
    ====

    The /proc/timer_stats file is used both to control sampling facility and
    to read out the sampled information. The timer_stats functionality is
    inactive on bootup. A sampling period can be started using the
    following command:

    Die Datei /proc/timer_stats wird zum Steuern der Abtast-Einrichtung und
    zum Auslesen der abgetasteten Informationen verwandt. Die
    Funktionalität rtimer_stats ist beim Systemstart inaktiv. Eine
    Abtastperiode kann mittels des folgenden Befehls gestartet werden:

    The following command stops a sampling period:

    Der folgende Befehl beendet eine Abtastperiode:

    While sampling is enabled, each readout from /proc/timer_stats will see
    newly updated statistics. Once sampling is disabled, the sampled
    information is kept until a new sample period is started. This allows
    multiple readouts.

    Während das Abtasten aktiviert ist, wird bei jedem Lesen aus
    /proc/timer_stats eine neu aktualisierte Statistik gesehen. Sobald das Abtasten deaktiviert ist, wird die abgetastete Information beibehalten,
    bis eine neue Abtastperiode begonnen wird. Dies erlaubt mehrfaches
    Auslesen.

    Viele Grüße,
    Christoph

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCgAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmVjn6gACgkQIXCAe2OO ngILXAv+IoIqnjq+F6BlCJjgNsekP4kIoyfTLDoSyhNYo5jSsbrqTMIPUxKQPmzY pDvK950WKLfEI5mtxrqXH80fX2yN3wKaEY8r8X7FSsRNiRgCDXZOdDeoh3vv9bCC VXj5RpyjI3Jqc7oZJY7QWgiIkhlfkMuj4Ts5itK7xR0S3VdaL5z7Rz2YvMUAEUqq t1Adjg/LBl5XzbYDwPU8x8ZWJ9X8tPnv+htKaMbAUrKHQy1tqAstypej041GZS2o s9P0fDm2Cc5axjGAyZtmHqxP+UilxlIa+ZZTU+UZLtMafRV2MHIH3gg0CozQwR7M iCzEPxfZwathnbP+rlvbX5wrkf3XFfQr6JkWlkVr3mxaLF7SL61JTPlFB1JRQhpK f6ySqsqw2tTil6DsySgvjiM7NbID/yt+/4tVrGrMbNFKAALPPTkkhmB88OUkhNkA ozzId7H57yzAyv6A0Ym4wWfFDofLEAGifk/ppWue/IksM7cXhx/sPI1yOQpL6ggo
    LpL6EKuz
    =sduY
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Mon Nov 27 17:40:02 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Moin Christoph,
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 08:42:35PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 06:49:32PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 07:27:29PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 06:15:21PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 07:10:03PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 04:52:45PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 03:46:46PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Sun, Nov 26, 2023 at 10:54:22AM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    [...]
    msgid "Disable timer-based (B<SIGPROF>) sampling of stack pointer value."
    msgstr ""
    "Deaktiviert Timer-basierte (B<SIGPROF>) Probenname des Stapelzeigerwertes."
    s/Probename/Erfassung/

    Nein. Sampling ist die Aufnahme von einzelnen Proben, Erfassung ist allgemeiner, eher „aquisition" oder so.

    Dann müsste es "Probennahme" sein. Das fehlende "h" ist mir erst jetzt
    aufgefallen. Mir gefällt das Wort nicht. In der Technik ist "sampling"
    die "Abtastung". Das ist schon eine Probennahme mit einer meist konstanten Abtastfrequenz.

    Ok, dann nehme ich Abtastung.
    Das "Timer-basierte" impliziert eigentlich schon die Abtastung.
    Die abgetasteten Werte werden dann als zeitdiskrete Daten erfasst. "Probennahme" ist richtiger als nur "Abtastung".
    Soll ich mal nach anderen Seiten suchen, in denen so etwas beschrieben wird? Vielleicht hat Hermann-Josef auch eine Idee.

    Gerne, wenn Du was findest.

    Wenn Du die Übersetzung möglichst schnell vom Tisch haben willst, dann wäre die ursprüngliche "Probennahme" meiner Meinung nach richtig. Ein Informatiker kann mit Abtastung sicher nicht so viel anfangen.

    Es gibt keine harte Frist. Wenn wir es bis Mitte Dezember geklärt
    haben, kommt es wohl in die nächste Veröffentlichung mit rein und wenn nicht, dann halt später.

    Ich bin in nmap und proc fündig geworden. In beiden Übersetzungen wird "sampling" mit "Abtastung" übersetzt. Richtig schick finde ich das
    nicht. Was ist zum Beispiel mit der ersten Zeichenkette?

    Ok, da es anscheinened in Deiner Probe (<grins />) auch kein
    überzeugendes Muster gibt und wir beide „Probennahme“ (mit „h“) zu favorisieren scheinen, ändere ich es wieder so.

    Abtastung ist für mich eher bei physikalischen Werten passend.

    Vielen Dank für die Recherche.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmVkxe8ACgkQQbqlJmgq 5nBG6g//RmZmuIYqPeLDxCeXKkI/4gU8oZN6w1LdM9PISH+wgUPbj4asbA1tnfy+ 1wNPYRCyL4hxnYv1fEDezSVsigwRAzSRLZXorJYa+3C1QNxhOy11b3FCSUJloACV Q23LvGFL/JeW8Pa2Pa+1kvtyo2r7BPvHoVN+qkuPtl29dxYEpUvEn/p/E8pYv/bU 1RRBqiMIRYjsXXpjz/veVfewbyPGZ3UdASz3RGdX9cuPkpbjVdnrkYJkZZo6eec/ INF/TIRpI7TMp9sCAVkSPAXLtZmVA9f1o7V7Sci0XBeHNQEavymCP7l21UXvEnCo FAYnUGRfWnknuBgXhund9uHzQZ2qLv2n8Xxd6ypcfxTEZBh4kxUdeg28hbV5l9Oe MaWzZY6Szc+CtFX4SL6x3X+eHyPi8jR/JkRaUber7h/400ZoIfIyzk6eG479AYMl nWAcrgN6yROgtBr7OTuO/4CvBuoFG4m1jI6pq4Ng50cgJTHna7eUYoin09ONB5Nz 3OXdRw1dc/pUHdWhEqg+2t+3x5aE2MU/t/m7T8xR79TVuoEV6aDFPhadMMjSIiLl 2u6iVg122H3+DBhdWgqqfRIgRployLJf1M/juOv