• =?UTF-8?Q?Vorstellung_und_Unterst=c3=bctzung?=

    From Markus Mertens@21:1/5 to All on Wed Dec 21 12:20:01 2022
    This is a multi-part message in MIME format.
    Hallo,


    ich hoffe, es ist ok, dass ich mich so an Euch wende. Ich bin Markus 37
    aus Bayern und würde Euch gerne unterstützen, aber ich weiß nicht, was
    ich machen kann/ soll. Wer kann mir denn da mal helfen, dass ich Euch
    helfen kann?


    Viele Grüße


    Markus

    <html data-lt-installed="true">
    <head>

    <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=UTF-8">
    </head>
    <body style="padding-bottom: 1px;">
    <p>Hallo,</p>
    <p><br>
    </p>
    <p>ich hoffe, es ist ok, dass ich mich so an Euch wende. Ich bin
    Markus 37 aus Bayern und würde Euch gerne unterstützen, aber ich
    weiß nicht, was ich machen kann/ soll. Wer kann mir denn da mal
    helfen, dass ich Euch helfen kann?</p>
    <p><br>
    </p>
    <p>Viele Grüße</p>
    <p><br>
    </p>
    Markus
    <p></p>
    </body>
    <lt-container></lt-container>
    </html>

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Markus Mertens on Wed Dec 21 21:30:01 2022
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Markus,
    herzliche Willkommen.

    On Wed, Dec 21, 2022 at 12:13:54PM +0100, Markus Mertens wrote:
    ich hoffe, es ist ok, dass ich mich so an Euch wende. Ich bin Markus 37 aus Bayern und würde Euch gerne unterstützen, aber ich weiß nicht, was ich machen kann/ soll. Wer kann mir denn da mal helfen, dass ich Euch helfen kann?

    Worauf hast Du den Interesse? Hast Du schon an (anderen) Übersetzungen mitgemacht?

    Du kannst vieles machen:
    - Die Debian-Webseiten-Übersetzung
    - Die Debconf-Übersetzungen (allerdings ist da wenig zu tun)
    - Einige, ausgewählte Programmübersetzungen
    - Übersetzungen von Handbuchseiten (man pages)

    und natürlich QS-Lesen, wenn hier Texte vorgestellt werden, da ist
    immer gut.

    Spricht Dich da etwas an? Gibt es vielleicht Punkte/Texte, deren
    Übersetzung Dir fehlt? Gewissen Handbuchseiten? Lücken auf der Debian-Webseite?

    Hast Du Dich mit unserem Vorgen schon etwas beschäftigt? (Kein Problem
    wenn nicht, es hilft nur, zu wissen, wo wir mit erklären anfangen
    sollen).

    Wenn ich genauer weiß, was Dir vorschwebt/vorschweben könnte, dann
    knn ich und die anderen Übersetzer Dir auch gerne erklären, wo und wie
    Du konkreter an den Übersetzungen beitragen kannst.

    Viele Grüße

    Helge


    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmOja1YACgkQQbqlJmgq 5nASWQ/9HFIVWUCkuOlxZKmhgVDRONBUpAK29B5L8/9YUOM1/J8HCGjHZUCH+WRJ HWW3KmkWWnNMZWJM5xjSJP0nqQX3RY77vEcbcKPETARUMYkfFZrCDx0fjH5j2r1J dSHrsarUqMEMdjINPObTsgit2ps/Do60UAMQck+4aHPfyqXX9lR1RW1MjF8XbQgG rJWFpR5CAOGRTw9+HK2uPCER3u31vN+wE34S0TmmYrZTJJahKxJFE8e31JxR8f2w EZsWAy4QEaHdVMoiV0NRT/TNPft05aqDVlh8DNJ7m/hKgAKP+taytF3h2nEW9RJD 3Q7dfV+PmzgwXWJXQk1UY4xycztmbOAmcF/0zQpQkvwTJnhDbxyauzhG+rQOO6am 4V7ph2LgNbup4hGBO/FyvTlztQkBuPfnw7gG2oFKz+dpJ5d6Kt+g+4KlLKSZpE4t NRFxnrebX9wTNLW/MWfnXppKxH7QRJuj8B0A3YtsxgN9qFTwRWW/O8LYKSIdkblc 51CfvXzdzcQ6oHY3zyx/Y+BK+x3UdfJHpM9/TZymmjgvEme945aROCD3U9ZCjqq0 8+xrS5o0IugMRKuevqOJazNLy7JY3nZge71ftCP
  • From Markus Mertens@21:1/5 to All on Thu Dec 22 07:40:01 2022
    This is a multi-part message in MIME format.
    Guten Morgen,


    danke für die freundliche Aufnahme.

    Leider habe ich mich damit noch nicht beschäftigen können.


    Ich kann gerne Korrektur lesen, oder auch selber etwas übersetzen, wenn
    man mir sagt, wo ich denn etwas zum Übersetzen finde und wie ich damit
    umgehe.

    Ich lese hier seit gestern mit, dass hier Dateien geschickt werden, die
    kann ich ja so lesen, aber gibt es dazu Programme, wie man sich das
    besser darstellen lassen kann? Woher sind diese Dateien? Und was würde
    man manchen, wenn man die übersetzt hat?

    Gruß


    Markus


    Am 21.12.22 um 21:23 schrieb Helge Kreutzmann:
    Hallo Markus,
    herzliche Willkommen.

    On Wed, Dec 21, 2022 at 12:13:54PM +0100, Markus Mertens wrote:
    ich hoffe, es ist ok, dass ich mich so an Euch wende. Ich bin Markus 37 aus >> Bayern und würde Euch gerne unterstützen, aber ich weiß nicht, was ich
    machen kann/ soll. Wer kann mir denn da mal helfen, dass ich Euch helfen
    kann?
    Worauf hast Du den Interesse? Hast Du schon an (anderen) Übersetzungen mitgemacht?

    Du kannst vieles machen:
    - Die Debian-Webseiten-Übersetzung
    - Die Debconf-Übersetzungen (allerdings ist da wenig zu tun)
    - Einige, ausgewählte Programmübersetzungen
    - Übersetzungen von Handbuchseiten (man pages)

    und natürlich QS-Lesen, wenn hier Texte vorgestellt werden, da ist
    immer gut.

    Spricht Dich da etwas an? Gibt es vielleicht Punkte/Texte, deren
    Übersetzung Dir fehlt? Gewissen Handbuchseiten? Lücken auf der Debian-Webseite?

    Hast Du Dich mit unserem Vorgen schon etwas beschäftigt? (Kein Problem
    wenn nicht, es hilft nur, zu wissen, wo wir mit erklären anfangen
    sollen).

    Wenn ich genauer weiß, was Dir vorschwebt/vorschweben könnte, dann
    knn ich und die anderen Übersetzer Dir auch gerne erklären, wo und wie
    Du konkreter an den Übersetzungen beitragen kannst.

    Viele Grüße

    Helge


    <html data-lt-installed="true">
    <head>
    <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8">
    </head>
    <body style="padding-bottom: 1px;">
    <p>Guten Morgen,</p>
    <p><br>
    </p>
    <p>danke für die freundliche Aufnahme.</p>
    <p>Leider habe ich mich damit noch nicht beschäftigen können.</p>
    <p><br>
    </p>
    <p>Ich kann gerne Korrektur lesen, oder auch selber etwas
    übersetzen, wenn man mir sagt, wo ich denn etwas zum Übersetzen
    finde und wie ich damit umgehe.</p>
    <p>Ich lese hier seit gestern mit, dass hier Dateien geschickt
    werden, die kann ich ja so lesen, aber gibt es dazu Programme, wie
    man sich das besser darstellen lassen kann? Woher sind diese
    Dateien? Und was würde man manchen, wenn man die übersetzt hat?<br>
    <br>
    Gruß</p>
    <p><br>
    </p>
    <p>Markus<br>
    </p>
    <p><br>
    </p>
    <div class="moz-cite-prefix">Am 21.12.22 um 21:23 schrieb Helge
    Kreutzmann:<br>
    </div>
    <blockquote type="cite"
    cite="mid:20221221202350.GC23069@Debian-50-lenny-64-minimal">
    <pre class="moz-quote-pre" wrap="">Hallo Markus,
    herzliche Willkommen.

    On Wed, Dec 21, 2022 at 12:13:54PM +0100, Markus Mertens wrote:
    </pre>
    <blockquote type="cite">
    <pre class="moz-quote-pre" wrap="">ich hoffe, es ist ok, dass ich mich so an Euch wende. Ich bin Markus 37 aus
    Bayern und würde Euch gerne unterstützen, aber ich weiß nicht, was ich machen kann/ soll. Wer kann mir denn da mal helfen, dass ich Euch helfen
    kann?
    </pre>
    </blockquote>
    <pre class="moz-quote-pre" wrap="">
    Worauf hast Du den Interesse? Hast Du schon an (anderen) Übersetzungen mitgemacht?

    Du kannst vieles machen:
    - Die Debian-Webseiten-Übersetzung
    - Die Debconf-Übersetzungen (allerdings ist da wenig zu tun)
    - Einige, ausgewählte Programmübersetzungen
    - Übersetzungen von Handbuchseiten (man pages)

    und natürlich QS-Lesen, wenn hier Texte vorgestellt werden, da ist
    immer gut.

    Spricht Dich da etwas an? Gibt es vielleicht Punkte/Texte, deren
    Übersetzung Dir fehlt? Gewissen Handbuchseiten? Lücken auf der Debian-Webseite?

    Hast Du Dich mit unserem Vorgen schon etwas beschäftigt? (Kein Problem
    wenn nicht, es hilft nur, zu wissen, wo wir mit erklären anfangen
    sollen).

    Wenn ich genauer weiß, was Dir vorschwebt/vorschweben könnte, dann
    knn ich und die anderen Übersetzer Dir auch gerne erklären, wo und wie
    Du konkreter an den Übersetzungen beitragen kannst.

    Viele Grüße

    Helge


    </pre>
    </blockquote>
    </body>
    <lt-container></lt-container>
    </html>

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Markus Hiereth@21:1/5 to Markus Mertens on Thu Dec 22 12:00:01 2022
    Hallo Markus,

    Markus Mertens schrieb am 22. Dezember 2022

    danke fr die freundliche Aufnahme.

    Leider habe ich mich damit noch nicht beschftigen knnen.


    Ich kann gerne Korrektur lesen, oder auch selber etwas bersetzen, wenn man mir
    sagt, wo ich denn etwas zum bersetzen finde und wie ich damit umgehe.

    die Mailingliste ist sozusagen die Kommunikationsplattform. Als
    Abonnentent bekommst Du mit, was es zu tun gibt.


    Ich lese hier seit gestern mit, dass hier Dateien geschickt werden,
    die kann ich ja so lesen, aber gibt es dazu Programme, wie man sich
    das besser darstellen lassen kann?

    Ja, bei den bersetzungen sind solche Programme hilfreich.

    Beim Gegenlesen halte ich sie fr nutzlos, da zitiert man einfach, wo
    man an der bersetzung etwas anders machen wrde. Schau Dir einfach im
    Archiv ein oder zwei bersetzungs-Verlufe an. Das Archiv ist
    zugnglich ber

    https://lists.debian.org/debian-l10n-german/

    Woher sind diese Dateien? Und was wrde man manchen,
    wenn man die bersetzt hat

    Links zu ihnen tauchen sind in der Regel in der Mailingliste auf,
    bersetzungen werden dort zum Gegenlesen hingeschickt.

    Viele Gre
    M

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Helge Kreutzmann@21:1/5 to Markus Mertens on Thu Dec 22 17:30:01 2022
    This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your E-mail software does not support MIME-formatted messages.

    Hallo Markus,
    On Thu, Dec 22, 2022 at 07:30:42AM +0100, Markus Mertens wrote:
    danke für die freundliche Aufnahme.

    Leider habe ich mich damit noch nicht beschäftigen können.

    Kein Problem.

    Ich kann gerne Korrektur lesen, oder auch selber etwas übersetzen, wenn man mir sagt, wo ich denn etwas zum Übersetzen finde und wie ich damit umgehe.

    Das ist der Allgemeinheit so schwierig. Wenn Dir auf den
    Debian-Websiten was fehlt, dann kann Dir wahrscheinlich Holger am
    besten sagen, was zu tun ist.

    Für die Programmübersetzung (wo Debian zuständig ist), findest Du die
    Liste hier:
    https://www.debian.org/international/l10n/po/de

    Für die Debconf-Übersetzung hier: https://www.debian.org/international/l10n/po-debconf/de

    Für die Programmdoku-Übersetzung hier: https://www.debian.org/international/l10n/po4a/de

    Auf allen Listen siehst Du Zeilen mit TODO. Die bearbeitet derzeit
    keiner, wenn Du also eine davon nutzt oder nutzen möchteste oder den
    Benutzern helfen möchtest, kannst Du Dich darum kümmern.

    Ich arbeite derzeit intensiv bei den Handbuchseitenübersetzungen mit.
    Was da noch nicht übersetzt wurde, steht hier: https://manpages-l10n-team.pages.debian.net/manpages-l10n/untranslated-de.html

    Da jeweils die Details und der Ablauf leicht verschieden sind, würde
    ich empfehlen, Du schaust, ob was für Dich dabei ist und wenn ja,
    erklären wir Dir das Stück für Stück dafür.

    Ich lese hier seit gestern mit, dass hier Dateien geschickt werden, die kann ich ja so lesen, aber gibt es dazu Programme, wie man sich das besser darstellen lassen kann? Woher sind diese Dateien? Und was würde man manchen, wenn man die übersetzt hat?

    Wie Markus schon sagte, ist für das Korrekturlesen wahrscheinlich kein Programm notwendig, Du antwortest einfach und dabei wird die Datei
    zitiert. Alles, was i.O. ist, löscht Du raus, die Zeichenketten, die
    Du korrigierst, lässt Du stehen und schreibst z.B. folgendes drunter

    sie → Sie

    was heißen soll, dass das „sie“ in der Zeile groß geschrieben werden soll. Du kannst bei Bedarf auch gerne erläutern.

    Unsere Wortliste (als Richtlinie) findest Du hier: https://wiki.debian.org/Wortliste

    Zur Bearbeitung von PO-Dateien gibt es eine Reihe von Programmen, ich
    habe da nicht so den Überblick (ich bin der Exot der vim im PO-Modus verwendet). Vielleicht können andere Übersetzer hier Empfehlungen
    geben?

    Viele Grüße

    Helge
    --
    Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
    Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
    64bit GNU powered gpg signed mail preferred
    Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----

    iQIzBAABCAAdFiEEbZZfteMW0gNUynuwQbqlJmgq5nAFAmOkhWgACgkQQbqlJmgq 5nCtQw//c5SKzKQYukUjgTiY5hEOqhC9e15v6IU3d1zkq9o8Zg57+m/4RlN6uKtY mRL38rVoWoWvApa0PBGUm/3GkuUqY9qQ58I6KEnqH+XT0agsvxKmcJTdjK7MARHA SwhTcKylqCWy1a5iKEoLp+BC3WmdSx0IxhwOruO2nipVhyJ9FVeAX9WB5v09xZya Siuzojnhk0EPn3PNWWNBrkN0zpxQit929m4M2GJzndKugXKSSMG8gRQZNecpq7I6 rV9ylWlUyLY0ycz/JA/SMTbnnUJWrynTlmAKWpfGgxYmEpjdTKmdri4Yp+6hW2ew jJc7cLrbrc9p/c3Gvw0sIDcEhhT7zUKWi7lj0Z7d6Nx08Cf2BjdC5vSRq5msZfEn L/IQQ4s+n41X2abXuLJQVB3F4e3BPu/wwKW+B06ZjSpKTxjFoJh0P7/Xr2MYJAu1 Dxjze0GxmS1JWz6Nobc+XO9R+m0VodnT/NRy+yFfrfVvg5cR1IBSkYCpttvPLCTQ gzoRCugV1vHmjY+VSzmIGMUTHCXcCaBpPCz52KpIYDeyPhCslktLnOvP/KgrWliC lhVsspi/woqYC2heNtbp4eoCHZMMCXIZ4qC1xIM
  • From Holger Wansing@21:1/5 to Helge Kreutzmann on Thu Dec 22 18:30:01 2022
    Hi,

    Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> wrote (Thu, 22 Dec 2022 17:27:25 +0100):
    Ich kann gerne Korrektur lesen, oder auch selber etwas bersetzen, wenn man mir sagt, wo ich denn etwas zum bersetzen finde und wie ich damit umgehe.

    Das ist der Allgemeinheit so schwierig. Wenn Dir auf den
    Debian-Websiten was fehlt, dann kann Dir wahrscheinlich Holger am
    besten sagen, was zu tun ist.

    Da kann du duch am besten von dieser Statistikseite leiten lassen: https://www.debian.org/devel/website/stats/de.en.html

    Um hier sinnvoll arbeiten zu knnen, musst du 'git' benutzen.
    Hast du hiermit schon Erfahrungen?

    Zur Bearbeitung von PO-Dateien gibt es eine Reihe von Programmen, ich
    habe da nicht so den berblick (ich bin der Exot der vim im PO-Modus verwendet). Vielleicht knnen andere bersetzer hier Empfehlungen
    geben?

    Da gibt es z.B. lokalize, gtranslator oder poedit.
    Kannst du ber die Paketverwaltung installieren (du hast doch ein Debian- System laufen auf deinem Rechner, vermute ich?).


    Holger


    --
    Holger Wansing <hwansing@mailbox.org>
    PGP-Fingerprint: 496A C6E8 1442 4B34 8508 3529 59F1 87CA 156E B076

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)
  • From Markus Mertens@21:1/5 to Holger Wansing on Thu Dec 22 19:50:01 2022
    Und sorry, ja habe Debian Bookworm laufen,


    Holger Wansing <hwansing@mailbox.org> schrieb am Do. 22. Dez. 2022 um 18:26:

    Hi,

    Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> wrote (Thu, 22 Dec 2022 17:27:25 +0100):
    Ich kann gerne Korrektur lesen, oder auch selber etwas übersetzen,
    wenn man
    mir sagt, wo ich denn etwas zum Übersetzen finde und wie ich damit
    umgehe.

    Das ist der Allgemeinheit so schwierig. Wenn Dir auf den
    Debian-Websiten was fehlt, dann kann Dir wahrscheinlich Holger am
    besten sagen, was zu tun ist.

    Da kann du duch am besten von dieser Statistikseite leiten lassen: https://www.debian.org/devel/website/stats/de.en.html

    Um hier sinnvoll arbeiten zu können, musst du 'git' benutzen.
    Hast du hiermit schon Erfahrungen?

    Zur Bearbeitung von PO-Dateien gibt es eine Reihe von Programmen, ich
    habe da nicht so den Überblick (ich bin der Exot der vim im PO-Modus verwendet). Vielleicht können andere Übersetzer hier Empfehlungen
    geben?

    Da gibt es z.B. lokalize, gtranslator oder poedit.
    Kannst du über die Paketverwaltung installieren (du hast doch ein Debian- System laufen auf deinem Rechner, vermute ich?).


    Holger


    --
    Holger Wansing <hwansing@mailbox.org>
    PGP-Fingerprint: 496A C6E8 1442 4B34 8508 3529 59F1 87CA 156E B076



    <div dir="auto">Und sorry, ja habe Debian Bookworm laufen, </div><div dir="auto"><br></div><div dir="auto"><br></div><div dir="auto">Holger Wansing &lt;<a href="mailto:hwansing@mailbox.org">hwansing@mailbox.org</a>&gt; schrieb am Do. 22. Dez. 2022 um 18:
    26:<br></div><div><div class="gmail_quote"><blockquote class="gmail_quote" style="margin:0px 0px 0px 0.8ex;border-left-width:1px;border-left-style:solid;padding-left:1ex;border-left-color:rgb(204,204,204)">Hi,<br>

    Helge Kreutzmann &lt;<a href="mailto:debian@helgefjell.de" target="_blank">debian@helgefjell.de</a>&gt; wrote (Thu, 22 Dec 2022 17:27:25 +0100):<br>
    &gt; &gt; Ich kann gerne Korrektur lesen, oder auch selber etwas übersetzen, wenn man<br>
    &gt; &gt; mir sagt, wo ich denn etwas zum Übersetzen finde und wie ich damit umgehe.<br>
    &gt; <br>
    &gt; Das ist der Allgemeinheit so schwierig. Wenn Dir auf den<br>
    &gt; Debian-Websiten was fehlt, dann kann Dir wahrscheinlich Holger am<br>
    &gt; besten sagen, was zu tun ist.<br>

    Da kann du duch am besten von dieser Statistikseite leiten lassen:<br>
    <a href="https://www.debian.org/devel/website/stats/de.en.html" rel="noreferrer" target="_blank">https://www.debian.org/devel/website/stats/de.en.html</a><br>

    Um hier sinnvoll arbeiten zu können, musst du &#39;git&#39; benutzen.<br>
    Hast du hiermit schon Erfahrungen?<br>

    &gt; Zur Bearbeitung von PO-Dateien gibt es eine Reihe von Programmen, ich<br> &gt; habe da nicht so den Überblick (ich bin der Exot der vim im PO-Modus<br> &gt; verwendet). Vielleicht können andere Übersetzer hier Empfehlungen<br> &gt; geben?<br>

    Da gibt es z.B. lokalize, gtranslator oder poedit.<br>
    Kannst du über die Paketverwaltung installieren (du hast doch ein Debian-<br> System laufen auf deinem Rechner, vermute ich?).<br>


    Holger<br>


    -- <br>
    Holger Wansing &lt;<a href="mailto:hwansing@mailbox.org" target="_blank">hwansing@mailbox.org</a>&gt;<br>
    PGP-Fingerprint: 496A C6E8 1442 4B34 8508  3529 59F1 87CA 156E B076<br>

    </blockquote></div></div>

    --- SoupGate-Win32 v1.05
    * Origin: fsxNet Usenet Gateway (21:1/5)