• [RFR] man://manpages-l10n/mmap2.2.po

    From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sat Apr 22 12:40:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --v9Ux+11Zm5mwPlX6
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe kürzlich eine Handbuchseite aus Abschnitt 2 übersetzt.

    Es sind insgesamt 45 Zeichenketten.

    Für konstruktives Korrekturlesen wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --v9Ux+11Zm5mwPlX6
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="mmap2.2.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    # German translation of manpages
    # This file is distributed under the same license as the manpages-l10n package. # Copyright © of this file:
    # Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2023.
    msgid ""
    msgstr ""
    "Project-Id-Version: manpages-l10n 4.18.1\n"
    "POT-Creation-Date: 2023-02-20 20:17+0100\n"
    "PO-Revision-Date: 2023-04-22 06:09+0200\n"
    "Last-Translator: Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>\n"
    "Language-Team: German <debian-l10n-german@lists.debian.org>\n"
    "Language: de\n"
    "MIME-Version: 1.0\n"
    "Content-Type: text/plain; charset=UTF-8\n"
    "C
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sat Apr 22 15:50:02 2023
    Am Sat, Apr 22, 2023 at 12:33:19PM +0200 schrieb Helge Kreutzmann:

    Hallo Helge,
    Ich habe einen Diskussionspunkt und zwei Kleinigkeiten gefunden.
    Viele Gre,
    Christoph

    msgid "mmap2 - map files or devices into memory"
    msgstr "mmap2 - Dateien oder Gerte in den Speicher mappen"
    Teilweise wird als bersetzung das Wort "Abbildung" verwendet,zB in man 1 unshare
    Andere wir mplayer verwenden map, mapping usw.
    Fr mich ist map als Fachbegriff in Ordnung.

    msgid "This system call does not exist on x86-64."
    msgstr "Dieser Systemaufruf existiert auf X86-64 nicht."
    s/X86/x86/

    msgid ""
    "On ia64, the unit for I<offset> is actually the system page size, rather " "than 4096 bytes."
    msgstr ""
    "Auf Ia64 ist die Einheit I<Versatz> tatschlich die Systemseitengre statt "
    "4096 byte."
    s/Ia65/ia64/ wie in man 5 proc

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCgAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmRD5DoACgkQIXCAe2OO ngJl/Qv/WitamDi4DvrMcymzxRwWprsOkiQL/isIk8EhAuttl5WnUL1f6xDodIDz /FqM1IuFyTIQleslAWv0Xlc44bOqzESByw/B4u7LRxJTY/Lb7iPqqy1+5RCf5DmQ YDsTMSIUadbQqtXLl91QeAntLbkumKeaAsSQ11oJUSeIHH+mLjRBSIsJIPmFtSYT ObwiNwIoeBLlBfrrjafXPoUJbXuzb0gFgU5maXgZP41Ya9yWM32v2Kf2XbysOPly 4xMvSLBufc8Ry46Y0XmCKh0zUVuujRv+9XrDAMCa2P8KjtwmqQaLXLccyjDD1Y0a ztg9yG2Q0hozq7Gk/OeVdGvnJy9Ab25OTmGHpniFzlxLlypE+c9IxaBOClWZ7FHD j5caO5lXnzkTPLMBNsHrP54ZmZbARUcE+hS9Ifwre0Uw6jY+iCWp2kBBbCnuPdH8 36S4BIpBb58XB9+2s/7B/vQVZyAoAOiAHncDTEEsZeukHLb/GV87zwKizp+0z64E
    R9hHhj7n
    =voP6
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Christoph Brinkhaus on Sat Apr 22 16:20:02 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    On Sat, Apr 22, 2023 at 03:42:27PM +0200, Christoph Brinkhaus wrote:
    Am Sat, Apr 22, 2023 at 12:33:19PM +0200 schrieb Helge Kreutzmann:
    Ich habe einen Diskussionspunkt und zwei Kleinigkeiten gefunden.
    Viele Grüße,
    Christoph

    msgid "mmap2 - map files or devices into memory"
    msgstr "mmap2 - Dateien oder Geräte in den Speicher mappen"
    Teilweise wird als Übersetzung das Wort "Abbildung" verwendet,zB in man 1 unshare
    Andere wir mplayer verwenden map, mapping usw.
    Für mich ist map als Fachbegriff in Ordnung.

    Also wenn es wie in Unshare klare um „Zuordnungen“ geht, dann ist
    Abbildung natürlich das Wort der Wahl. Beim Speicher dagegen bin ich
    schweren Herzens dazu übergegangen, das mit „mapping“ (nicht) zu übersetzen. Ich denke, die Zielgruppe versteht es und mit „Abbildung“ klingt es manchmal für mich verwirrend.

    Ob wir das in den von uns betreuten Handbuchseiten komplett konsistent
    haben, weiß ich nicht.

    Wäre mal was für die Wortliste.

    msgid "This system call does not exist on x86-64."
    msgstr "Dieser Systemaufruf existiert auf X86-64 nicht."
    s/X86/x86/

    Ein Eigenname, daher Groß.

    msgid ""
    "On ia64, the unit for I<offset> is actually the system page size, rather " "than 4096 bytes."
    msgstr ""
    "Auf Ia64 ist die Einheit I<Versatz> tatsächlich die Systemseitengröße statt "
    "4096 byte."
    s/Ia65/ia64/ wie in man 5 proc

    Eigenname. Und in proc(5) kommt das (außer in einem Kommentar im
    Quelltext) gar nicht vor?

    Viele Dank fürs Korrekturlesen!

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmRD7MkACgkQQbqlJmgq 5nC2NQ//a0Go5YNX1+5ruWqZ7uz0IxkCOpPMWob4m25GsC3zXsHzkG7m62j9jsNK XKaq8aXpco6gB+a+8CgJ36x4gdPvax3zxL1AU+6B0cbz2GvBWux9NIfbFwkBNgCD 0Ve9+ry7yMrGWFK5fXfXEDDeTTl5doP/f5pC+AS+B754D24CtOMI1aBGFkiQ/h1I X3JucvT7bqWbRgTE9MAayd/WbIYUabw7bBv5kdhMG9J4w72unZahKX9RkawE/kxu fdGIckL5EwmcuOVlhe9gfmLd6BP95/eZB4e4jLgChSwjhrY2wqq6U6/Wojs8M/yD lTr/CSF3pmEBv44oUcPMpjtSGQXqmOVhw6Ok5BlWOXBaU32jHNsd26cP+nWEzANe 5Kwemj3BR2F0rjtgVZh0lX+Q1qFPciozT21svBufiES6BuF+1oYM6v2/C2plCwVA uSd5eNfMS+2imrJtJnh3EZfQdNbpGBxH1JlV1gmJOEfAAJeO5q7vig6YD0JR6zSV ONGZCDFJ03FhSZm1QC3a6+Jv8ixY/TRdC5BsRnFG26wCOKYOhCRDPWonua9YBb+9 X5e5Dcjz4B6H68pW5+HZpF5f9PFXjtpbwm7xyKH
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sat Apr 22 18:00:01 2023
    Am Sat, Apr 22, 2023 at 04:18:50PM +0200 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Christoph,
    On Sat, Apr 22, 2023 at 03:42:27PM +0200, Christoph Brinkhaus wrote:
    Am Sat, Apr 22, 2023 at 12:33:19PM +0200 schrieb Helge Kreutzmann:
    Ich habe einen Diskussionspunkt und zwei Kleinigkeiten gefunden.
    Viele Grüße,
    Christoph

    msgid "mmap2 - map files or devices into memory"
    msgstr "mmap2 - Dateien oder Geräte in den Speicher mappen"
    Teilweise wird als Übersetzung das Wort "Abbildung" verwendet,zB in man 1 unshare
    Andere wir mplayer verwenden map, mapping usw.
    Für mich ist map als Fachbegriff in Ordnung.

    Also wenn es wie in Unshare klare um „Zuordnungen“ geht, dann ist Abbildung natürlich das Wort der Wahl. Beim Speicher dagegen bin ich schweren Herzens dazu übergegangen, das mit „mapping“ (nicht) zu übersetzen. Ich denke, die Zielgruppe versteht es und mit „Abbildung“ klingt es manchmal für mich verwirrend.

    Dem stimme ich zu.

    Ob wir das in den von uns betreuten Handbuchseiten komplett konsistent
    haben, weiß ich nicht.

    Wäre mal was für die Wortliste.

    msgid "This system call does not exist on x86-64."
    msgstr "Dieser Systemaufruf existiert auf X86-64 nicht."
    s/X86/x86/

    Ein Eigenname, daher Groß.

    msgid ""
    "On ia64, the unit for I<offset> is actually the system page size, rather "
    "than 4096 bytes."
    msgstr ""
    "Auf Ia64 ist die Einheit I<Versatz> tatsächlich die Systemseitengröße statt "
    "4096 byte."
    s/Ia65/ia64/ wie in man 5 proc

    Eigenname. Und in proc(5) kommt das (außer in einem Kommentar im
    Quelltext) gar nicht vor?

    Als Plattform wird es wohl richtig als ia64-efi benannt.
    In den Texten kommt es als IA64, Ia64 und ia64 vor.

    grub-install.8.gz
    .TP
    \fB\-\-target\fP=\fI\,ZIEL\/\fP installiert GRUB für die
    angegebene ZIEL\-Plattform (Vorgabe ist i386\-pc). Folgende
    Ziele sind verfügbar: arm\-coreboot, arm\-efi, arm\-uboot,
    arm64\-efi, i386\-coreboot, i386\-efi, i386\-ieee1275,
    i386\-multiboot, i386\-pc, i386\-qemu, i386\-xen,
    i386\-xen_pvh, ia64\-efi, mips\-arc, mips\-qemu_mips,
    mipsel\-arc, mipsel\-loongson, mipsel\-qemu_mips,
    powerpc\-ieee1275, riscv32\-efi, riscv64\-efi,
    sparc64\-ieee1275, x86_64\-efi, x86_64\-xen.

    grub-mkimage.1.gz
    gibt das erzeugte Abbild in die angegebene DATEI aus (per
    Vorgabe wird in die Standardausgabe geschrieben).
    .TP
    \fB\-O\fP, \fB\-\-format\fP=\fI\,FORMAT\/\fP erzeugt ein
    Abbild im angegebenen FORMAT. Folgende Formate sind
    verfügbar: i386\-coreboot, i386\-multiboot, i386\-pc,
    i386\-xen_pvh, i386\-pc\-pxe, i386\-pc\-eltorito, i386\-efi,
    i386\-ieee1275, i386\-qemu, x86_64\-efi, i386\-xen,
    x86_64\-xen, mipsel\-yeeloong\-flash,
    mipsel\-fuloong2f\-flash, mipsel\-loongson\-elf,
    powerpc\-ieee1275, sparc64\-ieee1275\-raw,
    sparc64\-ieee1275\-cdcore, sparc64\-ieee1275\-aout,
    ia64\-efi, mips\-arc,

    grub-file.1.gz
    prüft, ob die DATEI vom Typ ARM64\-Linux ist.
    .TP
    \fB\-\-is\-ia64\-linux\fP
    prüft, ob die DATEI vom Typ IA64\-Linux ist.
    .TP
    \fB\-\-is\-mips\-linux\fP
    --
    prüft, ob die DATEI vom Typ x86_64\-EFI ist.
    .TP
    \fB\-\-is\-ia64\-efi\fP
    prüft, ob die DATEI vom Typ IA64\-EFI ist.

    grub-mkstandalone.1.gz
    rzeugt ein Abbild im angegebenen FORMAT. Folgende Formate
    sind verfügbar:
    i386\-coreboot, i386\-multiboot, i386\-pc, i386\-xen_pvh,
    i386\-pc\-pxe,
    i386\-pc\-eltorito, i386\-efi, i386\-ieee1275, i386\-qemu,
    x86_64\-efi, i386\-xen,
    x86_64\-xen, mipsel\-yeeloong\-flash,
    mipsel\-fuloong2f\-flash,
    mipsel\-loongson\-elf, powerpc\-ieee1275,
    sparc64\-ieee1275\-raw,
    sparc64\-ieee1275\-cdcore, sparc64\-ieee1275\-aout,
    ia64\-efi, mips\-arc,


    proc.5.gz
    .TQ
    \fIcpu0 1393280 32966 572056 13343292 6130 0 17875 0 23933
    0\fP
    .\" 1024 on Alpha and ia64
    Die Zeitdauer (gemessen in USER_HZ, auf den meisten Architekturen

    deb-src-symbols.5.gz : 207:nur auf den Architekturen Alpha, Any\-amd64
    und Ia64 betrachtet, das zweite 212:\& (arch=alph

    systemd.unit.5.gz
    Prüft, ob das System auf einer bestimmten Architektur
    läuft\&. Akzeptiert
    einen aus »x86«, »x86\-64«, »ppc«, »ppc\-le«, »ppc64«,
    »ppc64\-le«, »ia64«,
    »parisc«, »parisc64«, »s390«, »s390x«, »sparc«, »sparc64«, »mips«,

    Viele Grüße,
    Christoph

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCgAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmREA/sACgkQIXCAe2OO ngK7SQv/ZNo3xuqHbbfZI2c5TnRBWSkMip6vHuQHHn/o3th4hzg6FTiymO55w7lQ UAe1AwZGcsEKyvT9byOMC+0/sFdJK0T0weQM6NKPnOD9G/o8JGA4/prAbx5aQnC9 D2CEYdHo/1rF7vd4aGWSsowMVrfQwpRB8vmB5dTSvIV5zzO8jpHjv6U8DPdoDhIV SPURNyIVYTXa23QrZOK4aOHGgyFfpfk9lPmiclbXMZlK8388d/Q/mpkot55gHrVT q0kbaktwRyj/jYoEBks6+MB0e8CSt9Tdh1iQI+YwJJW1KXfY1prdT8JbzPx2t8vw jeOdM5N3kqkDBjKm8HL0Bgxm1DBw7kRM4Rhf8cEoLd8egQkv8D9HeSdp39BBrTPo 6TVwjmemaGPbl45QsPlM+OudAEydW0vXPkNBUpM587lKAXtTiMSA+Gs9XMtA2Tmb H259onebCAsljaeX1VqSzdIBHhtk0XxAla5gNrkdp+2gfkHkxQk4PnyHXHQpeMIX
    CJZgYjhY
    =53Se
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Christoph Brinkhaus on Sat Apr 22 20:30:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Christoph,
    On Sat, Apr 22, 2023 at 05:57:52PM +0200, Christoph Brinkhaus wrote:
    Am Sat, Apr 22, 2023 at 04:18:50PM +0200 schrieb Helge Kreutzmann:
    Ob wir das in den von uns betreuten Handbuchseiten komplett konsistent haben, weiß ich nicht.

    Wäre mal was für die Wortliste.

    msgid "This system call does not exist on x86-64."
    msgstr "Dieser Systemaufruf existiert auf X86-64 nicht."
    s/X86/x86/

    Ein Eigenname, daher Groß.

    msgid ""
    "On ia64, the unit for I<offset> is actually the system page size, rather "
    "than 4096 bytes."
    msgstr ""
    "Auf Ia64 ist die Einheit I<Versatz> tatsächlich die Systemseitengröße statt "
    "4096 byte."
    s/Ia65/ia64/ wie in man 5 proc

    Eigenname. Und in proc(5) kommt das (außer in einem Kommentar im Quelltext) gar nicht vor?

    Als Plattform wird es wohl richtig als ia64-efi benannt.
    In den Texten kommt es als IA64, Ia64 und ia64 vor.

    Wenn es ein Wert für eine Konfigurationsvariable ist, dann muss die Schreibweise natürlich so sein, wie vorgesehen. Und das ist oft
    komplette Kleinschreibung.

    Wenn es im (Fließ-)Text die Plattform bezeichnet, dann nehme ich die
    offizelle Schreibweise, wenn es eine gibt (z.B. PostgreSQL) oder ich
    schreibe gemäß deutscher Rechtschreibung den ersten Buchstaben groß.

    Das mag nicht immer konsistent so in allen Handbuchseiten sein.

    Lt. Wikipedia heißt die Architektur wohl IA-64.

    grub-install.8.gz
    .TP
    \fB\-\-target\fP=\fI\,ZIEL\/\fP installiert GRUB für die
    angegebene ZIEL\-Plattform (Vorgabe ist i386\-pc). Folgende
    Ziele sind verfügbar: arm\-coreboot, arm\-efi, arm\-uboot,
    arm64\-efi, i386\-coreboot, i386\-efi, i386\-ieee1275,
    i386\-multiboot, i386\-pc, i386\-qemu, i386\-xen,
    i386\-xen_pvh, ia64\-efi, mips\-arc, mips\-qemu_mips,
    mipsel\-arc, mipsel\-loongson, mipsel\-qemu_mips,
    powerpc\-ieee1275, riscv32\-efi, riscv64\-efi,
    sparc64\-ieee1275, x86_64\-efi, x86_64\-xen.

    Variablentexte, d.h. 1:1

    grub-mkimage.1.gz
    gibt das erzeugte Abbild in die angegebene DATEI aus (per
    Vorgabe wird in die Standardausgabe geschrieben).
    .TP
    \fB\-O\fP, \fB\-\-format\fP=\fI\,FORMAT\/\fP erzeugt ein
    Abbild im angegebenen FORMAT. Folgende Formate sind
    verfügbar: i386\-coreboot, i386\-multiboot, i386\-pc,
    i386\-xen_pvh, i386\-pc\-pxe, i386\-pc\-eltorito, i386\-efi,
    i386\-ieee1275, i386\-qemu, x86_64\-efi, i386\-xen,
    x86_64\-xen, mipsel\-yeeloong\-flash,
    mipsel\-fuloong2f\-flash, mipsel\-loongson\-elf,
    powerpc\-ieee1275, sparc64\-ieee1275\-raw,
    sparc64\-ieee1275\-cdcore, sparc64\-ieee1275\-aout,
    ia64\-efi, mips\-arc,

    Variablentexte, d.h. 1:1

    grub-file.1.gz
    prüft, ob die DATEI vom Typ ARM64\-Linux ist.
    .TP
    \fB\-\-is\-ia64\-linux\fP
    prüft, ob die DATEI vom Typ IA64\-Linux ist.
    .TP
    \fB\-\-is\-mips\-linux\fP
    --
    prüft, ob die DATEI vom Typ x86_64\-EFI ist.
    .TP
    \fB\-\-is\-ia64\-efi\fP
    prüft, ob die DATEI vom Typ IA64\-EFI ist.

    Vom Typ → Fließtext, ich denke, hier wurde die Schreibweise vom
    Original 1:1 kopiert.

    grub-mkstandalone.1.gz
    rzeugt ein Abbild im angegebenen FORMAT. Folgende Formate
    sind verfügbar:
    i386\-coreboot, i386\-multiboot, i386\-pc, i386\-xen_pvh,
    i386\-pc\-pxe,
    i386\-pc\-eltorito, i386\-efi, i386\-ieee1275, i386\-qemu,
    x86_64\-efi, i386\-xen,
    x86_64\-xen, mipsel\-yeeloong\-flash,
    mipsel\-fuloong2f\-flash,
    mipsel\-loongson\-elf, powerpc\-ieee1275,
    sparc64\-ieee1275\-raw,
    sparc64\-ieee1275\-cdcore, sparc64\-ieee1275\-aout,
    ia64\-efi, mips\-arc,


    Variablentexte, d.h. 1:1

    proc.5.gz
    .TQ
    \fIcpu0 1393280 32966 572056 13343292 6130 0 17875 0 23933
    0\fP
    .\" 1024 on Alpha and ia64
    Die Zeitdauer (gemessen in USER_HZ, auf den meisten Architekturen

    (Englischer) Kommentar.

    deb-src-symbols.5.gz : 207:nur auf den Architekturen Alpha, Any\-amd64
    und Ia64 betrachtet, das zweite 212:\& (arch=alph

    Hier ist die Schreibweise, kommt ja auch von mir :-))

    systemd.unit.5.gz
    Prüft, ob das System auf einer bestimmten Architektur
    läuft\&. Akzeptiert
    einen aus »x86«, »x86\-64«, »ppc«, »ppc\-le«, »ppc64«, »ppc64\-le«, »ia64«,
    »parisc«, »parisc64«, »s390«, »s390x«, »sparc«, »sparc64«, »mips«,

    Variablentexte, d.h. 1:1

    Wenn der Konsens ist, dass „IA64“ besser ist, habe ich kein Problem
    damit. Aber mir fehlt etwas die Begründung.

    (Und ich glaube nicht, dass sich hier noch viel Arbeit/Recherche lohnt
    - seit 2021 gibts keine mehr zu kaufen, und wenn ich das richtig
    verstehe, unterstützt Linux die Architektur auch nicht mehr).

    Viele Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmREJbMACgkQQbqlJmgq 5nB2BA/9EjYnCHOf4fdVNXsksI7/iz0hycA/BFc36hLZE87KV1S4rqDP3aoKm1ns fQB0Ul3wX98Am+U/puNDIcwTxCNEc2RAccsbQbCX6+dZEesWvAbe32a82srHihia j0gEtPtfOdLTT7be1kPZDfB2Q3ao4E4opgFcDFDi4/hGyQ/t3UMTdFvMuU0rlxnN TKWgW5wwSn31mJiu8dzGnvgLVLhQs+PgdiR3Eqb5ijhMmbn036ves75df+DrbfyG TvbkeZ2ZFeHIU/lqYq7aPe2BU26S4240CaJ+0WsIFHlQjVtkFAgmZ6Gi9NjW1B3s AIXrPFIxQAaiQd2uNswH6D5c0IL/uX9pBzm3KLbca7YBfgRcqyot9YN9fTCHtRpU TNoe421HM1pplRnwU/wg1lBC132Wx4JEPKkJNSz9Iryi4noN3WasS3+OxgI1/aZ0 8LG8gxwDIddNU8In0tyk9hW+84cLHm0b95xz2cAPnrG9qBYlKh7jU2YPJGRazJre yrwBr290gFwYuf2a1ECc0vFJDabH9u7b1s0uLJkJcKuCcJ2y6EQqaRt5akQu44vr gLJVkdndGQEk7g+p8HrH0885YF31NxwLtLCh4Tk
  • From Christoph Brinkhaus@21:1/5 to All on Sat Apr 22 22:00:01 2023
    Am Sat, Apr 22, 2023 at 08:21:44PM +0200 schrieb Helge Kreutzmann:

    Hallo Helge,

    [schnipp]

    Wenn der Konsens ist, dass „IA64“ besser ist, habe ich kein Problem damit. Aber mir fehlt etwas die Begründung.

    (Und ich glaube nicht, dass sich hier noch viel Arbeit/Recherche lohnt
    - seit 2021 gibts keine mehr zu kaufen, und wenn ich das richtig
    verstehe, unterstützt Linux die Architektur auch nicht mehr).

    Verständlich sind beide Schreibweisen. Ich habe kein Problem mit
    den Optionen. Danke für die Erklärungen!

    Viele Grüße,
    Christoph
    --
    Ist die Katze gesund
    schmeckt sie dem Hund.

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQGzBAABCgAdFiEEj7zWuLpAjGEt2B3aIXCAe2OOngIFAmREPCEACgkQIXCAe2OO ngJSTwwAlTCtVa2Fe2WxIO5qzWnXUBd6O+DsSpJ8NsLG07kl9OggcL4ryx6eKxVF K9oderbyl4PS3GV09ROXtuU9Pg1UqJ3/kBU3S1tLQAWqNBzJHwESZlAEbt5w7HoY CoBJ5i8AQb9B630L6kED85ksWFwgsR3ayct1sYtxH1BmFFW+g/JxSdMK5s3pkVtx PyBy4xEAq0xigEbMnSJ4bl2wKBvgBRk5dIPQgyv/aRoR1dlgTh3VLpfVwSWKWuMe e9WGA4RWxzCv2IasIZaG1tlGsepTnNqi82YsvtcEhn/UgiwSyck9FqoE777HqlFe jyvd32q7m3cDafLjjSuwbW3YXtUiJIuE8QMpCNEL4q71VU5HA1o7VgnJYUI6QQPN yDVEHharXMEU7kV79biheVbNHl4cRlxETgL3/zVOR+KMTQz7sXlwlqbtHhqJAUyT 4Q0w8gG8cUisRsV2tQrVPrS4V7MpxaLOvBo71I/WjpxYZdwZym1+bgBoABqUgBi9
    S1p4YfCk
    =NWhD
    -----END PGP SIGNATURE-----

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sat Apr 29 14:00:02 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Moin Mitübersetzer,
    da es keine weiteren Anmerkungen dazu gabe, schließe ich die
    Diskussion. Wie üblich würde ich spätere „Erkenntnisse“ natürlich global einpflegen.

    Viele Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmRNBWQACgkQQbqlJmgq 5nDQKg/+PjyQVx5W1P5kxhaZTa/4DQdCit1xxz0T9mtP1eoct5+PPK8XZUTnidmM 1lif4hwdYnwTpJkPw7PTu+uvaLfWidenohtfPWDd+513Rj55D6veo2JiO30oXm+V BG4gMdNXPu1bFi1hVQpOKXKbOeATuDzoY3E68E+x3iBgWs4c/W89f1r60WWkztgq WfCpBi1hBO96bCIRRGOxEEAancGQieHx9sZNLgNLX2eH9NG5FeUIjRzzo3rp4Jko fH/KSdA5ph8MIheMoBLGGrpWiuFbG+OBGEMUM4lQWVqUjTshhH892MFS1VPGlRpy 94bCLeogLEnKjdx86PgncdiXAP/MsIyeQ0CjMnK+1inyByszRnQu+eTu9ItdjYj+ 7TlkTf+4xEo+oGTC2d6Qj6NaAg4TdgbWYQcsK5IPKbXbCD2qi9KRGWRuQBmHErnj acqocrVfI6jSSrrhhYs8/qq5YUO9iwYKQDBwCkeL7mSio/dKKeUxtbRHUD4loPCH y9DtmHNO8IKSjD9fmRZt+y+wCDU4F3lG4Q6M/LYTJGBLkyUTFGvzBVSf6H+Y+gHj gpQUDuzZxbjCA0Rl73IxxEXNDxF0h2CuAg0ygTR