• [RFR] man://manpages-l10n/ldd.1.po

    From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Thu Nov 2 19:10:02 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --G3YH89DRjpV1E5q4
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich eine Handbuchseite aus Abschnitt 1 übersetzt.

    Es sind insgesamt 45 Zeichenketten.

    Für konstruktives Korrekturlesen wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --G3YH89DRjpV1E5q4
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="ldd.1.po"
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    # German translation of manpages
    # This file is distributed under the same license as the manpages-l10n package. # Copyright © of this file:
    # Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2023.
    msgid ""
    msgstr ""
    "Project-Id-Version: manpages-l10n 4.20.0\n"
    "POT-Creation-Date: 2023-08-27 17:05+0200\n"
    "PO-Revision-Date: 2023-10-29 05:00+0100\n"
    "Last-Translator: Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>\n"
    "Language-Team: German <debian-l10n-german@lists.debian.org>\n"
    "Language: de\n"
    "MIME-Version: 1.0\n"
    "Content-Type: text/plain; charset=UTF-8\n"
    "Con
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Thu Nov 2 19:50:01 2023
    Am Thu, Nov 02, 2023 at 06:05:53PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:

    Hallo Helge,
    meine Anmerkungen sind wieder eingefgt. Zum Teil sind die Vorschlge
    nur Geschmackssache.
    Viele Gre,
    Christoph

    msgid ""
    "Be aware that in some circumstances (e.g., where the program specifies an " "ELF interpreter other than I<ld-linux.so>), some versions of B<ldd> may " "attempt to obtain the dependency information by attempting to directly " "execute the program, which may lead to the execution of whatever code is " "defined in the program's ELF interpreter, and perhaps to execution of the " "program itself. (Before glibc 2.27, the upstream B<ldd> implementation did "
    "this for example, although most distributions provided a modified version " "that did not.)"
    msgstr ""
    "Beachten Sie, dass unter bestimmten Bedingungen (z.B. wenn das Programm " "einen von I<ld-linux.so> verschiedenen ELF-Interpreter festlegt) einige " "Versionen von B<ldd> versuchen knnten, die Abhngigkeitsinformationen zu " "erhalten, indem sie das Programm direkt ausfhren, was dazu fhren knnte, " "dass beliebiger, im ELF-Interpreter des Programms und mglicherweise sogar " "im Programm selbst vorhandener Code ausgefhrt wird. (Vor Glibc 2.27 hat die "
    "Implementierung von B<ldd> der Originalautoren dies beispielsweise selbst " "durchgefhrt, wobei allerdings die meisten Distributionen eine vernderte " "Version bereitstellten, die dies nicht machte.)"
    Hier ist 1x attempt nicht bersetzt.
    s/indem sie das Programm direkt ausfhren/
    indem sie versuchen, das Programm direkt auszufhren/
    Der gleiche Block ist unten wiederholt.

    msgid ""
    "Thus, you should I<never> employ B<ldd> on an untrusted executable, since " "this may result in the execution of arbitrary code. A safer alternative " "when dealing with untrusted executables is:"
    msgstr ""
    "Daher sollten Sie I<niemals> B<ldd> auf nicht vertrauenswrdigen Programmen "
    "ausfhren, da dies zur Ausfhrung beliebigen Codes fhren knnte. Eine " "sichere Alternative fr unvertrauenswrdige Programme ist:"
    Hier wrde ich "employ" ncht mit "ausfhren", sondern eher mit
    "anwenden" bersetzen. Damit wrden auch die zwei gleichstmmigen Worte "ausfhren" und "Ausfhrung" nicht fast hintereinander stehen. s/ausfhren/anwenden/
    Ausserdem wrde ich das etwas sperrige "unvertrauenswrdige" durch
    "nicht vertrauenswrdige" ersetzen. Beide Varianten finden sich in den aktuellen bersetzungen auf meinem Rechner. Es ist also Geschmackssache. s/unvertrauenswrdig/nicht vertrauenswrdig/

    msgid ""
    "B<ldd> does not work with some extremely old a.out programs which were built "
    "before B<ldd> support was added to the compiler releases. If you use B<ldd> "
    "on one of these programs, the program will attempt to run with I<argc> = 0 " "and the results will be unpredictable."
    msgstr ""
    "B<ldd> funktioniert mit einigen extrem alten a.out-Programmen nicht, die " "gebaut wurden, bevor die Untersttzung von B<ldd> zu der Compiler-" "Verffentlichung hinzugefgt wurde. Falls Sie B<ldd> mit einem dieser " "Programme verwenden, wird das Programm versuchen, sich mit I<argc> = 0 " "auszufhren und das Ergebnis wird nicht vorhersehbar sein."
    s/der Compiler-Verffentlichung/den Compiler-Verffentlichungen/
    s/sich mit I<argc> = 0 auszufhren/mit I<argc> = 0 zu laufen/
    Das ist nur ein Vorschlag. Richtig schn finde ich beide Versionen
    nicht.
    s/das Ergebnis/die Ergebnisse/ hier finde ich aber deine bersetzung
    besser. Es gibt meinem Verstndnis nach ein Ergebnis und nicht mehrere.
    Wre das ein FIXME im Original wert?

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCgAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmVD7RMACgkQIXCAe2OO ngLsmgv/dOIvm7vvsXD/7dxtLQfvRBsTa4nkesFyzdMPIXKEITwFi+d/PxP1/Dg/ XyroI62sZNfEHpdWwKR25LzI+393wrMam16Z2JQrjJrB8+mkcfo78SaEEb6Ugo9J D5JrYF5vp4R1TOHBkBMrIMsThWT/yAmcB95BmH6UdqhmNSGcK4v72IE9jH2e8t9G QCRgR3isVe7IUaoB+AwZgii1PVQPv4UQEr5NZG2N7bnHmj8sIpYuDS0zjv/pl36v Phg4DwHoIE3c+i3pOpJaXpJkYCnDLdbn5cpzn66qZcxePPmQ7ZM05HjSczCYyeEa 2MWXnteWzN3cYRaFiiRlFfaOWCR4juPK/nd9++PmZ4gOWO0k7iwFWLTbxM3XpKqZ s1rscUfXR9HUDoyB1lQkUOCR5R+avTqcU05dq0sglMMg2yf8SFt/47hFfRnHlZDA gSgZuIE4e1OMZphkt1Ezu+CCoI/yP7WD/bqezxHEW3+PLlekc8t/K+/noC/UD57D
    mWuAVnON
    =xSlj
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Fri Nov 3 16:00:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    vielen Dank für Korrekturlesen!

    Am Thu, Nov 02, 2023 at 07:40:24PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Thu, Nov 02, 2023 at 06:05:53PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    msgid ""
    "Be aware that in some circumstances (e.g., where the program specifies an "
    "ELF interpreter other than I<ld-linux.so>), some versions of B<ldd> may " "attempt to obtain the dependency information by attempting to directly " "execute the program, which may lead to the execution of whatever code is " "defined in the program's ELF interpreter, and perhaps to execution of the "
    "program itself. (Before glibc 2.27, the upstream B<ldd> implementation did "
    "this for example, although most distributions provided a modified version "
    "that did not.)"
    msgstr ""
    "Beachten Sie, dass unter bestimmten Bedingungen (z.B. wenn das Programm " "einen von I<ld-linux.so> verschiedenen ELF-Interpreter festlegt) einige " "Versionen von B<ldd> versuchen könnten, die Abhängigkeitsinformationen zu "
    "erhalten, indem sie das Programm direkt ausführen, was dazu führen könnte, "
    "dass beliebiger, im ELF-Interpreter des Programms und möglicherweise sogar "
    "im Programm selbst vorhandener Code ausgeführt wird. (Vor Glibc 2.27 hat die "
    "Implementierung von B<ldd> der Originalautoren dies beispielsweise selbst "
    "durchgeführt, wobei allerdings die meisten Distributionen eine veränderte "
    "Version bereitstellten, die dies nicht machte.)"
    Hier ist 1x attempt nicht übersetzt.
    s/indem sie das Programm direkt ausführen/
    indem sie versuchen, das Programm direkt auszuführen/
    Der gleiche Block ist unten wiederholt.

    Ich habe es 1x korrigiert. Ich finde es aber kein zweites mal:
    $ grep indem man1/ldd.1.po | wc -l
    1

    msgid ""
    "Thus, you should I<never> employ B<ldd> on an untrusted executable, since "
    "this may result in the execution of arbitrary code. A safer alternative " "when dealing with untrusted executables is:"
    msgstr ""
    "Daher sollten Sie I<niemals> B<ldd> auf nicht vertrauenswürdigen Programmen "
    "ausführen, da dies zur Ausführung beliebigen Codes führen könnte. Eine "
    "sichere Alternative für unvertrauenswürdige Programme ist:"
    Hier würde ich "employ" ncht mit "ausführen", sondern eher mit
    "anwenden" übersetzen. Damit würden auch die zwei gleichstämmigen Worte "ausführen" und "Ausführung" nicht fast hintereinander stehen. s/ausführen/anwenden/

    Übernommen.

    Ausserdem würde ich das etwas sperrige "unvertrauenswürdige" durch
    "nicht vertrauenswürdige" ersetzen. Beide Varianten finden sich in den aktuellen Übersetzungen auf meinem Rechner. Es ist also Geschmackssache. s/unvertrauenswürdig/nicht vertrauenswürdig/

    Da kommt aber das Leerzeichen rein, was den Sinn leicht ändert (meiner
    Meinung nach). Und in einem Wort wäre auch schlecht, daher
    beibehalten.

    msgid ""
    "B<ldd> does not work with some extremely old a.out programs which were built "
    "before B<ldd> support was added to the compiler releases. If you use B<ldd> "
    "on one of these programs, the program will attempt to run with I<argc> = 0 "
    "and the results will be unpredictable."
    msgstr ""
    "B<ldd> funktioniert mit einigen extrem alten a.out-Programmen nicht, die " "gebaut wurden, bevor die Unterstützung von B<ldd> zu der Compiler-" "Veröffentlichung hinzugefügt wurde. Falls Sie B<ldd> mit einem dieser " "Programme verwenden, wird das Programm versuchen, sich mit I<argc> = 0 " "auszuführen und das Ergebnis wird nicht vorhersehbar sein."
    s/der Compiler-Veröffentlichung/den Compiler-Veröffentlichungen/

    Übernommen.

    s/sich mit I<argc> = 0 auszuführen/mit I<argc> = 0 zu laufen/
    Das ist nur ein Vorschlag. Richtig schön finde ich beide Versionen
    nicht.

    Das würde ich nicht wörtlich übersetzen, meine Fassung finde ich da
    besser.

    s/das Ergebnis/die Ergebnisse/ hier finde ich aber deine Übersetzung
    besser. Es gibt meinem Verständnis nach ein Ergebnis und nicht mehrere. Wäre das ein FIXME im Original wert?

    Ich ändere es und bringe ein FIXME an.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmVFCm8ACgkQQbqlJmgq 5nD4KxAAgwNY5Qb52HKjyH6+/0qbCOCZBvDcbA0EdrKMIYqRQqHe3wPYKKgOvCS1 lMPwCRon6UUcqN/bSMlfA7UfdbiEQ5HUXtjSGAWoXsdLKJSfb3gRjsh/Q1pbRHiv pRUc4vlIjqVhNgkbWEHY4oFWFFU+EN1yAoODWQY0OcZ6sJX7jzEEHqXCsSZBK+L+ 0bWzoMjZPBM+m0BJIpEeOkpwqncHa5nbuceyv6UwOg/tCapsrNKBgrExwKcNprHW 2Z1HYgT/dcxLFp9cKLF4noxmw4DFAcP0ejZl8vot5DFxenTaHL9yj5q3ZRveAUp0 T17rYQjtwt11PVpf7OWeVMm/usuj2ox4wowr8DNxPm9IJzVquBue2Re3/VFhyR8L kxl3SlbcN1tNWXBg4ATryyJDaOuO8bPF6wnIQgXhXK3SYQJsmp60DlonqXNOP3Sq aJQv0bUUN7OtRfeBBo+akF0Q8M07Vm+uiCoqcGB6tykMFLMzpJzMurVkSwgY4Qnn 0cv1HhHvNAHFZU4lLM0WK7VJZ4QHQbYIHXfnCL6CqXVlzIRAKQ+AwsZtFK8UXZ6L GV8HkRh9Ecj1pQzXbWXQ2nQNebANt/JWMiQaDgX
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Fri Nov 3 17:00:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    Am Fri, Nov 03, 2023 at 04:27:42PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Fri, Nov 03, 2023 at 02:57:54PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Ich habe es 1x korrigiert. Ich finde es aber kein zweites mal:
    $ grep indem man1/ldd.1.po | wc -l
    1
    Das ist seltsam. Ich habe ldd.1.po abgeseichert. Damit bekomme ich
    folgendes Ergebnis:

    chris@lenovo ~> grep -n indem ldd.1.po
    170:"erhalten, indem sie das Programm direkt ausführen, was dazu führen könnte, "
    566:"erhalten, indem sie das Programm direkt ausführen, was dazu führen könnte, "

    Der Rest ist gelöscht.

    Ich habe eine Vermutung. Ich aktualisiere gerade aus den
    Originalquellen. Die Datei auf der Liste war vor der Aktualisierung,
    jetzt korrigiere ich nach der Aktualisierung. Und ich hatte gesehen,
    dass bei OpenSuSE wohl einiges aktualisiert wurde, d.h. die alten
    Zeichenketten (die fast doppelt waren) existieren wohl nicht mehr.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmVFFpwACgkQQbqlJmgq 5nCCtw//fw42YaMXFrPLubeq8z5+snLqeIzkQBtjtaq2EeDSLJ3O0t9kbdBLE1pe jVfWn19MWA6PoybcpG5KMwl22o1/giPFxYboRtbvyGA5UkVRXntiPN5U+9ZPi5eR TbSaPhsgZZ9cUQzmnoVG5DLyMq9DipO0M9mPOdwbr5wTI3Wfbh1WmhYUVPpeanQq DOMq5zafgXnUwAPWrBiFZFD0hyk/PrwqhZck2y8EoMt242Tj1YLTXWivvmcGX/FI uJz3hT4/qLnJCes4VH+1q1hu594Wj9uYo85bL34xbcxX+qegcp10z0kWIYq0Lz81 DUm/Bpik05e3JnP01O6JWzfxEX+UZ2NaFGdNZyi/UOA5cYBxhjh+CNQfuZIlfhMa 3sl21oJMn6a4p24hgYK8sio7IBPA9OWyFlMy40BrIloIXI9tQS6wMUMgsW1bZ24E /G6o9oyFIJBWSeIzu/CjL28ANwVVclbmX8IsUMDYhMNhtiHAJsamhELLfsgurFxZ W4TZzjbqO56s+EB9PMfVN17DImRYCH0q1TycQjWFqnFRnbLlnfabP2DT6ClmOrH2 8hJJkGI+SeQHikyqXAguVUf6vJGBaN5JAzlLuMb
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Fri Nov 3 16:30:01 2023
    Hallo Helge,
    bis auf einen Punkt bin ich mit deinen Antworten einverstanden.

    Am Fri, Nov 03, 2023 at 02:57:54PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Christoph,
    vielen Dank fr Korrekturlesen!

    Am Thu, Nov 02, 2023 at 07:40:24PM +0100 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Thu, Nov 02, 2023 at 06:05:53PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    msgid ""
    "Be aware that in some circumstances (e.g., where the program specifies an "
    "ELF interpreter other than I<ld-linux.so>), some versions of B<ldd> may "
    "attempt to obtain the dependency information by attempting to directly " "execute the program, which may lead to the execution of whatever code is "
    "defined in the program's ELF interpreter, and perhaps to execution of the "
    "program itself. (Before glibc 2.27, the upstream B<ldd> implementation did "
    "this for example, although most distributions provided a modified version "
    "that did not.)"
    msgstr ""
    "Beachten Sie, dass unter bestimmten Bedingungen (z.B. wenn das Programm "
    "einen von I<ld-linux.so> verschiedenen ELF-Interpreter festlegt) einige "
    "Versionen von B<ldd> versuchen knnten, die Abhngigkeitsinformationen zu "
    "erhalten, indem sie das Programm direkt ausfhren, was dazu fhren knnte, "
    "dass beliebiger, im ELF-Interpreter des Programms und mglicherweise sogar "
    "im Programm selbst vorhandener Code ausgefhrt wird. (Vor Glibc 2.27 hat die "
    "Implementierung von B<ldd> der Originalautoren dies beispielsweise selbst "
    "durchgefhrt, wobei allerdings die meisten Distributionen eine vernderte "
    "Version bereitstellten, die dies nicht machte.)"
    Hier ist 1x attempt nicht bersetzt.
    s/indem sie das Programm direkt ausfhren/
    indem sie versuchen, das Programm direkt auszufhren/
    Der gleiche Block ist unten wiederholt.

    Ich habe es 1x korrigiert. Ich finde es aber kein zweites mal:
    $ grep indem man1/ldd.1.po | wc -l
    1
    Das ist seltsam. Ich habe ldd.1.po abgeseichert. Damit bekomme ich
    folgendes Ergebnis:

    chris@lenovo ~> grep -n indem ldd.1.po
    170:"erhalten, indem sie das Programm direkt ausfhren, was dazu fhren
    knnte, "
    566:"erhalten, indem sie das Programm direkt ausfhren, was dazu fhren
    knnte, "

    Der Rest ist gelscht.

    Viele Gre,
    Christoph
    --
    Ist die Katze gesund
    schmeckt sie dem Hund.

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCgAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmVFEWkACgkQIXCAe2OO ngIwtQv+Mtzft1Tx35hdwTY+JOcPZFfHWmFnMg0Wxh51UQmQZwXWArEer2bIb+C0 eWKjH8BnYjdwDCgB7M75KqZEHILq4KcznPcJe+hvDKbjfxq+xFwXiBKUu/VicOxB LfU480nPbSjk/A5FLDUPGRAJRL5SQ8vKFmGw9aye9wQrNsCbqA9ak8lA4j/WQckW ao8Cmo82t8GK0NazOUObB2yT4Bshu8LOPEc1h9l1bysEOmCGi7G403ewrUwhptPN tqujAz+xJrAnGLA1Onx1HIwbVaNhgJt2J9ICsbyPW9w9bqW7uzATTy02VKyzplxV r6ae4ptGriR+egEp1EaBg8DE0eMvrFC3ZwDyTB0y49QJeZ0sjRmJX5W07+Cb2xD+ WDahPyl4d/BLgxJwVliaYP3dFIlTYir9HnhcUD6K0V3EXNNw7O70vpQjY+1uG+Yl CMnhiilMK3w9u98KZsP9rIu8iYBnnOi8T49/xsb+rgGw5aNGTLZetozfKZpQdAnO
    Ef9UUT0E
    =IyeQ
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)