• [RFR] man://manpages-l10n/halt.5.po

    From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Jun 4 10:40:02 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --8GpibOaaTibBMecb
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich eine Handbuchseite aus Abschnitt 5 übersetzt.

    Es sind insgesamt 24 Zeichenketten.

    Für konstruktives Korrekturlesen wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --8GpibOaaTibBMecb
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="halt.5.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    # German translation of manpages
    # This file is distributed under the same license as the manpages-l10n package. # Copyright © of this file:
    # Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2023.
    msgid ""
    msgstr ""
    "Project-Id-Version: manpages-l10n 4.19.0\n"
    "POT-Creation-Date: 2021-12-25 19:28+0100\n"
    "PO-Revision-Date: 2023-06-04 09:00+0200\n"
    "Last-Translator: Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>\n"
    "Language-Team: German <debian-l10n-german@lists.debian.org>\n"
    "Language: de\n"
    "MIME-Version: 1.0\n"
    "Content-Type: text/plain; charset=UTF-8\n"
    "Co
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Jun 4 11:20:01 2023
    Am Sun, Jun 04, 2023 at 10:36:25AM +0200 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Helge,
    unten sind wieder die Bemerkungen.
    Viele Gre,
    Christoph

    msgid ""
    "The I</etc/default/halt> file contains variable settings in POSIX format:" msgstr ""
    "Die Datei I</etc/default/halt> enthlt Variableneinstellungen im POSIX-" "Format:"
    s/Variableneinstellungen/variable Einstellungen/
    Bei mir gibt es keine Datei /etc/default/halt und auch kein man 5 halt.
    Sonst wrde ich dort schauen, ob mein Vorschlag brauchbar ist.

    msgid ""
    "If set to B<poweroff> the system will be powered down after it has been " "brought down. This is the default."
    msgstr ""
    "Falls auf B<poweroff> gesetzt wird das System ausgeschaltet, nachdem es " "heruntergefahren wurde. Dies ist die Vorgabe."
    Falls auf B<poweroff> gesetzt ... bezieht sich wohl auf eine Variable.
    Dann wre s/gesetzt/gesetzt ist/ vielleicht besser. Das betrifft mehrere Stellen.

    msgid ""
    "Setting this to B<no> prevents shutdown from shutting down the network " "intefaces. This is necessary to use Wake-On-Lan. Setting it to B<yes> " "causes shutdown to also bring down the network interfaces (and thus prevent "
    "the machine from being woken up remotely)."
    msgstr ""
    "Wird dies auf B<no> gesetzt, dann werden beim Herunterfahren die " "Netzwerkschnittstellen nicht heruntergefahren. Dies ist fr die Verwendung " "von Wake-On-Lan (Aufwachen ber das Netzwerk) notwendig. Wird dies auf " "B<yes> gesetzt, dann werden beim Herunterfahren auch die " "Netzwerkschnittstellen heruntergefahren (und damit verhindert, dass die " "Maschine aus der Ferne aufgeweckt wird)."
    Wake-on-Lan oder Wake-On-LAN?

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCgAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmR8Vu8ACgkQIXCAe2OO ngI/PAwAnBTFE08az2rsdiQvSZm9oNqt+kFLigYh8a4gFfxb4BSE5Ih/tQXf6tgU isdWrQFJj4SmCDtJS/ttPxSWvHM3mSVq7UrETdyzBL1fRaB86o9nfItmLkpNlW1/ HuuaFIS6W54z3SQ1N0sNzRr4z1G+fXdzwsKJKNbIM6P6gdunupR1wX95R1nhKNd9 4HZJYmLUnEp+VKYYiUmdrMuyRAWuKU4m3JjdE5BcOaaXJSYvuG++rXuoy5JN+xsc vSkjRDFO5waxHWoyXF7rpCxQ8jjDRoghSjV7SnLxb5cESqxxF9MZsS4gomhuYNfa RqUSK6giN42DF5ahOCQBDFTJrt9mA1aQH4KuayEn6wMSH0O3nUd7uVBSxLz+SKo5 WvZmvtKPu6qjvU849GHrWAmknGthpNs6wvnhwrmCaa0ndRf84XdliPYo6UnbATrI iTeHoRTGhLNapQcr5LBhVOpKpfcCItvDziliiccYLqF3sy0rm0AvYwVLTPI3PGJz
    LCDBhSRJ
    =hJUN
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Christoph Brinkhaus on Sun Jun 4 11:50:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    On Sun, Jun 04, 2023 at 11:18:42AM +0200, Christoph Brinkhaus wrote:
    msgid ""
    "The I</etc/default/halt> file contains variable settings in POSIX format:" msgstr ""
    "Die Datei I</etc/default/halt> enthält Variableneinstellungen im POSIX-" "Format:"
    s/Variableneinstellungen/variable Einstellungen/

    Ok, ist wahrscheinlich enger am Original, auch wenn letztendlich dort
    Variablen eingestellt werden. Aber wenn das so verständlicher ist,
    übernehme ich es natürlich und in dem Abschnitt BEZEICHNUNG steht ja
    auch schon Variable, es sollte also klar sein, worum es geht.

    Bei mir gibt es keine Datei /etc/default/halt und auch kein man 5 halt.

    Die Datei habe ich auch nicht. Die Handbuchseite ist im
    $ apt-file search halt.5
    initscripts: /usr/share/man/man5/halt.5.gz

    Paket initscripts.

    msgid ""
    "If set to B<poweroff> the system will be powered down after it has been " "brought down. This is the default."
    msgstr ""
    "Falls auf B<poweroff> gesetzt wird das System ausgeschaltet, nachdem es " "heruntergefahren wurde. Dies ist die Vorgabe."
    Falls auf B<poweroff> gesetzt ... bezieht sich wohl auf eine Variable.

    Ja, das sieht im englischen Original so aus:
    OPTIONS
    The following variables can be set.

    HALT If set to poweroff the system will be powered down after it has been brought down. This is the default.
    If set to halt the system will only be halted after it has been brought down. What exactly this means depends on your hardware.

    NETDOWN
    Setting this to no prevents shutdown from shutting down the network intefaces. This is necessary to use Wake-On-Lan. Setting it to yes causes shutdown to also bring down the network interfaces (and thus prevent the ma-
    chine from being woken up remotely).

    Dann wäre s/gesetzt/gesetzt ist/ vielleicht besser. Das betrifft mehrere Stellen.

    Das klingt für mich dann schräg:
    Falls auf B<poweroff> gesetzt ist …

    Dann müsste es sehr lang heißen:
    Falls diese Variable auf B<poweroff> gesetzt ist …

    Aber oben drüber steht ja schon, dass diese Variablen gesetzt sind. Für
    mich ist das klar genug. Wo es klar genug ist, bevorzuge ich eine
    knappere Formulierung, um schnell den Inhalt überblicken zu können
    statt in jedem (Teil-)Satz alle Randbedingungen immer wieder zu
    wiederholen.

    Momentan sieht das so aus:
    Die folgenden Variablen können gesetzt werden:

    HALT Falls auf poweroff gesetzt wird das System ausgeschaltet, nachdem es heruntergefahren wurde. Dies ist die Vorgabe.
    Falls auf halt gesetzt wird das System nur angehalten, nachdem es heruntergefahren wurde. Was genau das bedeutet hängt von Ihrer Hardware ab.

    NETDOWN
    Wird dies auf no gesetzt, dann werden beim Herunterfahren die Netzwerkschnittstellen nicht heruntergefahren. Dies ist für die Verwendung von »Wake-On-Lan« (Aufwachen über das Netzwerk) notwendig. Wird dies auf yes
    gesetzt, dann werden beim Herunterfahren auch die Netzwerkschnittstellen heruntergefahren (und damit verhindert, dass die Maschine aus der Ferne aufgeweckt wird).

    msgid ""
    "Setting this to B<no> prevents shutdown from shutting down the network " "intefaces. This is necessary to use Wake-On-Lan. Setting it to B<yes> " "causes shutdown to also bring down the network interfaces (and thus prevent "
    "the machine from being woken up remotely)."
    msgstr ""
    "Wird dies auf B<no> gesetzt, dann werden beim Herunterfahren die " "Netzwerkschnittstellen nicht heruntergefahren. Dies ist für die Verwendung "
    "von »Wake-On-Lan« (Aufwachen über das Netzwerk) notwendig. Wird dies auf "
    "B<yes> gesetzt, dann werden beim Herunterfahren auch die " "Netzwerkschnittstellen heruntergefahren (und damit verhindert, dass die " "Maschine aus der Ferne aufgeweckt wird)."
    Wake-on-Lan oder Wake-On-LAN?

    Da fragst Du was. Wikipedia schreibt es als Mischform: Wake-on-LAN. Ich schreibe es jetzt auch so und setze ein FIXME.

    Vielen Dank fürs Korrekturlesen!

    Viele Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmR8XQsACgkQQbqlJmgq 5nCUcA/+IkObD3+XPhPc+nCb8JGrR9/NthfGXVeu0puUC2fpbgzzXURdw53AUMha LoK4sqQtWG8/hjknKG0LhvQn6ZeOnfD3/YZRK5r5O/7Caq3X1H/2/o89tmC48WyZ PvDxg2Dfdn48NIOAIczl5H22QXeHjUy0PWTtMWGnqQHTRLNRoMunhZpqYHekYCuT OK88s/vGtqpEZrBc/AE+JgABANuFU8yYb8NTV1q8KzY26fbDoaFs6KQcpXuMDXqN Ei4tq6TFVnLw0N/4wUnFykLGvqyQeGDdaAUDT4Oj6+vUxj5opIvZsVd4iPsTznmh 7BOKib04dvaQNDDYxhyUThIlw9DtfcW8k/TBz7tCcEGimISpeWV10LFnR3bMwbjT ZLXlOBbid+FUN0LqguhwkXllOsxqPuXjLAk/0wNsQwaBs55OxpXXsslflX3Caz9Z YtpEL5x1TnKnVrRnSwiQGEJHoMLZ6UsthNREHGhxQeLTpCwURI8NdXZ/DHkk+T2G 2KRqHEXFb6PZaWh2vQI04vLS3F0QYUrwxxiAwm6AU8+lj0+LvOJM48yGReSpKEB6 kAyKvm8XRsOh5KhQw4A+sWRWJQ640jNUpJfWZ36
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sun Jun 4 17:40:01 2023
    Am Sun, Jun 04, 2023 at 11:44:51AM +0200 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Helge,
    [...schnipp...]
    Hallo Christoph,
    On Sun, Jun 04, 2023 at 11:18:42AM +0200, Christoph Brinkhaus wrote:
    msgid ""
    "The I</etc/default/halt> file contains variable settings in POSIX format:"
    msgstr ""
    "Die Datei I</etc/default/halt> enthält Variableneinstellungen im POSIX-"
    "Format:"
    s/Variableneinstellungen/variable Einstellungen/

    Ok, ist wahrscheinlich enger am Original, auch wenn letztendlich dort Variablen eingestellt werden. Aber wenn das so verständlicher ist, übernehme ich es natürlich und in dem Abschnitt BEZEICHNUNG steht ja
    auch schon Variable, es sollte also klar sein, worum es geht.
    Danke.
    [...]
    msgid ""
    "If set to B<poweroff> the system will be powered down after it has been "
    "brought down. This is the default."
    msgstr ""
    "Falls auf B<poweroff> gesetzt wird das System ausgeschaltet, nachdem es "
    "heruntergefahren wurde. Dies ist die Vorgabe."
    Falls auf B<poweroff> gesetzt ... bezieht sich wohl auf eine Variable.

    Ja, das sieht im englischen Original so aus:
    OPTIONS
    The following variables can be set.

    HALT If set to poweroff the system will be powered down after it has been brought down. This is the default.
    If set to halt the system will only be halted after it has been brought down. What exactly this means depends on your hardware.

    NETDOWN
    Setting this to no prevents shutdown from shutting down the network intefaces. This is necessary to use Wake-On-Lan. Setting it to yes causes shutdown to also bring down the network interfaces (and thus prevent the ma-
    chine from being woken up remotely).

    Dann wäre s/gesetzt/gesetzt ist/ vielleicht besser. Das betrifft mehrere Stellen.

    Das klingt für mich dann schräg:
    Falls auf B<poweroff> gesetzt ist …

    Dann müsste es sehr lang heißen:
    Falls diese Variable auf B<poweroff> gesetzt ist …

    Aber oben drüber steht ja schon, dass diese Variablen gesetzt sind. Für mich ist das klar genug. Wo es klar genug ist, bevorzuge ich eine
    knappere Formulierung, um schnell den Inhalt überblicken zu können
    statt in jedem (Teil-)Satz alle Randbedingungen immer wieder zu
    wiederholen.

    Momentan sieht das so aus:
    Die folgenden Variablen können gesetzt werden:

    HALT Falls auf poweroff gesetzt wird das System ausgeschaltet, nachdem es heruntergefahren wurde. Dies ist die Vorgabe.
    Falls auf halt gesetzt wird das System nur angehalten, nachdem es heruntergefahren wurde. Was genau das bedeutet hängt von Ihrer Hardware ab.

    NETDOWN
    Wird dies auf no gesetzt, dann werden beim Herunterfahren die Netzwerkschnittstellen nicht heruntergefahren. Dies ist für die Verwendung von »Wake-On-Lan« (Aufwachen über das Netzwerk) notwendig. Wird dies auf yes
    gesetzt, dann werden beim Herunterfahren auch die Netzwerkschnittstellen heruntergefahren (und damit verhindert, dass die Maschine aus der Ferne aufgeweckt wird).
    Gut, dan passt dein Original wirklich am besten.
    Danke für die Erklärung.

    msgid ""
    "Setting this to B<no> prevents shutdown from shutting down the network " "intefaces. This is necessary to use Wake-On-Lan. Setting it to B<yes> "
    "causes shutdown to also bring down the network interfaces (and thus prevent "
    "the machine from being woken up remotely)."
    msgstr ""
    "Wird dies auf B<no> gesetzt, dann werden beim Herunterfahren die " "Netzwerkschnittstellen nicht heruntergefahren. Dies ist für die Verwendung "
    "von »Wake-On-Lan« (Aufwachen über das Netzwerk) notwendig. Wird dies auf "
    "B<yes> gesetzt, dann werden beim Herunterfahren auch die " "Netzwerkschnittstellen heruntergefahren (und damit verhindert, dass die "
    "Maschine aus der Ferne aufgeweckt wird)."
    Wake-on-Lan oder Wake-On-LAN?

    Da fragst Du was. Wikipedia schreibt es als Mischform: Wake-on-LAN. Ich schreibe es jetzt auch so und setze ein FIXME.
    Gut.
    Vielen Dank fürs Korrekturlesen!
    Gerne und viele Grüße,
    Christoph

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCgAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmR8sCwACgkQIXCAe2OO ngLnpAwAr7MMUuNV6EKG+7XEYGCC6O7uAqIjW7J9/RVGa/g6YoFBc0j3+UOPs9W2 jkXOJqrNrFIFjhrBI6ffpSEI1nMdHmlT2sSVd9QardlHYBNpSI8UpSMPp65aeREU e7qXrvSH7nWTPKtqDu60CiLK9ZPWUo3h8O49dQ5oh4LyO6o3r25O38ldB7jCPmrH 4bLjC77KB073SoWoMOFTXCYr47GzDjcAm6cBLFb+gwgJjIGEvDN6QebcDBVH2l0h xF4tfMFIqgP2mgmWnRdBJOWXPA4VabYNKhDeqE1APz0hN6OKOJst3lC0cK5yKKVw wddPlRZkMyjl0JvcNLkfRpYBI0qn8NqpPU+kkSH4CE4xhBn/42h4ssYp7ErKgmhX B7XCnEhCiY9oV7bz68WDvSSQvGMMrK4wquIcysbI5cXhL4pyWbKVqHNwSf1JFX43 lolR888giHnze/YnrgfrKlilutOS2bpMNg5DvHilEJXNplWx3Uj0qG1epdmJrsIG
    XudZpf6I
    =HZzA
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Mon Jun 12 18:00:02 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Moin,
    der Korrekturlauf scheint erledigt, dann schließen wir das auch mal
    für den Roboter.

    Viele Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmSHP0gACgkQQbqlJmgq 5nDaUQ//WfQKTJA7fPSDmMlHLbfcCUNYmB1Fr4xA+pAvqRr2RK5Ske7yB1wKBC8R AVRTzZHthS97bNLPgk0lB6z+HeTR5a5ZL0AXWc/bEyLV/u60u2Ic7ZIAoNiYyZGJ OoI/Ov9X/RAXdUU6YZlBuIQAI8sQ1ahTXOFc8d7bR0VFUkDu58EfvPSWim78a/bU QkoIFiG5+z/9YD2GfjmH93D/2yRlFEXJJbn7FLOBly18yOSzsifjR5uo1Y8ahVqw brxbeQhZnSlynnLqNT/Xu4PYorBvcE91DxT/1689PoiqH51wQdvXyPCaF3nuPmGa ++dcp4bKZxS0nvAAorYM10ktm4eSFZ6u2s2cB7RWopVXXcXPDtAGb9JkTjHDaieb dxk1YIF1Mb/eJ4pOsFhTcMxWLnuZ4tJh5M3btqt0GO+FUpJo7YCWJGxZDVLY+rDe yyMIzzVsVLTxEXG3UxkODGiT3BOq9lKzoR8ZhWYuQg3pkgu22roaIECg39HWfCkZ Cx521o/8SOZm3j9Vu82Ga5xW3J7YTB+V1HcN4AHMr8AE2TyqrvzAECImOqZE9Jdk FcHt/1kG3SRsBJTxhEi4tNtUXD4zuVJVggC9Rfc