• [MAJ] po://adduser/de.po

    From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Tue Jan 3 17:50:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Tobias,
    übernimmst Du die Aktualisierung der Programmzeichenketten von Adduser
    (siehe https://lists.debian.org/debian-i18n/2022/12/msg00008.html für Details)?

    Für eine kurzfristige Antwort wäre ich Dir dankbar, da wir kurz vor
    dem Freeze stehen.

    Stand ist:
    96 übersetzte Meldungen, 14 ungenaue Übersetzungen, 20 unübersetzte Meldungen.

    Vielen Dank & Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmO0WzMACgkQQbqlJmgq 5nCchg//ZzRS2ci1r3/xUouLTXVh3MP6TaT92RFP7dks+HBJWkNjuQXvsQPaQVWo I2UO8/zsB7RmU0IjXi4laUXOk1+qnkI3K/HIfKBEia1dekP/Qo7k7aXopbkqZjmv 2JqzlDa9GXy2cdsvOLt1fc6TZLOHiVvtHXaqR0Csqi4MBV9iJfrREVs0ggoTsMwb Ofm1wYGdXJO4GGhty497cGrvurFrR3xUVCtXZbGNT+JDCZj0qbaXUUxGCw5qet/Y qXdrQMBz3nLzj45vSib8xNi0QcVA88sED5JgHwBE8Rx3IjY8ZwEsCK22hVq+kTRR bH6pyqbcpF/a0ocT4QL6aKpDjVO9Xh9M2DFWwjkVo/RXY6glcyKCjHYaR77h/shh 9Fvert+Q9HNosNEZvTLf9e6QTMPWk48IwHO7yUja+dBoMr/BX1RDHmSMd+8AjCAj esiNLRkOZBeqJjNZ395DsV+V7ATcDYjcuSqJbIzfoGBqzBIR0upnLLGrLJBs5R6p qzrEAo3d0ZG7EqfZp+Xp/SZJ3/h2NGRqLAXA34liGpKMY7fMI9Fr+6r4jeBRgSNF 0kcNh0Vm9vesbf2wKajbd7y/1UC9zUIElS87b29
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Helge Kreutzmann on Fri Jan 6 14:30:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Mitübersetzer,
    Tobias hatte sich auch schon letzten März [1] dazu nicht geäußert,
    hätte jemand von Euch Zeit und Lust, die Übersetzung zu übernehmen?

    Viele Grüße

    Helge

    On Tue, Jan 03, 2023 at 05:43:31PM +0100, Helge Kreutzmann wrote:
    Hallo Tobias,
    übernimmst Du die Aktualisierung der Programmzeichenketten von Adduser (siehe https://lists.debian.org/debian-i18n/2022/12/msg00008.html für Details)?

    Für eine kurzfristige Antwort wäre ich Dir dankbar, da wir kurz vor
    dem Freeze stehen.

    Stand ist:
    96 übersetzte Meldungen, 14 ungenaue Übersetzungen, 20 unübersetzte Meldungen.

    [1] https://lists.debian.org/debian-l10n-german/2022/03/msg00065.html

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmO4INsACgkQQbqlJmgq 5nB84RAAp2ONx3JU+Xqt1nUL1Z4InqBx6nRF3CZOrgg+S+vE7n/xqfdtKKV+2RCt jz2YYgPMfIJemgRZ1SnNXImxuDl7FR2cp8FdehvsKQYc8XW/xi+aRcCi9DqKcYOr 4zbkAxes88B/qQ9PW9KEJCijj/5Nvxo0tQKfb90x9lAbghQOTy6anHyOSIMS/dLI ev0nfBMZWjCHVsjP8aVIXocYf1jzg+FGq7sS76g6xspojlrPwYKSWrq7e+MEqSXE axkCKCpaD/GpdK6iNLci7INu9vopwkDgE9JmLjTulN/sNyF4mz5hzCQdvyHDgRzU NqTJh+EPcc9Qz1fCEpRxMiJc37bx/3Ojiw3DyxVZiNRkxtJcoT5Qn3eHzyob4ew+ CeEV/fUeaceZl3bzgnjeo/yUd2cMnk/NPMTMGEJ4g5wzAqR7FNlaBcuYfSuEwsX/ pN39wGCugQOcjo5ICRD69YT+VLD2lpBLJJKS2pb0X9Z1ahqKtdBaem+Nw0syy4bZ w0y0T9Phx9JlbOpmXzuVS40LeUDrRDsI45DiPwBqabLra0KKpKObJpcy0R1grzRw esw7F1hjIdyfygt9fslFh68kROYIrkL2UqYz3vE
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Fri Jan 20 19:00:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --yVhtmJPUSI46BTXb
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe die Programmübersetzung aktualisiert, im Stil bin ich dem von
    Tobias weiter gefolgt.

    Ich wäre Euch für konstruktive Kritik sehr dankbar.

    Pro Teil ca. 43 Zeichenketten.

    Viele Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --yVhtmJPUSI46BTXb
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="adduser-3.130_po_de.1.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    # German translation of adduser
    # Copyright © 2000, 2006 Free Software Foundation, Inc.
    # Copyright © Roland Bauerschmidt <roland@copyleft.de>, 2000.
    # Copyright © Dr. Tobias Quathamer <toddy@debian.org>, 2006, 2010, 2017, 2022. # Copyright © Dr. Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2023.
    # This file is distributed under the same license as the adduser package.
    msgid ""
    msgstr ""
    "Project-Id-Version: adduser 3.130\n"
    "Report-Msgid-Bugs-To: adduser@packages.debian.org\n"
    "POT-Creation-Date: 2022-12-28 08:34+0100\n"
    "PO-Revision-Da
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Sun Jan 22 19:40:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --kXdP64Ggrk/fb43R
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe die Programmübersetzung aktualisiert, im Stil bin ich dem von
    Tobias weiter gefolgt.

    Ich wäre Euch für konstruktive Kritik sehr dankbar.

    Pro Teil ca. 43 Zeichenketten.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --kXdP64Ggrk/fb43R
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="adduser-3.130_po_de.2.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    #: ../adduser:729
    msgid "invalid combination of options\n"
    msgstr "Ungültige Kombination von Optionen\n"

    #: ../adduser:730
    msgid "unexpected failure, nothing done\n"
    msgstr "Unerwarteter Fehler, nichts geändert\n"

    #: ../adduser:731
    msgid "unexpected failure, passwd file missing\n"
    msgstr "Unerwarteter Fehler, die Datei passwd fehlt\n"

    #: ../adduser:732
    msgid "passwd file busy, try again\n"
    msgstr "Die Datei passwd wird gerade benutzt, versuchen Sie es erneut\n"

    #: ../adduser:733
    msgid "invalid argument to option\n"
    msgstr
  • From Markus Hiereth@21:1/5 to Helge Kreutzmann on Mon Jan 23 00:00:02 2023
    Hallo Helge,

    Helge Kreutzmann schrieb am 22. Januar 2023 um 19:31

    Hallo Mitbersetzer, ich habe die Programmbersetzung aktualisiert,
    im Stil bin ich dem von Tobias weiter gefolgt.

    hier mal Rckmeldungen zu Teil 2, Teil 1 scheint Hermann-Josef
    ja schon Gegengelesen zu haben.

    Viele Gre
    Markus

    -----------------------------------------------------------------------

    #: ../adduser:733
    msgid "invalid argument to option\n"
    msgstr "Ungltiger Parameter zur Option\n"

    Parameter scheint sachlich richtig zu sein. Trotzdem fnde ich "Argument zur Option" verstndlicher


    #: ../adduser:739
    msgid "Try again? [y/N] "
    msgstr "Nochmal versuchen? [j/N] "

    Wie ist da eigentlich mit der Tastaturbelegung fr Antworten an
    adduser? Steht irgendwo im Meldungskatalog, dass der deutsche Benutzer
    j fr y eingeben darf/soll/muss? also
    msgid "y"
    msgstr "j"


    #: ../adduser:765
    msgid "Is the information correct? [Y/n] "
    msgstr "Sind die Informationen korrekt? [J/n] "

    #: ../adduser:779
    #, perl-format
    msgid "Adding new user `%s' to supplemental / extra groups `%s' ...\n"
    msgstr "Fge neuen Benutzer %s zu den ergnzenden / zustzlichen Gruppen %s hinzu ???\n"

    Gefllt mir nicht, weil es keine zwei Arten von Gruppen gibt. Vielmehr
    kann fr den einzelnen Benutzer eine Gruppe die prmre (primary)
    Gruppe sein oder er hat ergnzend Zugehrigkeit zu ihnen.

    Alternative bersetzung:
    Der neue Benutzer s wird ergnzend den Gruppen s angehren ...\n


    #: ../adduser:1043
    #, perl-format
    msgid ""
    "Cannot deal with %s.\n"
    "It is not a dir, file, or symlink.\n"
    msgstr ""
    "Kann mit %s nicht umgehen.\n"
    "Es ist kein Verzeichnis, keine Datei und kein Symlink.\n"

    vielleicht
    s/Kann mit %s nicht umgehen./Ausfhren mit %s unmglich.


    #. this check cannot be turned off
    #: ../adduser:1069
    msgid ""
    "To avoid ambiguity with numerical UIDs, usernames which\n"
    " consist of only digits are not allowed.\n"
    msgstr ""
    "Um Mehrdeutigkeiten zu nummerischen Kennungen zu vermeiden, sind\n"
    " Benutzernamen, die nur aus Ziffern bestehen, nicht erlaubt.\n"


    Meines Erachtens benutzerfreundlichere Erluterung der Einschrnkung:
    "Um Verwechslungen mit numerischen Kennungen auszuschlieen, sind ..."

    s/nummerischen/numerischen


    #. this check cannot be turned off
    #: ../adduser:1084
    msgid ""
    "To avoid problems, the username must not start with a\n"
    " dash, plus sign, or tilde, and it must not contain any of the\n" " following: colon, comma, slash, or any whitespace characters\n" " including spaces, tabs, and newlines.\n"
    msgstr ""
    "Um Probleme zu vermeiden, drfen Benutzernamen nicht mit einem Bindestrich,\n"
    " Pluszeichen oder einer Tilde beginnen und drfen keines der\n"
    " folgenden Zeichen enthalten: Doppelpunkt, Komma, Schrgstrich\n" " oder eines der Leeraumzeichen, einschlielich Leerzeichen,\n"
    " Tabulator und Zeilenumbruch.\n"

    s/Leeraumzeichen/Leerraumzeichen

    #: ../adduser:1247 ../deluser:460
    msgid ""
    "This program is free software; you can redistribute it and/or modify\n"
    "it under the terms of the GNU General Public License as published by\n"
    "the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or (at\n" "your option) any later version.\n"
    "\n"
    "This program is distributed in the hope that it will be useful, but\n" "WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of\n" "MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU\n" "General Public License, /usr/share/common-licenses/GPL, for more details.\n" msgstr ""
    "Dieses Programm ist freie Software. Sie knnen es unter den Bedingungen der\n"
    "GNU General Public License, wie von der Free Software Foundation\n" "verffentlicht, weitergeben und/oder modifizieren, entweder gem Version 2\n"
    "der Lizenz oder (nach Ihrer Option) jeder spteren Version.\n"
    "\n"
    "Die Verffentlichung dieses Programms erfolgt in der Hoffnung, dass es " "Ihnen\n"
    "von Nutzen sein wird, aber OHNE IRGENDEINE GARANTIE, sogar ohne die " "implizite\n"
    "Garantie der MARKTREIFE oder der VERWENDBARKEIT FR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.\n"
    "Details finden Sie in der GNU General Public License\n" "(/usr/share/common-licenses/GPL).\n"

    Alternative:
    s/oder (nach Ihrer Option) /oder nach Ihrem Wunsch

    #: ../deluser:128
    msgid "No options allowed after names.\n"
    msgstr "Keine Optionen nach dem Namen erlaubt.\n"

    Alternative:
    s
    /Keine Optionen nach dem Namen erlaubt.\n
    /Nach dem Namen sind Optionen nicht erlaubt.\n

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From hermann-Josef Beckers@21:1/5 to All on Mon Jan 23 01:40:01 2023
    Am 22.01.23 um 18:31 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe die Programmübersetzung aktualisiert, im Stil bin ich dem von Tobias weiter gefolgt.

    Ich wäre Euch für konstruktive Kritik sehr dankbar.

    Pro Teil ca. 43 Zeichenketten.

    Viele Grüße

    Helge

    Hallo Helge,

    #: ../adduser:1241
    msgid ""
    "Adds a user or group to the system.\n"
    "\n"
    "For detailed copyright information, please refer to\n" "/usr/share/doc/adduser/copyright.\n"
    "\n"
    msgstr ""
    "Fügt dem System ein Benutzer oder eine Gruppe hinzu.\n"
    "\n"
    "Für detailierte Urheberrechtsinformationen lesen Sie bitte\n" "/usr/share/doc/adduser/copyright.\n"
    "\n"

    s/ein/einen/
    s/detailierte/detaillierte/

    #: ../deluser:128
    msgid "No options allowed after names.\n"
    msgstr "Keine Optionen nach dem Namen erlaubt.\n"

    s/dem/den/

    Freundliche Grüße
    Hermann-Josef

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to hermann-Josef Beckers on Mon Jan 23 18:20:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Hermann-Josef,
    vielen Dank fürs Korrekturlesen.

    On Mon, Jan 23, 2023 at 12:32:18AM +0000, hermann-Josef Beckers wrote:
    Am 22.01.23 um 18:31 schrieb Helge Kreutzmann:
    ich habe die Programmübersetzung aktualisiert, im Stil bin ich dem von Tobias weiter gefolgt.

    Ich wäre Euch für konstruktive Kritik sehr dankbar.

    Pro Teil ca. 43 Zeichenketten.
    #: ../adduser:1241
    msgid ""
    "Adds a user or group to the system.\n"
    "\n"
    "For detailed copyright information, please refer to\n" "/usr/share/doc/adduser/copyright.\n"
    "\n"
    msgstr ""
    "Fügt dem System ein Benutzer oder eine Gruppe hinzu.\n"
    "\n"
    "Für detailierte Urheberrechtsinformationen lesen Sie bitte\n" "/usr/share/doc/adduser/copyright.\n"
    "\n"

    s/ein/einen/
    s/detailierte/detaillierte/

    Übernommen, z.T. global.

    #: ../deluser:128
    msgid "No options allowed after names.\n"
    msgstr "Keine Optionen nach dem Namen erlaubt.\n"

    s/dem/den/

    Bessere Formulierung gem. Vorschlag Markus genommen.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmPOwLcACgkQQbqlJmgq 5nDI+g//bTn75yHbnqOAmrq8Std3mw/twZIQr4OGah2OpgHCy0nHkjgSKqo43F3q 8piBc3A0ROqCqBwfZShvEnppbJLhMUOF0YjTt2UZf8nBDXU9f73Uw7kJiDrN7kVR w4MiWEFt7FfI5TIxvrU6qMn7fO5Zojdk9rAMgtwTTJ71dzCbXapUAFBRJg7q7/9v gH51WrAdoLl5O5/uQjD8rwX6frrjzn7HTDIavlxp7s8Wtnk3hSeJ1emFdjkuowXK ggt3kPeINg5JjtUYS5+YeBZk/XL4eqk8xnnunHkcpsUCYTGjWKuN4XhGfB3H7lo6 xqLnEAHbADaJzhqgnJRJ4cetsu4y5rSfMXOBpdpLjyszodXyTxfd92ksyGDIsZm4 EOLwYeKpJzszaDqSOnPDuOM/q8f+bf5Ce8l+AQcCI2AGCBY+nJdsz+G3gl6x+s1F aki8dhQ+Fnld2TxDzxEtyP0/VjimwYVK2nFQfsjRXAliGZc9dnrFPE4vJqHl1JPR 9LkRgOU5Fqsh1XsVHIF1KCtfO6K/Xwir2FdOIOnfgZ1LkP91hILoks0XHqiAHzV4 YvhW3YP4sewRDP60eqIJJRDhXiQrXpFKVwGIxCt
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Markus Hiereth on Mon Jan 23 18:20:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Markus,
    On Sun, Jan 22, 2023 at 11:58:16PM +0100, Markus Hiereth wrote:
    Helge Kreutzmann schrieb am 22. Januar 2023 um 19:31

    Hallo Mitübersetzer, ich habe die Programmübersetzung aktualisiert,
    im Stil bin ich dem von Tobias weiter gefolgt.

    hier mal Rückmeldungen zu Teil 2, Teil 1 scheint Hermann-Josef
    ja schon Gegengelesen zu haben.

    Ja. Und vielen Dank fürs kritische drüberschauen.

    #: ../adduser:733
    msgid "invalid argument to option\n"
    msgstr "Ungültiger Parameter zur Option\n"

    Parameter scheint sachlich richtig zu sein. Trotzdem fände ich "Argument zur Option" verständlicher

    Korrigiert.

    #: ../adduser:739
    msgid "Try again? [y/N] "
    msgstr "Nochmal versuchen? [j/N] "

    Wie ist da eigentlich mit der Tastaturbelegung für Antworten an
    adduser? Steht irgendwo im Meldungskatalog, dass der deutsche Benutzer
    j für y eingeben darf/soll/muss? also
    msgid "y"
    msgstr "j"

    So nicht, aber am Anfang wird viel i18n geladen, mit abstrakten
    Variablen wie
    import I18N::Langinfo qw(langinfo YESEXPR NOEXPR);
    gearbeitet usw. Und ich meine, vor kurzem hätte ich es auch mit „j“ beantwortet. Darüber mache ich mir hier (glücklicherweise) keine
    Sorgen.


    #: ../adduser:765
    msgid "Is the information correct? [Y/n] "
    msgstr "Sind die Informationen korrekt? [J/n] "

    #: ../adduser:779
    #, perl-format
    msgid "Adding new user `%s' to supplemental / extra groups `%s' ...\n" msgstr "Füge neuen Benutzer »%s« zu den ergänzenden / zusätzlichen Gruppen »%s« hinzu ???\n"

    Gefällt mir nicht, weil es keine zwei Arten von Gruppen gibt. Vielmehr
    kann für den einzelnen Benutzer eine Gruppe die prímäre (primary)
    Gruppe sein oder er hat ergänzend Zugehörigkeit zu ihnen.

    Alternative Übersetzung:
    Der neue Benutzer »s« wird ergänzend den Gruppen »s« angehören ...\n

    Da wäre dann inkonsistent mit der vorherigen Zeichenkette (zur
    primären Gruppe). Ich habe meine Fassung eingekürzt:
    Füge neuen Benutzer »%s« zu der zusätzlichen Gruppen »%s« hinzu …

    #: ../adduser:1043
    #, perl-format
    msgid ""
    "Cannot deal with %s.\n"
    "It is not a dir, file, or symlink.\n"
    msgstr ""
    "Kann mit »%s« nicht umgehen.\n"
    "Es ist kein Verzeichnis, keine Datei und kein Symlink.\n"

    vielleicht
    s/Kann mit »%s« nicht umgehen./Ausführen mit »%s« unmöglich.

    Ich mag den Stil nicht, aber das würde ich erst nach Bookworm ändern.

    #. this check cannot be turned off
    #: ../adduser:1069
    msgid ""
    "To avoid ambiguity with numerical UIDs, usernames which\n"
    " consist of only digits are not allowed.\n"
    msgstr ""
    "Um Mehrdeutigkeiten zu nummerischen Kennungen zu vermeiden, sind\n"
    " Benutzernamen, die nur aus Ziffern bestehen, nicht erlaubt.\n"


    Meines Erachtens benutzerfreundlichere Erläuterung der Einschränkung:
    "Um Verwechslungen mit numerischen Kennungen auszuschließen, sind ..."

    s/nummerischen/numerischen

    Übernommen.

    #. this check cannot be turned off
    #: ../adduser:1084
    msgid ""
    "To avoid problems, the username must not start with a\n"
    " dash, plus sign, or tilde, and it must not contain any of the\n"
    " following: colon, comma, slash, or any whitespace characters\n"
    " including spaces, tabs, and newlines.\n"
    msgstr ""
    "Um Probleme zu vermeiden, dürfen Benutzernamen nicht mit einem Bindestrich,\n"
    " Pluszeichen oder einer Tilde beginnen und dürfen keines der\n"
    " folgenden Zeichen enthalten: Doppelpunkt, Komma, Schrägstrich\n"
    " oder eines der Leeraumzeichen, einschließlich Leerzeichen,\n" " Tabulator und Zeilenumbruch.\n"

    s/Leeraumzeichen/Leerraumzeichen

    Übernommen.

    #: ../adduser:1247 ../deluser:460
    msgid ""
    "This program is free software; you can redistribute it and/or modify\n" "it under the terms of the GNU General Public License as published by\n" "the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or (at\n" "your option) any later version.\n"
    "\n"
    "This program is distributed in the hope that it will be useful, but\n" "WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of\n" "MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU\n" "General Public License, /usr/share/common-licenses/GPL, for more details.\n"
    msgstr ""
    "Dieses Programm ist freie Software. Sie können es unter den Bedingungen der\n"
    "GNU General Public License, wie von der Free Software Foundation\n" "veröffentlicht, weitergeben und/oder modifizieren, entweder gemäß Version 2\n"
    "der Lizenz oder (nach Ihrer Option) jeder späteren Version.\n"
    "\n"
    "Die Veröffentlichung dieses Programms erfolgt in der Hoffnung, dass es " "Ihnen\n"
    "von Nutzen sein wird, aber OHNE IRGENDEINE GARANTIE, sogar ohne die " "implizite\n"
    "Garantie der MARKTREIFE oder der VERWENDBARKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.\n"
    "Details finden Sie in der GNU General Public License\n" "(/usr/share/common-licenses/GPL).\n"

    Alternative:
    s/oder (nach Ihrer Option) /oder nach Ihrem Wunsch

    Übernommen.

    #: ../deluser:128
    msgid "No options allowed after names.\n"
    msgstr "Keine Optionen nach dem Namen erlaubt.\n"

    Alternative:
    s
    /Keine Optionen nach dem Namen erlaubt.\n
    /Nach dem Namen sind Optionen nicht erlaubt.\n

    Übernommen.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmPOwD8ACgkQQbqlJmgq 5nDZbw//Q5Y+JR/scnHbYrxKIr6WqiLduTbCIir5O2MbUz92cmsRk9Iwxws5VuVe 3HmdtOB+BN4d/VY+XdEyf+FwaXa5T40N6Vvi5WWcoECLqmVYuU1bNzpl0CSPJ33V paVD95of00az/QO3B6r4d0/vYQ5jDC5CyTXbj+BlFgb9kmu6XmyiUl8h8xqetlfH GjQx64Z9L+idA8Eye63KlZ2nwh3/+6rV9AB8oqGYtomkDhNiJKQXBOBySDUYG2Lf LqZQxjwIQsYNsq0j6UsyG5bcr+/dDhLIGynHJbk0uXYmKRblztennY1XJb0Z9V4X EDEBEQAe5bjZNFA5WxBrF+IpmSK+Wa9qNUMt5pohj4WZWgx4rn8u0Pt9T5KJGclS E+tvIAP2R2iYDSdhLwyanlIkmRX8hxY2/4JfU5aBRMj05FIeiURKqwiZNRb0LPJ8 G1xT4ClVxQ9lSqvV4cZ5ibyWGlaSZ9sOdZ3K88keP2b/FN6byZ9K9ibqvST73l1o DdtEiyAYUREdetloAWR2FV3viZbHKsA5A9dmPs9H6yyKvRiwsU/E6urrdeA/4mIX 4qGzw9PzEowaXB5e/iJ5vbBRE5vR8Gb674hx1K1
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to All on Mon Jan 23 18:20:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    --nFreZHaLTZJo0R7j
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe die Programmübersetzung aktualisiert, im Stil bin ich dem von
    Tobias weiter gefolgt.

    Ich wäre Euch für konstruktive Kritik sehr dankbar.

    Pro Teil ca. 43 Zeichenketten.

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    --nFreZHaLTZJo0R7j
    Content-Type: text/plain; charset=utf-8
    Content-Disposition: attachment; filename="adduser-3.130_po_de.3.po" Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    #: ../deluser:136
    msgid "Enter a group name to remove: "
    msgstr "Geben Sie den Namen der Gruppe ein, die entfernt werden soll: "

    #: ../deluser:138
    msgid "Enter a user name to remove: "
    msgstr "Geben Sie den Namen des Benutzers ein, der entfernt werden soll: "

    #: ../deluser:180
    msgid ""
    "In order to use the --remove-home, --remove-all-files, and --backup " "features,\n"
    "you need to install the `perl' package. To accomplish that, run\n"
    "apt-get install perl.\n"
    msgstr ""
    "Um die Optionen --remove-home, --remove-all-files und --ba
  • From Markus Hiereth@21:1/5 to Helge Kreutzmann on Mon Jan 23 19:40:01 2023
    Hallo Helge,

    Helge Kreutzmann schrieb am 23. Januar 2023

    #: ../adduser:739
    msgid "Try again? [y/N] "
    msgstr "Nochmal versuchen? [j/N] "

    Wie ist da eigentlich mit der Tastaturbelegung fr Antworten an
    adduser? Steht irgendwo im Meldungskatalog, dass der deutsche Benutzer
    j fr y eingeben darf/soll/muss? also
    msgid "y"
    msgstr "j"

    So nicht, aber am Anfang wird viel i18n geladen, mit abstrakten
    Variablen wie
    import I18N::Langinfo qw(langinfo YESEXPR NOEXPR);

    Aha, da liegt also das Hebelchen unter der Haube.


    #: ../adduser:779
    #, perl-format
    msgid "Adding new user `%s' to supplemental / extra groups `%s' ...\n" msgstr "Fge neuen Benutzer %s zu den ergnzenden / zustzlichen Gruppen %s hinzu ???\n"

    Gefllt mir nicht, weil es keine zwei Arten von Gruppen gibt. Vielmehr
    kann fr den einzelnen Benutzer eine Gruppe die prmre (primary)
    Gruppe sein oder er hat ergnzend Zugehrigkeit zu ihnen.

    Alternative bersetzung:
    Der neue Benutzer s wird ergnzend den Gruppen s angehren ...\n

    Da wre dann inkonsistent mit der vorherigen Zeichenkette (zur
    primren Gruppe).

    Ich suchte Zeichenketten mit "primr" in den anderen Teilen des Meldungskatalogs und fand aus irgendwelchen Grnden keine. Gleichklang
    oder Konsistenz im Meldungsaufbau hielte ich fr verfehlt, denn die
    Beziehungen sind einfach anders gelagert, es handelt sich nicht um
    einen einfachen Antagnoismus.


    Ich habe meine Fassung eingekrzt: Fge neuen Benutzer %s zu der zustzlichen Gruppen %s hinzu ???

    Ich finde das nicht besser.

    Wie schon geschrieben, gibt es keine zwei Arten von Gruppen, sondern
    zwei Arten von Beziehung zwischen Benutzer und Gruppe. Ein Benutzer
    hat eine primre Gruppe und kann darber hinaus ergnzende Gruppenmitgliedschaften haben.

    Demnach kann in Zusammenhang mit dem Wort Gruppe zwar das Adjektiv "primary/primr" genutzt werden. "supplementary/ergnzend" hingegen
    hebt auf die MITGLIEDSCHAFT in einer Gruppen ab.


    #: ../adduser:1043
    #, perl-format
    msgid ""
    "Cannot deal with %s.\n"
    "It is not a dir, file, or symlink.\n"
    msgstr ""
    "Kann mit %s nicht umgehen.\n"
    "Es ist kein Verzeichnis, keine Datei und kein Symlink.\n"

    vielleicht
    s/Kann mit %s nicht umgehen./Ausfhren mit %s unmglich.

    Ich mag den Stil nicht, aber das wrde ich erst nach Bookworm ndern.

    Die Arbeit einer umfassenden stilistischen berarbeitung willst Du Dir
    antun !?

    Viele Gre
    Markus

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Markus Hiereth@21:1/5 to Helge Kreutzmann on Mon Jan 23 20:30:01 2023
    Helge Kreutzmann schrieb am 23. Januar 2023 um 18:17

    #: ../deluser:243
    msgid "Stopping now without having performed any action\n"
    msgstr ""
    "Das Programm wird nun beendet, ohne eine nderung durchgefhrt zu haben.\n"

    vielleicht:
    s
    /ohne eine nderung durchgefhrt zu haben
    /ohne etwas verndert zu haben


    #: ../deluser:298
    #, perl-format
    msgid "Not backing up/removing `%s', it matches %s.\n"
    msgstr "%s wurde nicht gesichert/gelscht, da es mit %s bereinstimmt.\n"

    Vielleicht muss "to match" etwas offener bersetzt werden:

    ..., da es bereinstimmungen mit %s aufweist.

    oder, in einfacher Sprache:

    ..., da es zu %s passt.


    #: ../deluser:354
    #, perl-format
    msgid "`%s' not executed. Skipping crontab removal. Package `cron' required.\n"
    msgstr "%s wurde nicht ausgefhrt. Enfernen des Crontabs wurde berpsrungen. Das Paket cron wird bentigt.\n"

    s/berpsrungen/bersprungen


    #: ../deluser:414
    msgid "You may not remove the user from their primary group.\n"
    msgstr "Sie drfen den Benutzer nicht aus seiner primren Gruppe entfernen.\n"

    Wieder auf diesem heiklen Feld angekommen. Fr mich ist die
    Originalmeldung schon verfehlt, da es ja wohl um die Anweisung, eine
    Gruppe zu lschen, geht.

    Also
    s
    /"You may not remove the user from their primary group.\n"
    /"No user may be deprived of his primary group membership. Exiting.\n"

    s
    /"Sie drfen den Benutzer nicht aus seiner primren Gruppe entfernen.\n" /"Benutzern darf ihre primre Gruppenzugehrigkeit nicht genommen werden.\n
    Programmende.\n"


    Viele Gre
    Markus

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Markus Hiereth on Mon Jan 23 21:30:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Markus,
    On Mon, Jan 23, 2023 at 08:20:43PM +0100, Markus Hiereth wrote:
    Helge Kreutzmann schrieb am 23. Januar 2023 um 18:17

    #: ../deluser:243
    msgid "Stopping now without having performed any action\n"
    msgstr ""
    "Das Programm wird nun beendet, ohne eine Änderung durchgeführt zu haben.\n"

    vielleicht:
    s
    /ohne eine Änderung durchgeführt zu haben
    /ohne etwas verändert zu haben

    Übernommen.

    #: ../deluser:298
    #, perl-format
    msgid "Not backing up/removing `%s', it matches %s.\n"
    msgstr "»%s« wurde nicht gesichert/gelöscht, da es mit %s übereinstimmt.\n"

    Vielleicht muss "to match" etwas offener übersetzt werden:

    ..., da es Übereinstimmungen mit %s aufweist.

    oder, in einfacher Sprache:

    ..., da es zu %s passt.

    Ich habe »da es auf %s passt.« genommen.

    #: ../deluser:354
    #, perl-format
    msgid "`%s' not executed. Skipping crontab removal. Package `cron' required.\n"
    msgstr "»%s« wurde nicht ausgeführt. Enfernen des Crontabs wurde überpsrungen. Das Paket »cron« wird benötigt.\n"

    s/überpsrungen/übersprungen

    Korrigiert.

    #: ../deluser:414
    msgid "You may not remove the user from their primary group.\n"
    msgstr "Sie dürfen den Benutzer nicht aus seiner primären Gruppe entfernen.\n"

    Wieder auf diesem heiklen Feld angekommen. Für mich ist die
    Originalmeldung schon verfehlt, da es ja wohl um die Anweisung, eine
    Gruppe zu löschen, geht.

    Das weiß ich nicht.

    Also
    s
    /"You may not remove the user from their primary group.\n"
    /"No user may be deprived of his primary group membership. Exiting.\n"

    s
    /"Sie dürfen den Benutzer nicht aus seiner primären Gruppe entfernen.\n" /"Benutzern darf ihre primäre Gruppenzugehörigkeit nicht genommen werden.\n
    Programmende.\n"

    Ich nehme das als FIXME auf.

    Vielen Dank fürs Korrekturlesen!

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmPO7HsACgkQQbqlJmgq 5nDN6Q//TGhcM2P2Is/fRwZLbM1cK7bv5FSIHNjsh1d+ool81LHyOvxg5dqCZNFk 0Hk6nKdUIH02rJ2B34n1Vc4OkR9z6+Nq1XbHOh9NAVIn0PS+gGnaKFWmx7Aug4wm ocgqf3nz2nNUQslUMD47UyWgZMIKfvGQR1OxFk22iYlpxxAWCgLWiRi6eBSfsd2X Mq0esIvRGUEl8wGokEdrgupLES3jN01mA9Usf/3KJLXtblFedoJYLNfL+31QjldM KzVI/cNZqoTbO+0GYQHwekOx3Kg9LHmBqt1d7gpkOfStmi7Q0Q0zEVAjzPPuGuIo 87K/U33mFpg4vl7tMsdcr3cYZfGAAhYm4n8hIfwXB0EQ42WR0KasfVbH72QfSdv5 2XMjF725ISvKp/EFfdGoLxVwgTWH1dNYSO2FIcCtgDGmq0jHWz+B0U1eHmevX0ZE zjLJCdUt/AUbO4Js6UgKT27pYjaI2sjcWTtzG1+6L0Kr75KjSxl6d+X64pRA7mWg 6Tz+HrFPTXjTVRw5hIZ+cSpUQFQBHURIkN8bEC756C20bs6ifQAj1XfEExq8j8VP bw1Rq02UoOMoKtnkQ/B4FIzxffvsES6FQBzVh5G
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Markus Hiereth on Mon Jan 23 21:30:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Markus,
    On Mon, Jan 23, 2023 at 07:30:43PM +0100, Markus Hiereth wrote:
    Helge Kreutzmann schrieb am 23. Januar 2023
    #: ../adduser:779
    #, perl-format
    msgid "Adding new user `%s' to supplemental / extra groups `%s' ...\n" msgstr "Füge neuen Benutzer »%s« zu den ergänzenden / zusätzlichen Gruppen »%s« hinzu ???\n"

    Gefällt mir nicht, weil es keine zwei Arten von Gruppen gibt. Vielmehr kann für den einzelnen Benutzer eine Gruppe die prímäre (primary) Gruppe sein oder er hat ergänzend Zugehörigkeit zu ihnen.

    Alternative Übersetzung:
    Der neue Benutzer »s« wird ergänzend den Gruppen »s« angehören ...\n

    Da wäre dann inkonsistent mit der vorherigen Zeichenkette (zur
    primären Gruppe).

    Ich suchte Zeichenketten mit "primär" in den anderen Teilen des Meldungskatalogs und fand aus irgendwelchen Gründen keine. Gleichklang
    oder Konsistenz im Meldungsaufbau hielte ich für verfehlt, denn die Beziehungen sind einfach anders gelagert, es handelt sich nicht um
    einen einfachen Antagnoismus.

    Ich meine diese Meldung:
    #: ../adduser:398 ../adduser:794
    #, perl-format
    msgid "Adding user `%s' to group `%s' ...\n"
    msgstr "Füge Benutzer »%s« der Gruppe »%s« hinzu …\n"

    Ich bin schon der Meinung, dass ähnliche Formulierungen im Original in ähnliche Formulierungen in der Übersetzung münden sollten.


    Ich habe meine Fassung eingekürzt: Füge neuen Benutzer »%s« zu der zusätzlichen Gruppen »%s« hinzu ???

    Ich finde das nicht besser.

    Wie schon geschrieben, gibt es keine zwei Arten von Gruppen, sondern
    zwei Arten von Beziehung zwischen Benutzer und Gruppe. Ein Benutzer
    hat eine primäre Gruppe und kann darüber hinaus ergänzende Gruppenmitgliedschaften haben.

    Demnach kann in Zusammenhang mit dem Wort Gruppe zwar das Adjektiv "primary/primär" genutzt werden. "supplementary/ergänzend" hingegen
    hebt auf die MITGLIEDSCHAFT in einer Gruppen ab.

    Ok. Ich denke drüber nach, Deinen Punkt habe ich wohl verstanden.

    #: ../adduser:1043
    #, perl-format
    msgid ""
    "Cannot deal with %s.\n"
    "It is not a dir, file, or symlink.\n"
    msgstr ""
    "Kann mit »%s« nicht umgehen.\n"
    "Es ist kein Verzeichnis, keine Datei und kein Symlink.\n"

    vielleicht
    s/Kann mit »%s« nicht umgehen./Ausführen mit »%s« unmöglich.

    Ich mag den Stil nicht, aber das würde ich erst nach Bookworm ändern.

    Die Arbeit einer umfassenden stilistischen Überarbeitung willst Du Dir
    antun !?

    Mal schauen. Aber wenn, dann nicht jetzt.

    Vielen Dank!

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmPO7UcACgkQQbqlJmgq 5nCN6hAAqsPdbQlWGUN2ae3CYu4OPSNRddYUdJ6qanQb23yBpu+c1mhMs4ytLuX7 wPMX8BFnDItNA6+YyVklkKE12/uSqOE1cuBFty9W3pyVAZoEhCsZZ6ALS3ampfkj 5ElcH91n4NEMyRCmxj7i77FTO4Vwqtt3+hW9vnVqISqSzS/j7ZPeZmIq7VF/IcSR bK+qOxpYLaogHK9ZYx9Qq/eW1qoHQpgrddLUVzjTn7lPp9qibg+ek9AFu/icaHRB wzHUJD5kf9Zm+Vgep+6Oy4nI9tnmMLQa9ta9uKaxdFyWxwrRx/dH3IGHcs5z5qu1 fwLGaPSFeRBfR8iBZ2+opvzuOuSm1Bq7astm2l1FxnvEKsm0N9NEUw7VRzgpxZqn 1z2TT7gGIXF8hcgtgI1vJEkOGRIarnoVz/uZgJO6KOwUcQaD31u9wqJM4EZn0JXc nmqdOsZA/ejq+y8TIFi5+lFq9vTHJVyltEyCG36B35FsTdaIeTv7gJBQdIxnmtlT IQFPIfhiIQcbK65sDlzAs63catse7ncqSzFbTEFWpvG2hAQaoUj5Hzz+8gk9rWF3 eXCpC6q/a3cbEHQ4CNYqZoPjvlE5k9/LJoirgkh
  • From Markus Hiereth@21:1/5 to Helge Kreutzmann on Mon Jan 23 22:20:02 2023
    Hallo Helge,

    Helge Kreutzmann schrieb am 23. Januar 2023 um 21:25

    On Mon, Jan 23, 2023 at 07:30:43PM +0100, Markus Hiereth wrote:
    Helge Kreutzmann schrieb am 23. Januar 2023
    #: ../adduser:779
    #, perl-format
    msgid "Adding new user `%s' to supplemental / extra groups `%s' ...\n"
    msgstr "Fge neuen Benutzer %s zu den ergnzenden / zustzlichen Gruppen %s hinzu ???\n"

    Gefllt mir nicht, weil es keine zwei Arten von Gruppen gibt. Vielmehr kann fr den einzelnen Benutzer eine Gruppe die prmre (primary) Gruppe sein oder er hat ergnzend Zugehrigkeit zu ihnen.

    Alternative bersetzung:
    Der neue Benutzer s wird ergnzend den Gruppen s angehren ...\n

    Da wre dann inkonsistent mit der vorherigen Zeichenkette (zur
    primren Gruppe).

    Ich suchte Zeichenketten mit "primr" in den anderen Teilen des Meldungskatalogs und fand aus irgendwelchen Grnden keine. Gleichklang
    oder Konsistenz im Meldungsaufbau hielte ich fr verfehlt, denn die Beziehungen sind einfach anders gelagert, es handelt sich nicht um
    einen einfachen Antagnoismus.

    Ich meine diese Meldung:
    #: ../adduser:398 ../adduser:794
    #, perl-format
    msgid "Adding user `%s' to group `%s' ...\n"
    msgstr "Fge Benutzer %s der Gruppe %s hinzu ???\n"

    Ich bin schon der Meinung, dass hnliche Formulierungen im Original in hnliche Formulierungen in der bersetzung mnden sollten.


    Ich habe meine Fassung eingekrzt: Fge neuen Benutzer %s zu der zustzlichen Gruppen %s hinzu ???

    Ich finde das nicht besser.

    Wie schon geschrieben, gibt es keine zwei Arten von Gruppen, sondern
    zwei Arten von Beziehung zwischen Benutzer und Gruppe. Ein Benutzer
    hat eine primre Gruppe und kann darber hinaus ergnzende Gruppenmitgliedschaften haben.

    Demnach kann in Zusammenhang mit dem Wort Gruppe zwar das Adjektiv "primary/primr" genutzt werden. "supplementary/ergnzend" hingegen
    hebt auf die MITGLIEDSCHAFT in einer Gruppen ab.

    Ok. Ich denke drber nach, Deinen Punkt habe ich wohl verstanden.

    Habe mich mit der Meldung: ../adduser:398 ../adduser:794 befasst. Sie
    enthlt das Wort primr / primary nicht. Auf meinen Verdacht, dass
    auch sie in Zusammenhang mit ergnzenden Gruppenangehrigkeiten, (die
    in /etc/group hinterlegt sind) steht, hat ein Test besttigt:


    root@lune:/etc# grep ^tester3 group
    tester3::1002:

    root@lune:/etc# adduser tester2 tester3
    Fge Benutzer tester2 der Gruppe tester3 hinzu ...
    Benutzer tester2 wird zur Gruppe tester3 hinzugefgt.
    Fertig.

    root@lune:/etc# grep ^tester3 group
    tester3::1002:tester2

    root@lune:/etc# deluser tester2 tester3
    Entferne Benutzer tester aus Gruppe tester ...
    Fertig.

    root@lune:/etc# grep ^tester3 group
    tester3::1002:


    Wenn Du einheitliche Meldungen haben mchtest, erreichst Du das, indem
    Du das Adverb "ergnzend" an die Stelle bringst, wo es richtig ist. Es
    muss sich auf das Verb "hinzufgen" und nicht auf das Objekt "Gruppe"
    beziehen. Du erhltst dann zum Beispiel diese bersetzungen

    msgstr "Fge Benutzer %s der Gruppe %s hinzu ???\n"
    msgstr "Fge Benutzer %s ergnzend der Gruppe %s hinzu ???\n"


    Viele Gre
    Markus

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From hermann-Josef Beckers@21:1/5 to All on Tue Jan 24 00:50:01 2023
    Am 23.01.23 um 17:17 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe die Programmübersetzung aktualisiert, im Stil bin ich dem von Tobias weiter gefolgt.

    Ich wäre Euch für konstruktive Kritik sehr dankbar.

    Pro Teil ca. 43 Zeichenketten.

    Viele Grüße

    Helge


    Hallo Helge,

    #: ../AdduserCommon.pm:227
    #, perl-format
    msgid "`%s' failed to execute. %s. Continuing.\n"
    msgstr "Konnte »%s« nicht ausführen. %s. Fahre fahrt.\n"

    s/fahrt/fort/


    Freundliche Grüße
    Hermann-Josef

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Markus Hiereth on Tue Jan 24 18:10:02 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Markus,
    On Mon, Jan 23, 2023 at 10:09:41PM +0100, Markus Hiereth wrote:
    Wenn Du einheitliche Meldungen haben möchtest, erreichst Du das, indem
    Du das Adverb "ergänzend" an die Stelle bringst, wo es richtig ist. Es
    muss sich auf das Verb "hinzufügen" und nicht auf das Objekt "Gruppe" beziehen. Du erhältst dann zum Beispiel diese Übersetzungen

    msgstr "Füge Benutzer »%s« der Gruppe »%s« hinzu ???\n"
    msgstr "Füge Benutzer »%s« ergänzend der Gruppe »%s« hinzu ???\n"

    So mache ich es sinngemäß.

    Danke fürs recherchieren.

    Viele Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmPQEMUACgkQQbqlJmgq 5nCfZRAAlrDwBT4mM3w+Os46Imn+yXkh/Y//5H9d5fyUmaXmAif2p+BNu7KuicPG QsRHp4RW72qmNT1fEQ4HEA0sSJGYYEHWiAViSfOpAWgX405Gn9TLjdboykcMDLs4 QWzrwkFpKdlawH7MIjv4lJe2aLRqEKwUTJmAJpAYUILl8oWc8turqnpXAKullRU3 HlmsegB6NIWR8OLqhYRHJL3Z1uiCcGDbiYkkTdYdchZVRPJjbJF0qDSl4gguXd/y HchwFH5GtbJ2JNqsZzSCv2pwBeYbh6Bc6hP7vq0B75Vr73traUDHRU8fmPUkCyon 9uzUNQjoY5XBABcErGfP8WY/twVURYBNH6UEob3kiPZEhKVGlkm2D5WGK//c352Q 5D7iyAO9wXPLEvBMSosCCZeZZJQLFwRs42gTKOpW7rpAyU2QjQuGAo0zqNAOKdc2 4inBp8maZjHI3WdiQ9tRrh2K0kPxHJMg+aHMOG5Xzw1yrxzLu0RSWZrwtxGJXUjC PWeMVQA8AdtTWv4lTq0DDgrwBHjJNryHbt1ZmDiSdbjtFi3LUHODlG8dzeP8bKPH l0oXuzFuVNKLAWbO9YpqwP71BDNKJLLPQU4MLd3
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to hermann-Josef Beckers on Tue Jan 24 18:50:01 2023
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Hermann-Josef,
    On Mon, Jan 23, 2023 at 11:43:41PM +0000, hermann-Josef Beckers wrote:
    Am 23.01.23 um 17:17 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Mitübersetzer,
    ich habe die Programmübersetzung aktualisiert, im Stil bin ich dem von Tobias weiter gefolgt.

    Ich wäre Euch für konstruktive Kritik sehr dankbar.

    Pro Teil ca. 43 Zeichenketten.

    #: ../AdduserCommon.pm:227
    #, perl-format
    msgid "`%s' failed to execute. %s. Continuing.\n"
    msgstr "Konnte »%s« nicht ausführen. %s. Fahre fahrt.\n"

    s/fahrt/fort/

    Korrigiert.

    Vielen Dank fürs Korrekturlesen!

    Viele Grüße

    Helge

    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmPQGAoACgkQQbqlJmgq 5nAa3A/9EcgKihRB9aHPifmbSlA8Wn1qybzoNocjPGO2KWsAaArjQRt80tRz6wEg 96GhP9ExbO+bHUfbJLoWlLynrt4veWPUqNoWTzw5YpNZtPJSCd3M3eM04LILnUXs pKLkeozm8Nv6msxH/4TiQKYmfYEPzoKSonE37VsNSxlwX8b1H7kpPYsQAAH0aVF+ zBGmvqbkKW94grA0mWNz37QQoNeSt9HtKKSw4vqxWMDMjItI9CcK/ZiOh9bJr4an sJpSBNjk2lFknWAXsVxdDneXIpMNXpIAtzK/C94T84TK/NwYRBxuRB0zZwMO0eaE Kk9KWuVMFcJBsz0Kz1IoUmw6aTo+XYkQlkFxzs9YVR2WCBYMuiIrnV0+0BqqAeSh cWj5tFZVu/kH1bI+4iBTsRnUqfEEX6xngwqGInC1pFKk+CTE4VoZOvStd8jMeGEf 14ARmc+FRd9D7RkmomHBLTMDxF6ZJcPZ8JKq+CWWCSNqPDoKbkCLta3OSJjpEefV lshIirNO2ts0ZiJnjOwbAUB1/tUP+dJt9I0odTf621uAHgoaat5Vo7ITA9pAi2Of Wkh3WCnJXi6Z7fF6Sxgxumtjd53ltC9CEnMurf+