• [RFR] man://manpages-l10n/systemd.image-policy.7.po

    From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Tue Aug 15 18:50:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --vSN7A6uJh7QS0IKn
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich eine Handbuchseite aus Abschnitt 7 übersetzt.

    Es sind insgesamt 47 Zeichenketten.

    Für konstruktives Korrekturlesen wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --vSN7A6uJh7QS0IKn
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="systemd.image-policy.7.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    # German translation of manpages
    # This file is distributed under the same license as the manpages-l10n package. # Copyright © of this file:
    # Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2023.
    msgid ""
    msgstr ""
    "Project-Id-Version: manpages-l10n 4.19.0\n"
    "POT-Creation-Date: 2023-08-10 19:17+0200\n"
    "PO-Revision-Date: 2023-08-15 18:13+0200\n"
    "Last-Translator: Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>\n"
    "Language-Team: German <debian-l10n-german@lists.debian.org>\n"
    "Language: de\n"
    "MIME-Version: 1.0\n"
    "Content-Type: text/plain; chars
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Tue Aug 15 22:10:01 2023
    Am Tue, Aug 15, 2023 at 04:27:19PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Helge,
    da hast du wieder etwas gestemmt! Das wre nichts fr meine schwachen
    Nerven. Einige Kommentare sind unten.
    Viele Gre,
    Christoph

    msgid ""
    "By setting a combination of the flags above, alternatives can be " "declared\\&. For example the combination \"unused+absent\" means: the " "partition may exist (in which case it shall not be used) or may be " "absent\\&. The combination of " "\"unprotected+verity+signed+encrypted+unused+absent\" may be specified via " "the special shortcut \"open\", and indicates that the partition may exist or "
    "may be absent, but if it exists is used, regardless of the protection " "level\\&."
    msgstr ""
    "Durch Setzen einer Kombination der obigen Schalter knnen Alternativen " "erklrt werden\\&. Die Kombination unused+absent bedeutet beispielsweise: "
    "Die Partition darf existieren (dann darf sie aber nicht benutzt werden) oder "
    "kann abwesend sein\\&. Die Kombination " "unprotected+verity+signed+encrypted+unused+absent kann ber die besondere "
    "Abkrzung open festgelegt werden und zeigt kann, dass die Partition " "existieren oder abwesend sein darf, aber falls sie existiert, wird sie " "unabhngig von dem Schutzniveau verwandt\\&."
    s/erklrt/(spezifiziert|bestimmt|definiert)/ in Zeile 2

    msgid ""
    "As special rule: if none of the flags above are set for a listed partition " "identifier, the default policy of B<open> is implied, i\\&.e\\&. setting " "none of these flags listed above means effectively all flags listed above " "will be set\\&."
    msgstr ""
    "Und die besondere Regel: Falls keine der obigen Schalter fr eine " "aufgelistete Partitionskennzeichnung gesetzt ist, ist die Standardrichtlinie "
    "B<open> impliziert, d\\&.h\\&. wird keine dieser oben dargestellten Schalter "
    "gesetzt werden effektiv alle oben aufgefhrten Schalter gesetzt\\&."
    s/Und die besondere Regel/Als besondere Regel/ ausser das Original passt
    besser zum Kontext.

    msgid ""
    "If both B<read-only-off> and B<read-only-on> are set for a partition, then " "the state of the read-only flag on the partition is not dictated by the " "policy\\&. Setting neither flag is equivalent to setting both, i\\&.e\\&. " "setting neither of these two flags means effectively both will be set\\&. A "
    "similar logic applies to B<growfs-off>/B<growfs-on>\\&."
    msgstr ""
    "Wenn fr eine Partition sowohl B<read-only-off> als auch B<read-only-on> " "gesetzt sind, dann wird der Zustand des Schreibschutzschalters fr die " "Partition nicht durch die Richtlinie bestimmt\\&. Wird keiner der Schalter " "gesetzt ist dies quivalent zum Setzen von beiden, d\\&.h\\&. Setzen keiner "
    "dieser Schalter bedeutet effektiv das Setzen beider\\&. Eine hnliche Logik "
    "gilt fr B<growfs-off>/B<growfs-on>\\&."
    Ein-und Ausschalten gleichzeitig? Wie kommt man auf so ein Konstrukt?


    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCAAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmTb16EACgkQIXCAe2OO ngIH7AwAnhO/aVvGtndknozoulsQHz0jqj4t3AT6b6ZqP6c/AXepZFmsU0VjBRXh mGzrLbGjSlVfq+Qu7W5KJVtah40g4q38c/2mMC7XkeHUNLGuoxOoj7SiOVWzmv0H d26BWJq7wDOO+1lvcBL5DqyWhsqyt92Cy5/rrAQDGUdGXJqY7zd7Lo/LrZg7LWP5 lBfhvbTCvnvd1kuOuHTQSxVSEdCb9g0RlZVqnaYwIfFGgx+EGumjvNGcANq3oJaa sJCN7sflSS19gjY33xY0WKIx5Uv119juHtkqnJqNmE99GU/v1zADZRA9K0kcc+Z6 H8+eOqvB1EyzngA8h7rvyY4Y8iis5vT2SHCdkeE8BUqELA+rfpnEgn3UcGq+HcLx tmd2Wu/FEUzRGt+9fuVMW9UtPIxgXy4gAmfgJMwVPU+RAaSOZCIYUaflBzYVGEOK iNSJepFPovHgx/nQFSwmPFTWFPztkICL7sF8hCssgiaS2e3wZ8rsmXDxmzdh6Jjd
    flkbZZAl
    =pZq/
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From hermann-Josef Beckers@21:1/5 to All on Wed Aug 16 12:50:01 2023
    Am 15.08.23 um 18:27 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Mitübersetzer,

    Hallo Helge,

    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    msgid ""
    "By setting a combination of the flags above, alternatives can be " "declared\\&. For example the combination \"unused+absent\" means: the " "partition may exist (in which case it shall not be used) or may be " "absent\\&. The combination of " "\"unprotected+verity+signed+encrypted+unused+absent\" may be specified
    via "
    "the special shortcut \"open\", and indicates that the partition may
    exist or "
    "may be absent, but if it exists is used, regardless of the protection " "level\\&."
    msgstr ""
    "Durch Setzen einer Kombination der obigen Schalter können Alternativen " "erklärt werden\\&. Die Kombination »unused+absent« bedeutet
    beispielsweise: "
    "Die Partition darf existieren (dann darf sie aber nicht benutzt werden)
    oder "
    "kann abwesend sein\\&. Die Kombination " "»unprotected+verity+signed+encrypted+unused+absent« kann über die
    besondere "
    "Abkürzung »open« festgelegt werden und zeigt kann, dass die Partition " xxx
    "existieren oder abwesend sein darf, aber falls sie existiert, wird sie " "unabhängig von dem Schutzniveau verwandt\\&."

    s/zeigt kann/zeigt an/


    #. type: Plain text
    #: archlinux debian-unstable fedora-39 fedora-rawhide
    msgid ""
    "Note that image policies do not dictate how the components will mount and " "use disk images \\(em they only dictate which parts to avoid and which " "protection level and arrangement to require while mounting/using them\\&. " "For example, B<systemd-sysext>(8) only cares for the /usr/ and /opt/
    trees "
    "inside a disk image, and thus ignores any /home/ partitions (and
    similar) in "
    "all cases, which might be included in the image, regardless whether the " "configured image policy would allow access to it or not\\&. Similar, "
    "B<systemd-nspawn>(1) is not going to make use of any discovered swap " "device, regardless if the policy would allow that or not\\&."
    msgstr ""
    "Beachten Sie, dass Plattenabbildrichtlinien nicht vorgeben, wie die " "Komponenten die Plattenabbilder einhängen und verwenden \\(en sie geben
    nur "
    "vor, welche Teile vermieden werden sollen und welches Schutzniveau und -" "Arrangement benötigt wird, während sie sie einhängen\\&. Beispielsweise " "kümmert sich B<systemd-sysext>(8) nur um die Bäume /usr/ und /opt/
    innerhalb "
    "eines Plattenabbildes und ignoriert in allen Fällen sämtliche /home/-" "Partitionen (und ähnliche), die im Abbild enthalten sein könnten, unabhängig "
    "davon, ob die konfigurierte Abbildrichtlinie den Zugriff darauf erlauben " "würde oder nicht\\&. Ähnlich wie B<systemd-nspawn>(1) wird er keinerlei "
    "erkannte Auslagerungsgeräte verwenden, unabhängig davon, ob die
    Richtlinie "
    "es erlauben würde oder nicht\\&."

    s/Ähnlich wie B<systemd-nspawn>(1) wird er/In gleicher Weise wird B<systemd-nspawn>(1) /


    Freundliche Grüße
    Hermann-Josef

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Wed Aug 16 17:40:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    Am Tue, Aug 15, 2023 at 09:53:11PM +0200 schrieb Christoph Brinkhaus:
    Am Tue, Aug 15, 2023 at 04:27:19PM +0000 schrieb Helge Kreutzmann:
    da hast du wieder etwas gestemmt! Das wäre nichts für meine schwachen Nerven. Einige Kommentare sind unten.

    Ja, die Systemd-Seiten sind manchmal, mmh, schwierig.

    msgid ""
    "By setting a combination of the flags above, alternatives can be " "declared\\&. For example the combination \"unused+absent\" means: the " "partition may exist (in which case it shall not be used) or may be " "absent\\&. The combination of " "\"unprotected+verity+signed+encrypted+unused+absent\" may be specified via "
    "the special shortcut \"open\", and indicates that the partition may exist or "
    "may be absent, but if it exists is used, regardless of the protection " "level\\&."
    msgstr ""
    "Durch Setzen einer Kombination der obigen Schalter können Alternativen " "erklärt werden\\&. Die Kombination »unused+absent« bedeutet beispielsweise: "
    "Die Partition darf existieren (dann darf sie aber nicht benutzt werden) oder "
    "kann abwesend sein\\&. Die Kombination " "»unprotected+verity+signed+encrypted+unused+absent« kann über die besondere "
    "Abkürzung »open« festgelegt werden und zeigt kann, dass die Partition " "existieren oder abwesend sein darf, aber falls sie existiert, wird sie " "unabhängig von dem Schutzniveau verwandt\\&."
    s/erklärt/(spezifiziert|bestimmt|definiert)/ in Zeile 2

    Finde ich nicht so gut. Das wäre ja eher "specified/defined", was der
    Autor hier ja nicht verwandt hat. Auch für Leo sind Deine Vorschläge
    keine alternativen.

    Ggf. ginge noch „verkünden“, aber dann dächte ich eher an „announce“.

    msgid ""
    "As special rule: if none of the flags above are set for a listed partition "
    "identifier, the default policy of B<open> is implied, i\\&.e\\&. setting " "none of these flags listed above means effectively all flags listed above "
    "will be set\\&."
    msgstr ""
    "Und die besondere Regel: Falls keine der obigen Schalter für eine " "aufgelistete Partitionskennzeichnung gesetzt ist, ist die Standardrichtlinie "
    "B<open> impliziert, d\\&.h\\&. wird keine dieser oben dargestellten Schalter "
    "gesetzt werden effektiv alle oben aufgeführten Schalter gesetzt\\&."
    s/Und die besondere Regel/Als besondere Regel/ ausser das Original passt besser zum Kontext.

    Ist das wirklich besser? Ja, das ist näher am Original, aber so würde
    ich es im Deutschen nicht sagen, daher hatte ich es freier übersetzt.

    msgid ""
    "If both B<read-only-off> and B<read-only-on> are set for a partition, then "
    "the state of the read-only flag on the partition is not dictated by the " "policy\\&. Setting neither flag is equivalent to setting both, i\\&.e\\&. "
    "setting neither of these two flags means effectively both will be set\\&. A "
    "similar logic applies to B<growfs-off>/B<growfs-on>\\&."
    msgstr ""
    "Wenn für eine Partition sowohl B<read-only-off> als auch B<read-only-on> "
    "gesetzt sind, dann wird der Zustand des Schreibschutzschalters für die " "Partition nicht durch die Richtlinie bestimmt\\&. Wird keiner der Schalter "
    "gesetzt ist dies äquivalent zum Setzen von beiden, d\\&.h\\&. Setzen keiner "
    "dieser Schalter bedeutet effektiv das Setzen beider\\&. Eine ähnliche Logik "
    "gilt für B<growfs-off>/B<growfs-on>\\&."
    Ein-und Ausschalten gleichzeitig? Wie kommt man auf so ein Konstrukt?

    Das musst Du dem Originalautor stellen, das kann ich Dir nicht sagen.

    Danke fürs (mühsame) QS-Lesen!

    Viele Grüße

    Helge


    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmTc5+AACgkQQbqlJmgq 5nC07A//REY6C4QEGyoU/w7S5YEm6fTG7ss49ZGhK+emaOY5Gb6HHBki6GBtp1XY ky+QswKxnqbZvK474vuoH5lVuZcHzOiNHifvnQFDAJIsfOdHRYnIRmWYeU3NEG7z 2f36VFYFvtlD1qI8UFn6VZ3hY1lHzJUYiji1ye/IGjQbaxAr/lR3TK8eaK9PkXKB Z38y2shReFvrj7NijIt2+91ojQCghIjW1vHHdMcSYIOsgeHtH+HSDt9SelXKpIxu s4HYqB0f9iM12NnERQYVx4v/KGsHvSYYIdUYkVIewpNtN+ay7aYoLPjS3ZWdJ2S/ odSGnoN/RRoBwlfdTsFtuTr9SzPdqt2t1y26H5ptQ7jN5FbNu8QY/jlt41IzvbVX LogS8UjruJbJPU+ejPTBadtO8M4qITKrCuDJtLDbfvfMn/AQB3OjzWMYOXGNjQAX M/73i2rcCtPibyb/fkjEKl7grBjFG97kLT+I6q76uXWdWcTY3iaWRKBhOn6tpo3p MyW2znVPuTZnwUSY+R3OVjmEcoO21uVvdnRfZ5UYnaVjBU6TfdqRt8uNxidkr/5+ 70HAhgXuMBE7EFkrfKCfrkODRI83xyI4xdopxKb